Gartenvogelzählung mit netten Begleiterscheinungen

Veröffentlicht: 20. Mai 2017 in Garten, Geschichten, Katzen, Natur, Tiere, Unterhaltendes, Vögel
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

Erneut hatten NABU & Co. zur Vogelzählung aufgerufen. Vom 12. bis 14. Mai durfte wieder einmal eine Stunde lang gezählt werden, welche gefiederten Gäste während dieser Stunde den Garten frequentierten.
Dieses Mal hatten meine pelzigen Mitbewohner keine Lust zum Zählen, jedenfalls nicht so, wie sich in meinen Augen die Zählung gestalten sollte – mit Stift, Papier und Fernglas. Sie hätten lieber das zu zählende Vogelvolk herbeigetragen, weil man es so ganz aus der Nähe ja viel besser bestimmen kann. Da ich mich von dieser Art Zählung dann aber doch nicht überzeugen ließ, gingen sie lieber anderen spannenden Tätigkeiten nach.

01-DSC01320

Keks hatte es sich auf der Fensterbank im Bad gemütlich gemacht.

02-DSC01322

„Was? Vögel zählen? Och nee, Silberdistel, wenn ich sie Dir nicht bringen darf, …

03-DSC01323

… dann, dann mache ich lieber andere katerwichtige Dinge …“

04-DSC01296

„Vögel zählen? Wozu soll das gut sein, Silberdistel? Du siehst doch, ich hab Wichtigeres zu tun.“ So Tortys Antwort auf meine Bitte um Unterstützung bei der Gartenvogelzählung.

05-DSC00189

Und hier wurde mein Anliegen nicht einmal angehört. Die graue Eminenz schnarchte mir nur etwas vor.

Tja, so saß ich also allein mit meinem Stift, Papier, Fernglas und Fotoapparat am Fenster. Und irgendwie hatten die Katzen wohl Recht. Es passierte auch zunächst nichts Besonderes. Es waren nur die üblichen Verdächtigen da. Okay, ein paar Schwalben flatterten noch hoch über unserem Garten dahin und ein Hausrotschwanz trällerte sein kurzes Lied vom Dach gegenüber.
Doch dann, dann wurde meine Ausdauer zumindest noch ein wenig belohnt, zwei Stare tummelten sich nämlich auf einmal am Futterplatz. Die zähle ich dann doch nicht so ganz zu den üblichen Verdächtigen. Das Futter mit den leckeren Mehlwürmern sagt wohl auch ihnen zu.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Naja, da sah meine Vogelzählung so schlecht doch eigentlich gar nicht aus. Allerdings ließ mich mein Rotkehlchen völlig im Stich und Familie Gimpel hätte auch ruhig einmal vorbeischauen können.
Aber als ich schon fast einpacken wollte, bekam ich doch noch etwas ganz Besonderes zu sehen. Mir war in unserem Hollerbusch zwischendurch schon für einen kurzen Moment ein kleiner Feldsperlings-Zweierpack aufgefallen. Als ich das nächste Mal hinschaute, war er wieder fort. Doch dann hatte ich doch noch Glück. Plötzlich kam tatsächlich die gesamte Familie Feldsperling noch einmal eingeflogen, und ich durfte bei der Fütterung der Jungvögel zuschauen.
Ein paar Tage zuvor war mir das bereits geglückt. Aber jetzt zur „Stunde der Gartenvögel“ war diese Vorführung für mich natürlich ein ganz besonderes Highlight. Aber seht selbst! Ist es nicht allerliebst?

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. Gudrun sagt:

    Ich kenne mich leider nicht sehr aus in der Vogelwelt. Deshalb wäre ich kein guter Vogelzähler. Ich finde das toll, dass du das nun schon seit Jahren machst. und richtig tolle Fotos kannst du auch noch zeigen.
    Liebe Silberdistel, wo bekommst du die Mehlwürmer her? Züchtest du selber? ich überlege nämlich, wie ich die fütternden Vogeleltern im Garten unterstützen kann.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Danke für Deine lieben Zeilen, Gudrun. Mit ein bisschen Übung würdest Du sicher auch bald etliche Vogelarten erkennen können. Dazu braucht es nicht einmal ein Buch. Auf der NABU-Seite beispielsweise kann man fleißig üben. Und ich finde, es ist durchaus recht entspannend, einmal eine Stunde lang den Federbällen einfach nur zuzuschauen und sie nebenher zu zählen.

      Mehlwürmer züchte ich nicht selbst, obwohl man das wohl problemlos könnte. Ich habe mit Würmern so meine Probleme – mag ich einfach nicht. Als getrocknetes Vogelfutter kann ich mich gerade noch so überwinden, sie mit einem Gefäß ins Futterhaus zu schaufeln 😉
      Es gibt sie in Zoohandlungen u. dergl. zu kaufen – beispielsweise im „Futterhaus“ oder beim „Fressnapf“.
      Für die eigene Zucht gibt es im Internet übrigens mehr als genug Anleitungen. Deine Gartenvogeleltern würden sicher begeistert sein von Deiner Unterstützung bei der Fütterung.
      Liebe Grüße in Dein Spinnstübchen

      Gefällt mir

  2. einfachtilda sagt:

    Was für schöne Vogelbilder und die Vogelfütterung ist besonders niedlich 🙂
    Bei mir ist immer noch viel Futter zu haben. Meisen, Amseln und Stare auf dem Rasen, manchmal auch der Eichelhäher, ansonsten läßt sich kein anderer Vogel blicken und ich habe diesesmal nicht gezählt.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und liebe Grüße von Mathilda ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Ich hatte inzwischen noch einmal Aufzuchtfutter nachgekauft. Wenn das aufgebraucht ist, schließt mein Vogelgasthaus aber erst einmal wieder. Dann müssen die Vögel wieder etwas für mich tun und den Garten schadinsektenfrei halten 😉
      Bei mir sind, ob nun wegen des Futters oder aus anderen Gründen, öfter einmal andere Gäste als die üblichen dagewesen. Nur zur Zählstunde sind genau die natürlich nicht aufgetaucht. Die wussten bestimmt, wann ich zählen wollte und hatten genau wie unsere Katzen, keine Lust drauf 😉 😀
      Danke für Deine Zeilen, auch Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße an Dich ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

  3. katerchen sagt:

    liebe Silberdistel,ich habe es nicht gewusst..:( sonst steht es EXTRA in der Zeitung.nah ja.
    Spatzenfütterung herzig was du da zeigen kannst DANKE..da die Arten im Moment wohl unter NORMAL laufen.verstehe ich die PELZIGEN..grins
    mit einem Lg zum Wochenende zu EUCH vom katerchen

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Ich hätte es auch fast verpasst, liebes Katerchen. Da ich irgendwann einmal den Newsletter vom NABU abonniert habe, bin ich durch den natürlich auf die Gartenvogelzählstunde aufmerksam gemacht worden.
      Stimmt, die Spatzen sind wieder im Aufwind und das freut mich sehr für diese lustigen Gesellen. Der Grünfink, der einst so zahlreich vorkam, nimmt wohl leider weiter ab. Hier sehe ich sehr selten einmal einen. Zur Zählstunde war auch keiner weit und breit zu sehen.
      Einen lieben Wochenendgruß auch an Dich und den Paulimann und vielen Dank für Deinen Kommentar

      Gefällt mir

  4. naturfreundin59 sagt:

    Wenn ich deine ersten Fotos so betrachte, liebe Silberdistel, wird mir klar, warum das „Faulpelz“ heißt. Nein, da hattest du nichts zu erwarten und musstest dich selbst an die Vogelzählung begeben.

    Ich habe meine Sättigungsbeilagenfütterung auch eingestellt, was meinen gefiedertern Besucherstrom merklich reduziert hat. Man könnte die Zahlen problemlos manipulieren … hihi.

    Der Star im Apfelbaum zählt heute zu meinen Lieblingsbildern.

    Hab einen schönen Sonntag …
    liebe Grüße aus der morgenbetauperlten Wiese

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Oh ja, faul und Pelz muss irgendwie eine untrennbare Einheit sein 😀 😉

      Der Star weiß ganz sicher, dass ihm so ein Apfelbaum in Blüte besonders gut steht. Geschmack hat er durchaus, der Star 😀

      Danke für Deinen sonntäglichen Besuch, liebe Frau Morgentau, und liebe Abendgrüße in Deine Wiese

      Gefällt mir

  5. kowkla123 sagt:

    wie immer, sehr schön, auch heute ist es schön, genieße den Tag

    Gefällt 1 Person

  6. kowkla123 sagt:

    wünsche eine gute Woche ohne Stress und Sorgen

    Gefällt 1 Person

  7. Die Feldsperlinge hast Du schön erwischt… Danke für die Bilder und Grüsse Ernst

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön 🙂 Dein Lob freut mich sehr. Ich war auch ganz hin und weg, dass ich die Fütterung der kleinen gefiederten Raubtiere nicht nur beobachten, sondern auch mit der Kamera festhalten konnte. Das Glück hat man ja auch nicht alle Tage.
      Liebe Grüße zurück in Deinen Süden

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s