Drogensucht und Bloggeburtstag

Veröffentlicht: 30. März 2017 in Fotos, Geschichten, Katzen, Natur, Pflanzen, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Auch, wenn dieser Beitrag ausnahmsweise einmal nicht schon frühmorgens um 8.00 Uhr durch unsere verstaubte Tür geblickt hat, kommt er dennoch. Geht ja gar nicht anders. Wir haben nämlich heute unseren 6. Geburtstag – Bloggeburtstag. Und da gehört es sich schließlich, dass wir all unseren Blogbesuchern wieder einmal ein ganz liebes Dankeschön für die zahlreichen Besuche, Kommentare und Likes sagen.
Einige von Euch begleiten uns Silberdistels schon viele Jahre, fast von der Stunde an, zu der der „Bücherstaub“ das erste Mal in die Welt hinaus wirbelte. Und genau Ihr, die Ihr schon sooo lange mit uns ausgehalten habt, Ihr habt ein ganz besonders liebes Dankeschön verdient. Wir freuen uns sehr darüber, dass Ihr immer noch den Weg in unser staubiges Blogstübchen findet. ❤ DANKESCHÖN für Eure Treue!!! ❤
Im Laufe der Jahre sind noch viele weitere Besucher hinzugekommen. Auch Euch, die Ihr uns immer wieder mit Euren lieben Besuchen, Kommentaren und Likes verwöhnt und zu weiteren Beiträgen anspornt, ein ganz herzliches Dankeschön.
Und weil es uns ganz, ganz doll freut, dass Ihr alle scheinbar immer wieder gern hier reinschaut, haben wir Euch heute als kleines Dankeschön ein buntes Sträußchen aus unserem Garten mitgebracht. Nehmt Euch ein Blümchen mit, denn heute verschenkt das Geburtstagskind einmal die Blumen an seine Gäste. Und Dir, Frau Hummel, ganz  besonderen Dank. Du warst der erste Geburtstagsgast heute. Du denkst immer daran, wie ich weiß, auch, wenn es mir einmal durchgerutscht ist, dass auch Blogs irgendwie Geburtstage haben 😉

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Ja, aber heute hatte ich den bücherstaubigen Geburtstag nicht vergessen. Ich hatte mich eher nur ein bisschen mit der Zeit vertan und dem Zusammenstellen meines Blumenstraußes für die Geburtstagsgäste. Ja, und als ich meine pelzige Garde zum Geburtstagskaffee hereinrufen wollte, geschah es, mich  überfiel angesichts dessen, was ich erblickte, schockartig eine Weiterschreibblockade.  Ich musste erst etwas viel Wichtigeres tun, etwas retten … Schreiben würde ich später noch können, jetzt war Hilfe, lebensrettende Hilfe angesagt.
Ich hatte kurz zuvor einen Blumenkasten mit einer neuen Katzenminze bepflanzt. Das neue Pflänzchen sah wunderhübsch und wohlgewachsen aus und machte sich ausgesprochen gut im Kasten. Dann kam Torty des Wegs, ich hatte ja zum Geburtstagskränzchen gerufen. Aber anstatt hinein zum leckeren Geburtstagsmahl zu schreiten, drängelte Torty mich rüde vom frisch beminzten Kasten fort. Erst schnupperte sie interessiert, …

DSC08777

… dann setzte sie ihr Milchkaffeepfötchen in den Kasten und dann war plötzlich alles zu spät und Torty machte ihrem Namen alle Ehre – scheinbar leitet sich Torty von dem Wort Tortur ab. Es blieb nämlich nicht bei dem einen Milchkaffeepfötchen, das besitzergreifend  mitten in den Kasten wanderte. Wenige Augenblicke später waren sämtliche Pfoten im Kasten und eine schrecklich erdrückende Tortur begann für das arme frisch gesetzte Minzpflänzchen, das eben noch so stolz und aufrecht dagestanden hatte.
Das zweite Pflänzchen, rechts im Bild, hatte sich lieber gleich ganz platt in den Kasten gelegt – man sah sofort, dass es noch Erfahrung aus dem Vorjahr hatte und wusste, dass aufrechtes Stehen für Katzenminzen im Hause Silberdistel nicht angesagt ist. Aber wie wir später noch sehen werden, nütze ihm das auch nichts. Es wurde dennoch nicht übersehen.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Als Torty endlich nach gefühlten Stunden den Pflanzkasten für ein Weilchen verließ, gab es dennoch kein Aufatmen für die Minzen. Keks würde nicht Keks heißen, wenn er nicht auch Katzenminzen auf selbigen gehen würde. So nahm die Minzenquälerei erneut ihren Lauf und wie man im letzten Bild der folgenden Bilderschau und der danach sieht, blieb auch die Minze nicht verschont, die sich sicherheitshalber bereits platt auf die Erde gedrückt hatte.

Für Diaschau eines der Bilder!

Während sich nun Keks nahezu bis zur Besinnungslosigkeit an beiden Minzen berauschte, zog es seine Schwester Torty erneut zum Drogenkasten und dann lief es nach dem Motto: „Gemeinsam sind wir unausstehlich“.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Und das Ende der Geschicht‘ … die graue Eminenz geruhte ohnehin die Geburtstagsparty zu verschlafen, sie widerstand solchen Drogen schon immer, und die beiden Jungspunde sind auf ihre Art glücklich und irgendwie nicht mehr in der Lage, heute noch sinnvolle Dankesworte von sich zu geben. Sie müssen erst einmal ihren Rausch ausschlafen. Torty tut das sicherheitshalber gleich auf den Minzen. Wer weiß, wann sie den nächsten Schuss braucht? So ist der Weg wenigstens nicht so weit und Keks kann von der wertvollen Minze auch nichts stehlen.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Ihr seht also, wir feiern hier irgendwie ein berauschendes Fest. Aber keine Angst, die Minzen stehen nun erst einmal zur Erholung fernab jeglichen Katzenzugriffs auf einem für die Drogensüchtigen hoffentlich unerreichbaren Fenstersims. Ich konnte nämlich die berauschte Torty irgendwann widerstandslos vom Kasten pflücken und die Minzen somit vielleicht doch noch retten.

DSC09183

Etwas ramponiert, aber doch eine aufrechte Kämpferin – die kleine Minze. Sie wird sich doch nicht von zwei irren Katzen unterkriegen lassen!

Kommentare
  1. Frau Hummel sagt:

    Aubacke! Da hilft nur eine Anmeldung zum Methadonprogramm. Warte bloß nicht zu lange… wenn Du erst Fixerutensilien findest, ist es schon meist zu spät. Dir und Deinen bekifften Katzen noch einen schönen Bloggeburtstag *kicher*.

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Hm, ich werde darüber nachdenken, wenn das hier so erschreckend berauschend weitergehen sollte. Ob die Jungspunde nicht durch rechtzeitigen Entzug auf den Weg der Tugend zurückgebracht werden können?
      Aber ein Bloggeburtstag dieser Art ist eben auch etwas Besonderes. Sonst gab es immer Kuchen fürs Personal und für die Herrschaft Thunfisch. Thunfisch brauchten wir nun gar nicht mehr aufzutischen 🙄 , d.h., die bekiffte Bande meinte breit grinsend, den könnten wir Silberdistels selber essen. Du siehst also, wir kommen auf der Feier auch nicht zu kurz. Ich hoffe nur, Thunfisch macht nicht auch noch süchtig 🙄

      Gefällt 1 Person

  2. einfachtilda sagt:

    Irre und drogensüchtige Katzen 😂😁😂 Bei euch ist was los.
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und Danke für die schönen Blümlis.
    Hab mir ein Leberblümchen genommen 😊

    Einen schönen Abend und liebe Grüße von Mathilda ❤💕💖

    Gefällt 1 Person

  3. Zeilenende sagt:

    Liebe Silberdistel, in letzter Zeit war ich vielleicht ein wenig rar in den Kommentaren, aber gelesen und gesehen habe ich alles, nicht nur den brennenden Himmel bei euch. Und ich schaue jedes Mal gern herein, weil es etwas zu staunen – oder so wie heute – etwas laut zu lachen gibt. Vielen Dank dafür, herzlichen Glückwunsch und ich freue mich (auch wenn ich die Formulierung nicht mag) schon auf das nächste Jahr. 🙂 Ich hätte ja unter normalen Umständen ein wenig Katzenminze mitgenommen, aber die sieht schon mitgenommen genug aus. *g*

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Ich habe mich in letzter Zeit auch rundum etwas rarer machen müssen. Manchmal geht es halt nicht anders. Wir haben ja alle noch ein Leben außerhalb unserer Blogs, das uns mitunter etwas mehr beansprucht. Also mach Dir nur keine Gedanken.
      Danke fürs Reinschauen heute und auch die zahlreichen anderen Male und Deine immer sehr humorvollen und herzerfrischenden Kommentare.
      Tja, vielleicht magst Du ein anderes Mal ein wenig Katzenminze mitnehmen, wenn sie sich wieder etwas erholt hat. Aber dann nicht zu viel davon naschen 😉 oder wenn schon, dann möchte ich auch bei Dir einen Blogbeitrag dazu lesen – für reine Forschungszwecke natürlich 😉

      Gefällt 1 Person

  4. Traudi sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Auch wenn ich noch nicht lange Leserin deiner Seiten bin, fühle ich mich hier wohl.

    Viele liebe Grüße
    Traudi

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön, liebe Traudi, für die Glückwünsche zum Bloggeburtstag 🙂 und dass Du Dich hier bei uns wohlfühlst, freut mich ganz besonders. Ich sehe das als großes Lob an 😳
      Viele liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  5. Deine kleinen süchtigen Hausgenossen. 🙂 Sie werden sicher auch in Zukunft noch viel anstellen und damit immer wieder für neue Bloggeschichten sorgen. Doch nicht nur sie liefern Neues für deinen Bücherstaub, liebe Silberdistel, du hast immer eine bunte Palette, was sehr reizvoll ist.

    Alles Gute zum 6. Bloggeburtstag! Viel Freude weiterhin!
    Ich bin gern weiter Stammgast und freue mich auf neue Beiträge!

    LG Michèle

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön, liebe Michèle, für Deinen Kommentar und die Glückwünsche. Oh ja, die Geschichten, die im Besonderen unsere beiden Jungspunde „schreiben“, die reißen wirklich nicht ab. Im Grunde genommen komme ich mit dem Erzählen eigentlich gar nicht hinterher und jetzt ohnehin nicht, wo die Gartensaison auch schon wieder nach mir ruft. Aber ich denke, das wird allen bloggenden Gartenbesitzern ähnlich gehen. Ich weiß, Du kennst das auch.
      Auch Dir hier noch einmal ganz persönlich herzlichen Dank für Deine zahlreichen Besuche im Laufe der Jahre, Deine in der Regel sehr ausführlichen Kommentare und die vielen Likes, und natürlich freue ich mich sehr darüber, dass Du uns auch weiterhin die Treue halten wirst. Ein größeres Lob kann es eigentlich gar nicht geben 😳
      Liebe Grüße und ein tolles Wochenende für Dich

      Gefällt 1 Person

  6. kowkla123 sagt:

    meinen allerbesten Glückwunsch, von mir für dich beste Grüße, erhole dich gut

    Gefällt 1 Person

  7. giselzitrone sagt:

    Wie schön die Fotos liebe Grüße und einen schönen Freitag wünsche ich dir und auch ein sonniges Wochenende es soll ja herrlich warm werden Gislinde

    Gefällt 1 Person

  8. Herzliche Gratulation zum 6. Bloggeburtstag. ❤ . Ich freue mich auf weitere spannende Beiträge und bleibe dir auch weiterhin treu, auch wenn ich nicht mehr jeden Beitrag kommentiere.
    Liebe Grüsse. Ernst

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön, lieber Ernst, für die lieben Glückwünsche 🙂 Ich freue mich sehr, dass auch Du mir/uns weiterhin treu bleiben wirst – ein besseres Lob gibt es nicht ❤ Danke auch dafür!
      Liebe Grüße an Dich aus dem endlich einmal 20°C warmen Norden – ich habe heute einen tollen Gartentag genossen 🙂

      Gefällt mir

  9. wolke205 sagt:

    Schon 6 Jahre. Die Zeit rennt 🙂 Herzlichen Glückwunsch und noch viele weitere Jahre Spaß am Bloggen! 😀

    Ne ne ne… Diese drogensüchtigen Katzen! Und dann auch noch auf die armen Pflänzchen legen! 😀 Gut, dass die so hart im Nehmen sind 😀

    Liebe Grüße, Frauke

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön für den Kommentar und die Glückwünsche 🙂 ❤ Noch macht das Bloggen Spaß, auch wenn manchmal doch ein bisschen die Zeit fehlt.
      Ja, die Katzenminzen haben es hier schwer. Immerhin müssen sie mit drei Katzen fertig werden. Ich habe schon Katzenminzen nachgekauft, damit sich ein Teil der Pflanzen von der ruppigen Behandlung zwischendurch immer mal wieder erholen kann 😉 😀 Drogensucht ist halt schlimm 😉
      Liebe Grüße auch an Dich und Deine Vierbeiner ❤

      Gefällt 1 Person

  10. Herzlichen Bloggeburtstag. Wie die Zeit vergeht – meiner wird im Mai schon doppelt so alt. Und damit mir auch die Bilder nicht ausgehen 😉 (naja, ich habe noch doppelt so viele Burgen und Kirchen im Archiv wie ich schon gepostet habe), fahre ich erst mal für ein paar Tage nach Flandern, da sollte es sicher neue Motive geben. Weil ich ja noch nicht genug Fotos habe. 😀

    Das Zeitproblem kenne ich, besonders für die ausführlicheren historischen Posts, die doch einiges and Recherche mit sich bringen. Katzenunsinn ist da sicher schneller gefunden als so manche widersprüchliche Information zu irgendwelchen komplizierten feudalen Rechtsbeziehungen und verkreuzten Geneaologien. 😛

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön 😀 Na, wenigstens hier in Bloggerhausen kann ich mich dann noch äußerst jugendlich fühlen so als knackige 6-jährige 😉 Hat also auch was 😀
      Sicher, Katzenunsinn verlangt in der Regel keine großartigen Recherchen, aber seine Zeit braucht es auch, um einen solchen Beitrag fertigzustellen, denn von nichts kommt auch da nichts.
      Andererseits gibt es auch bei mir etliche Posts, für die durchaus Recherchen notwendig waren. Auch hier war schon öfter die Rede von Burgen, Kirchen und anderen interessanten Gebäuden, Gebäudeanlagen oder sonstigem Sehenswerten, wenn vielleicht auch nicht so umfangreich wie etliche Deiner Beiträge.
      Dir dann viel Spaß bei Deinem Ausflug nach Flandern. Da wirst Du ja wohl mit reichlich Fotos und interessanten Erlebnissen im Gepäck wieder heimkommen 🙂

      Gefällt mir

  11. katerchen sagt:

    GLÜCKWÜNSCHE zum 6. Geburtstag liebe Silberdistel..
    ..ja und zu der Bildergeschichte von den UNAUSSTEHLICHEN liebe Silberdistel..herrlich.
    SO verhält sich mein Kater wenn er eine NEUE Blumentopfwiese bekommt..Minze steht auch im Garten..die ist im EGAL..
    ein wunderschönes Wochenende mit einem LG vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön für die Glückwünsche, liebes Katerchen 🙂 Unsere graue Eminenz ist auch nicht so wild auf Katzenminze. Sie hat schon immer ihren langjährigen pelzigen Begleiter, unser Bärchen, jeweils kopfschüttelnd betrachtet, wenn er wegen der Katzenminze in Rage geriet. Schon lustig, dass einige Katzen so voll darauf abfahren und andere gar nicht.
      Auch Dir und dem Paulimann ein tolles Wochenende und liebe Grüße an Euch

      Gefällt mir

  12. kowkla123 sagt:

    pass gut auf dich auf

    Gefällt mir

  13. suzy sagt:

    Herzliche Glückwünsche zum Bloggeburtstag! Habe gewaltig grinsen müssen über deine Vierbeiner 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön für die Glückwünsche 🙂 Ja, diese pelzigen Mitbewohner sind immer wieder für einen Grinser gut, mitunter auch für ein lautes Lachen.
      Heute war mir nicht so zum Lachen. Da kommt doch unsere graue Eminenz eben von draußen herein, bleibt mitten im Zimmer stehen und ergießt ihren Mageninhalt auf den Teppich. Davon, dass sie das doch vor dem Hereinkommen draußen hätte erledigen können, wollte sie nichts hören. Sie dachte, das Personal muss schließlich irgendwie beschäftigt werden 😉 🙄

      Gefällt 1 Person

      • suzy sagt:

        Oh je, das ist dann nicht so toll. Maus oder Vogel?
        Auf dass Dir nicht langweilig wird 🙂

        Gefällt 1 Person

        • Silberdistel sagt:

          Weder Maus noch Vogel. Ich weiß nicht, ob sie diese eine Futtersorte nicht vertragen hat. Vielleicht lag auch nur ein Grashalm quer, der nun wieder raus musste 🙄
          Nein, langweilig ist es hier bestimmt nicht. Aber die Katzen denken mitunter wohl, dass wir uns langweilen 😉 Und da muss dann eben Abhilfe her 😉

          Gefällt mir

  14. naturfreundin59 sagt:

    Ach sooo, es geht um Katzenminze … puuuh, und ich dachte schon, jetzt wird hier bei den Silberdistels anlässlich Bloggeburtstag eine Runde gemeinsam Joint geraucht … hihi.
    Dann bin ich beruhigt. Den Katzen gönne ich ihren Rausch … und für den schönen Blumenstrauße bedanke ich mich mit einem Knicks.

    Alles Gute weiterhin, liebe Silberdistel, ich freu mich auf viele viele weitere Jahre Bücherstaub vom Feinsten … hatschiiiiie.

    Ein lieber Gruß zum Sonntag
    aus der drogenfreien Wiese :)))

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Naja, aber nicht weitersagen, liebe Frau Morgentau, ha … ha… hatschi, wir Silberdistels stehen momentan auch wieder unter, ha … ha … hatschi, Drogen. Hier ist aber nicht der Bücherstaub schuld an unserem Drogenkonsum, sondern der von Tag zu Tag mehr erblühende Frühling. Du siehst also, das Drogenproblem besteht nicht nur bei den Minzenaschern 😉 Aber ab Ende Mai sind zumindest wir Zweibeiner wieder abstinent 😉
      Dankeschön für Deinen Kommentar und natürlich auch für die lieben Glückwünsche zum 6. ❤
      Einen lieben Sonntagsgruß auch von hier zu Dir

      Gefällt 1 Person

  15. kowkla123 sagt:

    hab einen geruhsamen Sonntag

    Gefällt 1 Person

  16. Pauline sagt:

    Ganz Herzlichen Glückwunsch zum 6. Geburtstag, liebe Silberdistel ♥ ♥ ♥
    Vielen Dank für Deine schönen Blumengrüße, aber vor allem für die super-herrlichen Katzen-Fotos ⭐
    Ich wünsche Dir und Deinen Zwei- und Vierbeinern einen kuscheligen Sonntag-Abend und grüße Dich von Herzen ♥ Pauline ❤ ❤
    PS: Hundchen sendet Dir auch liebe Geburtstags-Wuffs 😉

    Gefällt 1 Person

  17. […] den Katzenminzen, die unlängst von zwei felinen Pelzwesen so höllisch gequält wurden. Ich hatte hier darüber […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s