Wenn Stacheliges blüht, …

Veröffentlicht: 17. Juni 2017 in Fotos, Natur, Pflanzen, Unterhaltendes, Zimmergarten
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

… dann ist das wie Sonnenschein für mich. Es ist nämlich wieder einmal soweit – mein kleiner grüner Kaktus hat seinen roten Blütenkranz aufgesetzt.

Im vergangenen Sommer blühte er ja sehr eifrig und langanhaltend. Ob er in diesem Jahr auch wieder so viele Blüten hervorzaubert? Ich bin schon sehr gespannt.
Diese Momente sind für mich immer die schönsten, wenn die stacheligen Mitbewohner auf einmal wundersame kleine Blütenknospen aus ihrem Stachelpanzer schieben und sie langsam dicker und dicker werden lassen und dann, dann reicht ein winziger Sonnenstrahl zum Entfalten vieler kleiner, in diesem Falle herrlich roter, Blüten.
Das sind so die kleinen Freuden, die mein Zimmergärtnerinnenherz jedes Mal höher schlagen lassen, weiß ich doch dann, dass sich die grünen Stachelbewohner unter meiner Obhut wohlfühlen.

Mein „Mammillaria matudae“ hat also den Blühreigen meiner Kakteen eröffnet. Aber zwei andere Kakteen aus meiner Sammlung stehen derzeit ebenfalls noch in den Startlöchern.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken

Mein „Echinopsis subdenudata“, der uns im vergangenen Jahr mit seiner tollen Riesenblüte bezauberte, scheint auch wieder blühen zu wollen. Er schiebt keine kleinen Spitzen als Knospen, bei ihm sind es flauschige Puschel.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Und dann gibt es einen weiteren Kaktus – Zuwachs in meiner Sammlung. Eine ehemalige Kollegin erfreute mich mit diesem Prachtexemplar. Ich denke, es ist auch ein Vertreter der Echinopsis. Von den vielen kleinen Kindeln muss ich ihn noch befreien, damit er dann später die nötige Kraft für die Blüte/n hat. Ich bin gespannt, was dieser grüne Geselle am Ende zu bieten hat. Ich werde sicher berichten.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Und jetzt habe ich einen Ohwurm 🙄

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    Mathilda 😊😎😍

    Gefällt 1 Person

  2. kowkla123 sagt:

    schön, davon haben wir auch eine Sammlung, entspanne dich mal wieder so richtig

    Gefällt 1 Person

  3. luiselotte sagt:

    Oh, wie Wunderwunderschön.
    Herzliche Grüße… ❤️ Luiserl

    Gefällt 1 Person

  4. kowkla123 sagt:

    auch heute noch mal richtig entspannen, okay?

    Gefällt 1 Person

  5. Traudi sagt:

    Dein Beitrag heute ist genau nach meinem Sinn. Ich bin totaler Kakteenfan und freue mich auch jedes Mal, wenn diese stacheligen Dinger blühen. Ich habe vor über dreißig Jahren sogar mal welche gesät. Ich freute mich damals riesig, als winzig kleine Keimblättchen aus dem Sand hervorkamen mit zwei oder drei Stachelchen dazwischen. Vom Kaktus war noch nichts zu sehen. In der Samentüte waren – ich habs gezählt – genau 15 Körnchen. Fast alle sind aufgegangen, und an einigen hatte ich lange Freude (Gymnocalicium, Mammilaria, Echinokaktus, Cereus). Einen Säulenkaktus (Cereus) habe ich heute noch. Er war fast zwei Meter hoch, musste aber gestutzt werden, weil er eine Krankheit hatte. Heute sieht er etwas mitgenommen aus, aber er „lebt“ noch. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Das freut mich aber ganz doll, liebe Traudi, dass auch Du ganz viel Freude an Kakteen hast. Bei diesem Kaktus, meinem Mammillaria matudae, hat sich übrigens selbst Nachwuchs ausgesät. Ich hege und pflege die Winzlinge ganz fürsorglich und hoffe, dass es mir vergönnt ist, auch sie irgendwann noch einmal blühen zu sehen 🙂
      Danke für Deine interessanten Zeilen und liebe Grüße an Dich

      Gefällt mir

  6. katerchen sagt:

    da hat JEMAND einen GRÜNEN Daumen..:D 😀
    toll liebe Silberdistel,mit den Stacheligen habe ich kaum Glück..leider
    mit einem LG zum Sonntag vom katerchen

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Ja, Katerchen, manchmal klappt es mit dem grünen Daumen, aber eben auch nicht immer 😉 Auch bei mir gibt es Pflanzen, die einfach nichts mit mir zu tun haben wollen und immer schnell das Weite suchen 😦 Es ist also auch nur ein bedingt grüner Daumen 😉
      Danke für Deinen Kommentar und auch an Dich einen lieben Gruß zum Sonntag

      Gefällt mir

  7. kowkla123 sagt:

    möge es eine gute Woche werden

    Gefällt 1 Person

  8. naturfreundin59 sagt:

    Ja, es ist immer wieder ein Wunder, wenn aus so einem stacheligen Gesellen plötzlich die schönsten Blüten hervortreten.
    Wie ein Blumenkränzchen sieht es aus, wie ihn sich kleine Mädchen gern ins Haar flechten. Ob das Kaktienchen sind, liebe Silberdistel? … hihi …

    Ein lieber Gruß zum Wochenbeginn
    von Frau Morgentau

    Gefällt 1 Person

  9. Sehr schön, gell es macht Freude, wenn ihre Knospen wachsen und sich dann öffnen. Meine sind dieses Jahr zwei drei Wochen zu früh – der Hochsommer halt!!! 🙂 😳 auch dran

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Ich habe eben gerade noch mal geschaut, wann mein Stachelfreund im vergangenen Jahr geblüht hat. Die Termine vom letzten und diesem Jahr stimmen fast punktgenau überein. Also war hier der Sommer wohl bisher mehr so wie immer 😉
      Aber ja, ich beobachte auch jedes Mal wieder voller Begeisterung die ersten kleinen Spitzen und dann die herrlichen Blüten. Da kommt schon Freude auf 😀
      Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße in Deine hochsommerliche Gegend 😀

      Gefällt mir

  10. Boah, diese Hitze und ich schreibe sogar zwei Worte zuviel…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s