Zum Vierten – Adventskeksiges

Veröffentlicht: 18. Dezember 2016 in Allgemein, Essen und Trinken, Fotos, Geschichten, Tiere, Unterhaltendes, Vögel
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

dsc04776-transrahm

Na, ist das nicht das richtige Licht für eine perfekte Adventsstimmung? So und nicht anders hätten wir es gern, oder? Nur leider wird es heute zum 4. Advent damit wohl eher nichts werden. Und weil ich das bereits befürchtet habe, habe ich unseren schönen Sonnenuntergang jetzt vom Freitag noch schnell eingefangen, schließlich brauchte ich für den heutigen Adventsbeitrag etwas Stimmungsvolles.

Wie? Stimmungsvolles Licht ist gut, aber was ist mit den Keksen? Ja, natürlich, was dachtet Ihr denn? Natürlich habe ich in der letzten Woche Kekse gebacken und wir Silberdistels haben sogar schon fleißig gekostet, denn schließlich musste ich mich davon überzeugen, dass alles gut gelungen ist. Naja, nicht nur ich musste mich von meiner Backkunst überzeugen, mein Herr Silberdistel möchte ebenfalls immer gern überzeugt werden und das geht natürlich nur durch Verkostung.

dsc04768-nebel-ger

Diese leckeren Elisenlebkuchen z. B. haben die Verkostung mit Bravour bestanden. Sie sind aber nicht nur überaus köstlich, sie sind auch unwahrscheinlich schnell gemacht. Das Rezept habe ich vor fast genau drei Jahren hier schon einmal veröffentlicht. Wer also rasch noch welche backen will – nur zu!

dsc04611

„Hm, was soll das denn? Ich dachte, bei dem heutigen Adventsbeitrag geht es um mich und nicht um irgendwelche anderen Kekse?“

dsc04616

„Duften tut es ja irgendwie gut, das, was die Silberdistel da außer mir noch als Keks bezeichnet. Meinst Du, Torty, wir bekommen auch etwas davon ab? Ob das so etwas ist, wie es unsere Leckerchen sind?“

05-dsc04622

„Wir können ja nachher mal gucken, ob wir welche probieren dürfen, Keks. Bestimmt trinken unsere Silberdistels bald Kaffee und dazu haben sie doch diese Keksdingse immer gegessen.“

06-dsc04619

„Ja, Torty, wenn der Stern da oben leuchtet, dann ist immer Kaffeezeit.“

07-dsc04621

„Aber noch leuchtet der Stern nicht, da können wir noch weiter Vögel angucken, Torty.“

09-dsc04689

„Torty, guck mal, bei der Meise ist es schon Nachmittagsessenszeit.“

09-dsc04623

„Ob unsere Silberdistels nicht auch langsam ihren Kaffee trinken und diese so lecker duftenden Kekse essen wollen? Vielleicht ist die Lampe vom Stern kaputt und dann verpassen sie am Ende noch das Nachmittagsessen.“

10-dsc04624

„Ich geh‘ jetzt mal gucken, Torty.“

dsc04657

Und kaum war unser Keks drinnen, fing auch der Stern an zu leuchten …

13-dsc04787

… und wir Silberdistels durften es uns endlich bei Kaffee, Elisenlebkuchen und Keksen gemütlich machen.

dsc04698-neb-weihnrah

Nur unser pelziger Keks war etwas enttäuscht, weil diese Art von Leckerchen, wie wir Silberdistels sie gleich verspeisen würden, so gar nicht für einen Katzenmagen geeignet ist. Aber er bekam statt dessen die kleinen Katzenkekse und seine beiden Mitbewohnerinnen kamen natürlich auch nicht zu kurz. Und so waren am Ende alle zufrieden.

dsc01035-rotger

Und so wünschen wir fünf Silberdistels auch Euch einen gemütlichen 4. Advent, an dem alle mit sich und ihrer kleinen Welt rundum zufrieden sind. Die große Welt blenden wir heute einmal aus, denn mit der kann man wohl nie rundum und ganz zufrieden sein. Schade eigentlich, aber wohl ein Traum, der immer nur ein Traum bleiben wird.

 

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Ein wunderherrlicher Beitrag mit stimmungsvollen und leckeren Bildern, da sollte das graue Nieselwetter da draußen keine Chance haben, Trübsal zu verbreiten.
    Das Lebkuchenrezept ist wirklich ganz einfach und ich werde das mal testen…schmecken auch nach Weihnachten noch gut.☺
    Einen schönen 4. Advent wünsche ich dir auch. 🕯🕯🕯🕯🌟🌟🌟🌟🎄🎄🎄🎄

    Herzliche Grüße von Mathilda 👼👼💗💕❣

    Gefällt mir

  2. Zeilenende sagt:

    Na, das hat sich dann ja doch gelohnt, obwohl es keine Kekse für den Keks waren. Das finde ich übrigens erstaunlich: Moritz hat nämlich eine ausgeprägte Vorliebe für Lebkuchengewürz. Das macht ihn … Nunja … Wild. Warum auch immer. Aber Lebkuchen in jeder Form sind vor ihm nicht sicher. *g*
    Danke für die wunderbare Einstimmung auf den letzten Advents-Sonntag.

    Gefällt mir

  3. katerchen sagt:

    Danke für die Geschichte von Keks und Keksen liebe Silberdistel..
    eine gemütliche Kaffeerunde mit den Pelzigen hat doch was…D
    EUCH einen wundervollen 4. Advent mit einem LG vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Aber immer hat eine gemütliche Kaffeerunde mit Keksen etwas, egal welche Art von Keksen 😉
      Danke für die lieben Wünsche und Dir und dem Paulimann noch eine schöne vorweihnachtliche Woche und liebe Grüße an Euch

      Gefällt mir

  4. kowkla123 sagt:

    Schönen 4. Advent wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  5. Charis {ma} sagt:

    Wir haben dieses Jahr weder Lebkuchen noch Kekse – dafür haben wir Pralinen gerollt! Und wenn die Hände abgeschleckt sind, die Pralinen im Kühlschrank stehen und Weihnachten kommen kann – dann sind wir voller Pralinees undhaben Lust auf etwas Deftiges … 😉
    Schönen 4. Advent in den Norden zu den Silberdistels und ihren 12 Pfötchen ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hmmm, Pralinen sind auch toll 😀 Aber stimmt, wenn man vor Weihnachten so viel Süßes gegessen hat, dann freut man sich schon wieder richtig auf etwas Herzhaftes. Geht uns auch nicht anders.
      Dankeschön für die lieben Wünsche zum 4. Advent. Liebe Grüße auch an Euch und Euer Pelztier und habt einen schönen Abend ❤

      Gefällt 1 Person

  6. naturfreundin59 sagt:

    An dieser Verkostung würde ich mich auch gern mal beteiligen, liebe Silberdistel.
    Ich habe dieses Jahr nur Stollen und Apfelbrot gebacken … Kekse und Plätzchen haben Sohn und Töchter übernommen, da ging und geht es mir richtig gut.

    Stimmungsvoll hast du das beschrieben. Ich kann mir richtig vorstellen, wie gemütlich es bei Silberdistels nebst krümeligen und felligen Keksen es ist.

    Übrigens empfehle ich als eine Art Keks-Ersatz für die pelzigen Kekse und Torten … ähm Torty und was noch so bei euch auf vier Pfoten durchs Haus schleicht, diese Dreamies.
    Kennt ihr dir? Unser Tigerle liebt sie.

    Ein lieber Gruß am 4. Adventabend
    von Frau Morgentau

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Heute gab es hier noch einmal eine Verkostung. Ich habe noch Nusskekse gebacken. Aber nun ist Schluss mit lustig.
      Ja, wenn man mal bebacken oder bekocht wird, dann hat man es gut. Dagegen habe ich auch nichts. Das kommt hier aber auch öfter einmal vor. Beide Töchter backen und kochen ausgezeichnet und oft gibt es zum Geburtstag oder zu solchen Feierlichkeiten wie Weihnachten einen oder mehrere meistens sehr gehaltvolle Kuchen. So etwas ist für mich auch immer ein wundervolles Geschenk. Da brauche ich gar keine anderen Geschenke.
      Die Dreamies haben wir noch nicht getestet. Kann ich ja mal als kleine Weihnachtsüberraschung kaufen 😉 Danke für den Tipp!
      Einen lieben Adventsgruß zurück zu Dir und dem Tigerle und ein Dankeschön für Deine Zeilen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s