Wie die Locken ins Geschenkband kommen

Veröffentlicht: 20. Juni 2017 in Fotos, Geschichten, Katzen, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Herr Silberdistel hatte unlängst Geburtstag. Ich war an jenem Geburtstagsmorgen bereits ein wenig eher wach als das Geburtstagkind und so schlich ich mich leise wie eine Katze hinaus aus dem Schlafgemach, um mit einigen kleineren und einem etwas größeren Geschenk wieder zurückzuschleichen, schließlich wollte ich Herrn Silberdistel sogleich, wenn er die Augen aufschlagen würde, mit diesen Geburtstagsüberraschungen überhäufen.  Als ich zurück ins Schlafzimmer schlich, hatte ich, wie hätte es auch anders sein können, drei weitere Schleicher im Schlepptau.
Doch ganz so leise, wie ich es mir gewünscht hätte, ging unser Schleichen wohl doch nicht vonstatten Oder aber Herr Silberdistel hat, mit der Zeit mag die Nähe von Katzen vielleicht doch ein wenig abfärben, irgendwie etwas von einem Kater. Möglich, dass er schlichtweg nur enorm gut hören kann – wie ein Kater halt. Und somit entgingen diesem hochsensiblen Katergehör natürlich auch unsere schleichenden Schritte nicht.
Naja, ICH machte mich vielleicht noch ganz gut als schleichende Katze, unsere drei pelzigen Mitbewohner dagegen … Die polterten mehr ins Schlafzimmer, als dass sie leise und vorsichtig schlichen.
Und da geht immer die Saga, dass Katzen extrem leise umherschleichen würden – gewissermaßen kaum wahrnehmbar für das menschliche Ohr. Jetzt aber mal im Ernst, wer’s glaubt …
Aber egal, unsere pelzigen Mitbewohner polterten also teils hinter mir her, teils rannten sie mich fast über den Haufen, denn sie mussten schließlich VOR mir im Schlafzimmer sein. Ansonsten bestand die Gefahr, dass ich ihnen einfach die Tür vor ihrer pelzigen Nase zuschlagen würde, denn eigentlich haben sie nichts in unserem silberdisteligen Schlafgemach zu suchen. Eigentlich … Ausnahmen bestätigen wie immer und überall die Regel.
Okay, Geburtstage zählen zu diesen zahlreichen Ausnahmetagen, die sich unsere Herrschaft immer wieder einfach so herausnimmt, wenn wir einmal einen Moment lang etwas unaufmerksam jene magische Tür öffnen oder aber ihrem kläglichen Jammern einfach nicht mehr widerstehen können.

Derweil hatte also Herr Silberdistel nicht nur die Augen geöffnet und unsere Glückwünsche entgegengenommen, er war auch tätig geworden und hatte bereits die kleineren Geschenke ausgepackt. Das eine schwere ruhte noch verpackt auf seinen Knien und ganz oben drauf wiederum unser Keks.

01-DSC02083

„Guck mal, Herr Silberdistel, ich habe gestern beim Einpacken der Geschenke geholfen.“

02-DSC02084

„Diese Löckchen habe ich gemacht. Schau! So geht das – das Band zwischen die Zähne nehmen und durchziehen. Dann entstehen aus dem Bandende kleine Ringellocken. Geht ganz leicht und sieht total geburtstagsmäßig schick aus.“

03-DSC02085

„Häh, was plapperst Du da, graue Eminenz? Torty hat die Locken gemacht und nicht ich?“

04-DSC02086

„Torty, ich hab doch auch welche von den Locken gemacht, stimmt’s?“

05-DSC02080

„Jaja, Keks, aber ich musste Dir erst zeigen, wie das funktioniert. Super schick sind sie geworden, unsere Locken, nicht wahr, Herr Silberdistel?“

06-DSC02079

„Ich führ’s Dir noch einmal vor, Herr Silberdistel, damit Du das demnächst auch kannst. Wir haben nämlich auch bald Geburtstag. Also, zwischen die Zähne nehmen und das Bandende ganz kräftig durchziehen.“

07-DSC02081

„Lang und länger durchziehen – bis zum Ende und ordentlich kräftig und dann … zack, loslassen.“

08-DSC02082

„Guck, und schon hast Du aus dem schlappen langen Faden lustige Ringellocken gemacht  und … und … und  natürlich auch gleich ein Spielzeug für Katzen.
Nun pack schnell aus, Herr Silberdistel, damit wir Gäste auch was von Deinem Geburtstag haben. Wir wollen nämlich endlich spielen – mit den Ringellöckchen. Anstrengung muss schließlich belohnt werden und Ringellocken machen IST anstrengend.“

09-DSC02181

„Alle weg da von den Ringellöckchen!“

10-DSC02183

„Meine, ganz allein meine! Nehmt Euch die anderen, Herr Silberdistel hat noch mehr davon! Dieses passt am besten zu meiner Pelzfarbe.“

11-DSC02184

„Oder will ich doch lieber das goldene Bändchen? Oder das grüne? Die passen doch alle zu meinem Pelz und nur zu meinem …“

12-DSC02185

 

Kommentare
  1. kowkla123 sagt:

    herrlich wieder, wünsche dir einen nicht zu heißen Tag

    Gefällt 1 Person

  2. einfachtilda sagt:

    Wenn diese Locken nicht locken, was soll dann noch locken…sagte mein Vater früher 😁😂🤣 und jetzt streiten sich die Katzen um die schönsten Locken, die beste Farbe farblich zum Fell passend 😃🤣😂
    Hauptsache Herr Silberdistel hat sich gefreut und den Katzen die Locken überlassen.
    Glückwunsch nachträglich von mir.
    Du hast eben keine Schleichkatzen. Die poltern und purzeln und können mit Draht fliegen ….alles nicht normal 😊😉😆😊😁😂🤣

    Liebe Grüße von Mathilda ❤❤❤

    Ich habe den Beitrag nicht im Reader gefunden, hab aber Benachrichtigung bekommen.

    Gefällt 1 Person

  3. Köstlich, diese Katzen sind wahre Profis! Herzlichen Glückwunsch!

    Gruß Constanze

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Keine Frage 😉 Außerdem sind sie selbst davon fest überzeugt. SIE sind hier im Hause immer und überall die Profis 😉 😀 Wir Menschen sind doch in jeder Hinsicht total unterentwickelt 😉
      Danke für Besuch und Kommentar und einen lieben Gruß zurück

      Gefällt mir

  4. Zeilenende sagt:

    Das nenne ich doch einmal einen gelungenen Geburtstag, da ist man doch am Ende wunschlos glücklich, oder? Dennoch dem Herrn Silberdistel natürlich alles Gute zum neuen Lebensjahr. 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. katerchen sagt:

    Danke an die Katzenkinder für die ERKLÄRUNG wie man diese Locken macht.liebe Silberdistel..grins
    und dann wurde sicher auch mit dem Papier getobt..
    für den Herrn Silberdistel die Geschenke und die Katzenkinder die Verpackung..und die Lockenbänder
    DANKE für die Worte und die BILDER ..herrlich
    mit einem Lg vom katerchen

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Die Jungspunde freuen sich, dass ihre verlockende Vorführung so gut angekommen ist. Jetzt kannst Du hoffentlich demnächst auch Geschenkbänder fachgerecht mit Locken versehen. Aber bei Euch ist vielleicht auch eher der Paulimann in diesem Punkt der Fachmann!?
      Und ja, natürlich ist vor den Pelztieren auch kein Geschenkpapier sicher. Obwohl das dann wieder mehr die graue Eminenz hinterm Ofen hervorlockt 😀
      Einen lieben Gruß zurück von allen Pelzigen und ihrem Personal

      Gefällt mir

  6. Frau Hummel sagt:

    Herzlichen Glückwunsch auch von hier. Toll, dass Du so fleißige Geschenkbandkräusel-Helfer hast. Wann kommen die Bilder von Herrn Silberdistel?

    Gefällt 1 Person

  7. kowkla123 sagt:

    es ist viel zu heiß, passe gut auf dich auf

    Gefällt mir

  8. einfachtilda sagt:

    Doch noch im Reader gefunden, der hatte sich versteckt 😀
    Mein Smartphone zickt rum, ewig stürzt der WP Tab ab. Das macht keinen Spaß mehr 😦

    LG Mathilda ❤

    Gefällt 1 Person

  9. Frau Hummel sagt:

    Herzlichen Glückwunsch auch von hier. Toll, dass Du so fleißige Geschenkbandkräusel-Helfer hast. Wann kommen die Bilder vom kräuselnden Herrn Silberdistel? 😉 😀

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Herr Silberdistel mochte nicht ungekämmt der Öffentlichkeit zum Fraß vorgeworfen werden. Na, und gekämmt ginge ja nun auch wieder nicht. Da würde die Authentizität arg leiden, denn außer im Film sieht doch kurz nach dem morgendlichen Erwachen niemand top gekämmt aus 😉

      Gefällt mir

  10. Frau Hummel sagt:

    Oh, zwei Kommentare. So ist das wenn man zwischenzeitlich abgelenkt wird. Sorry ❤

    Gefällt 1 Person

  11. Christina sagt:

    Was täten wir nur ohne diesen kleinen vierbeinigen Geschenkbandkringler…? 😘
    Der Keks auf dem Geschenk ist ja fast schon ein Geschenk für sich, wer braucht da noch etwas anderes… 🤗 Dem Herrn Silberdistel nachträglich alles Gute zum Geburtstag
    wünscht Christina

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Ja, ohne sie hätten wir wohl weniger Spaß und andererseits mitunter auch weniger Sorgen. Aber auch mit den Sorgen, die sie uns manchmal machen, mag ich sie nicht missen.
      Da magst Du durchaus Recht haben, der Keks allein wäre Herrn Silberdistel schon Geschenk genug gewesen, zumal er Herrn Silberdistel noch ordentlich geburtstagsmäßig geputzt hat :- D
      Herr Silberdistel dankt übrigens ganz herzlich für die lieben Wünsche.
      Liebe Grüße an Dich und Deine Pelzträger

      Gefällt 1 Person

  12. kowkla123 sagt:

    hier regnet es zur Zeit, war ja auch viel zu heiß, ist richtig angenehm

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s