Mondsüchtig …

Veröffentlicht: 15. November 2016 in Fotos, Geschichten, Natur, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , ,

… schaute ich gestern Abend in den Himmel hinauf. Vergeblich suchte ich diese leuchtende Scheibe, die gestern so ganz besonders riesig zu sehen sein sollte. Leider nicht bei uns, denn eine dicke Wolkendecke hatte sich vor den Supermond gesetzt und ihm zumindest hier in meinem Teil des Nordens die Show gestohlen.
Trotzdem bin ich nicht so ganz unglücklich, denn ich habe das Prachtstück von Mond am Sonntagabend sehen dürfen. Der herrliche, fast wolkenlose, Himmel eines herrlichen Sonnentages blieb uns auch am Abend noch erhalten und so konnte der Mond schon mal für seinen Supermond-Montag eine Generalprobe abhalten und die war ihm, das musste ich ihm zugestehen, perfekt gelungen. Was sollte da noch besser werden können? Das minimale Stück, das ihn einen Tag später noch vollmondiger aussehen lassen würde, fiel mir jedenfalls nicht auf. Für mich war er bereits am Sonntagabend ein Vollmond, als er sich mir, gerade so über dem Horizont stehend, als beeindruckend große leuchtend gelbe Scheibe präsentierte. Ich saß in meinem Auto und fuhr ihm über die A 20 von Wismar aus entgegen. Ein fantastisches Schauspiel bot sich mir am Himmel und den vielen anderen Autofahrern, die mit mir am frühen Sonntagabend auf der A 20 Richtung Osten unterwegs waren.

Fast-Vollmond am 13. November 2016

Fast-Vollmond am 13. November 2016 um 20.08 Uhr

Später, als ich zuhause war, versuchten sich mein Herr Silberdistel und ich in der Mondfotografie. Leider war der Mond zu der Zeit, da er nun bereits wesentlich höher am Himmel stand, nicht mehr als so gewaltig große Scheibe zu sehen und seine zuvor so hübsche gelbe Farbe hatte sich derweil zum Weißen hin verwandelt. Ein, zwei passable Fotos hat meine Kamera mit meiner stümperhaften Hilfe von dem sonntäglichen Fast-Vollmond aber dennoch hinbekommen. Die richtig Mondsüchtigen können das mit der Mondfotografie sicher viel besser als ich, aber mein Mond ist eben meine ganz eigene Erinnerung an den super Supermond.
Zu gern hätte ich den Prachtkerl auch am gestrigen 14. November, wo er ganz besonders riesig und schön erscheinen sollte, gesehen. Ich war sooo perfekt vorbereitet – das Stativ stand, die Kamera war mit meinem besten Zoom-Objektiv bestückt und der Fernauslöser wartete auf seinen Einsatz, um der Kamera möglichst wackelfreie Bilder zu ermöglichen. Aber nichts von all dem brauchte ich.
Dennoch, diesen herrlichen Anblick vom frühen Sonntagabend, den werde ich sicher noch lange in Erinnerung behalten. So wie da habe ich den Mond noch niemals zuvor gesehen – solche Monde gibt es gewöhnlich nur im Märchen. Wie schön, dass ich irgendwie für eine gute halbe Stunde in eines dieser Märchen abtauchen durfte.

Kommentare
  1. Frau Hummel sagt:

    Ja, unglaublich, nicht wahr? Dieses Erlebnis wird Dir niemand mehr nehmen können, liebe Silberdistel.

    Ich hatte das Glück, dass dieser Mond mein Schlafzimmer erleuchtete. So lag ich gemütlich im Bett und konnte dieses Schauspiel erleben. Was will man mehr 😉
    Liebe Grüße an Deine Ostsee ❤

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Ins Schlafzimmer hat der Mond am Sonntag auch bei uns hineingeleuchtet, nur aus so einem Winkel, dass ich ihn dabei vom Bett aus nicht hätte sehen können, selbst ohne Rollo am Fenster wäre das nicht möglich gewesen.
      Aber der Anblick von der Autobahn aus war schon imposant. Ich war im Nachhinein richtig froh, dass ich zu der Zeit, als der Mond gerade aufgegangen war, dort unterwegs war. Ich fahre nicht so gern bei Dunkelheit Auto, aber am Sonntag ging es nicht anders und das war gut so, ich hätte sonst etwas Großartiges verpasst 🙂
      Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße zurück in Deine Heide ❤

      Gefällt mir

  2. einfachtilda sagt:

    Leider auch bei uns von einem Mond nichts zu sehen gewesen.

    LG Mathilda ❤🌜

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich fand es auch ein bisschen schade, aber immerhin habe ich den Mond am
      Sonntag in vollen Zügen genießen können. Ich fand ihn tatsächlich sagenhaft groß. Wer weiß, ob ich noch einmal einen solchen Supermond werde sehen können.
      LG und danke fürs Reinschauen und Deinen Kommentar ❤

      Gefällt 1 Person

      • einfachtilda sagt:

        Am Sonntag feierten wir Geburtstag…eher Gedenktag meines im Februar verstorbenen Schwiegervaters, der an dem Tag seinen 95. Geburtstag gehabt hätte.
        Dann war der Nachmittag kurz, sehr kalt und die Sonne ging langsam unter…jedoch konnte ich den Mond nicht sehen.
        Vielleicht klappt es ja noch…wir könnten noch lange leben 😊👍

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Der Mond vom Sonntagabend ist ein gewisser Trost für mich. Ich denke, da war er in etwa schon so prachtvoll wie gestern Abend.
          Wir hatten am Sonntag übrigens auch so einen Gedenktag. Wir waren wieder per Schiff auf der Ostsee unterwegs in Gedenken an meinen verstorbenen Vater und andere Seebestattete.
          Na, mal sehen, ob wir den nächsten Supermond noch erleben. Und wenn, dann verstehe ich hoffentlich meine Kamera noch zu bedienen 😉
          LG an Dich ❤

          Gefällt 1 Person

          • einfachtilda sagt:

            Hihi. Hab auch schon viele Mondbilder mit verschiedenen Einstellungen gemacht…war aber nicht zufrieden 😊
            Seebestattung würde ich auch gerne, aber meine Tochter mag ihre Mana lieber an einem Ort, wo sie stehen und reden kann…ich verstehe das 😌

            Gefällt mir

            • Silberdistel sagt:

              Mein Herr Silberdistel hat gestern eine Website gefunden, auf der wir uns klug gemacht haben: https://www.mondfotografie.de/ Aber ich denke, da muss man eh noch fleißig üben und ein bisschen bearbeiten ohnehin. Aber es gibt ja noch öfter mal einen Mond zu sehen, wenn auch nicht ganz so gigantisch, an dem man sich versuchen kann 😀
              Zur Seebestattung – da finde ich diese Gedenkfahrten wirklich sehr schön. Die Fahrten gehen immer bis zu dem Urnenfeld, es gibt dort eine kleine Gedenkansprache und anschließend darf man einen Blumengruß ans Meer übergeben. Das ist schon eine bewegende und auch schöne Sache. Mein Vater wollte das so und wir haben ihm diesen Wunsch erfüllt. Aber dass Deine Tochter lieber einen Platz hätte, an dem sie Dich dann wirklich weiß, kann ich auch verstehen. Wichtig ist, dass man vorher drüber redet.

              Gefällt 1 Person

  3. Ich finde das Foto toll, super eben😉. LG und noch eine schöne Woche – Elke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Noch lieber hätte ich ja den gelben Riesenmond kurz nach dem Mondaufgang aufgenommen. Dummerweise hatte ich da weder ein Stativ bei mir noch Ahnung davon, wie ich die hübsche Scheibe da über dem Horizont am besten belichte, um zu einem passablen Foto zu kommen. Ich musste mich zuhause erst mal bilden 😉
      Danke übrigens für Dein Lob 🙂 und liebe Grüße zurück und auch Dir eine gute Woche

      Gefällt mir

  4. Flohnmobil sagt:

    Ich weiss schon gar nicht mehr, wie Himmel aussieht, geschweige denn ein Mond darin. 😦
    Bei uns herrscht(e) seit Tage Hochnebel. Heute nun ist es endlich mal wieder etwas blau – bevor die Wolken einer Störung daher kommen.
    Grüessli
    Bea

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Naja, ich habe am vergangenen Wochenende glücklicherweise wieder einmal eine Ahnung von einem blauen Himmel erhalten können. Zuvor war und auch jetzt ist wieder vorwiegend Graues im Einsatz. Auch heute werden wir wohl keinen Mond bewundern können. Es nieselt schon den ganzen Tag vor sich hin. Der Mond scheint kein bisschen eitel zu sein, ansonsten hätte er sich freie Sicht auf die Erde verschafft. Schade eigentlich 😦
      LG zurück aus dem Grau in das Grau

      Gefällt mir

  5. kowkla123 sagt:

    hab ich leider verpasst, wünsche dir einen wunderschönen Dienstag, Klaus

    Gefällt mir

  6. Gudrun sagt:

    Ein feines Foto ist dir gelungen, liebe Silberdistel.
    Bei uns war der Mond gestern in voller Pracht und Schönheit zu sehen. Ich habe gar nicht versucht, zu fotografieren. So gut bin ich nicht ausgerüstet und ich war mir sicher, dass ich heute viele schöne Fotos zu sehen bekomme. Dem war auch so. 🙂
    Herzliche Grüße in den Katzenhaus.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Bei uns hier war der Mond ja gestern leider gar nicht zu sehen. Auch heute hält er sich gut hinter Wolken versteckt. Aber mit meinem Testbild vom Sonntagabend bin ich nicht so ganz unzufrieden. Schade, dass ich ihn nicht so fotografieren konnte, wie ich ihn über der Autobahn schweben sah. Das war schon sehr beeindruckend.
      Danke für Deinen Kommentar und herzliche Grüße zurück in Dein Spinn- und Katzenstübchen

      Gefällt mir

  7. katerchen sagt:

    hallo liebe Silberdistel

    hier war leider kein Supermond..die Wolken haben ihn nicht gezeigt.. Vorhang zu und gut :(((
    einen LG zurück vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, Katerchen, gestern war hier ja von dem Supermond auch nichts zu sehen, d.h. manchmal konnte man einen leichten Hauch von ihm durch die Wolkendecke erahnen. Aber ich bin zufrieden damit, dass ich den schon am Sonntagabend sehr großen Mond sehen konnte. Meine Aufnahme hier war eigentlich nur ein Test für den Supermond, der uns gestern erwarten sollte. Das wurde ja nun leider nichts. Aber nun weiß ich wenigstens für meine nächsten Mondaufnahmen, wie man es macht. Sicher geht es mit etwas Übung noch besser.
      Einen lieben Abendgruß an Dich und den Paulimann und ein Dankeschön für Deinen Kommentar

      Gefällt mir

  8. wolke205 sagt:

    Ein super tolles Mond-Foto ❤ Ich hätte ihn gestern auch gern fotografiert, aber da hat mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun denn, halt in 18 Jahren wieder 😉 Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich hätte ihn gern zu der Zeit fotografiert, als er gerade so über dem Horizont stand. Das war schon ein atemberaubendes Bild und ein einprägsames Erlebnis. Aber da war ich leider Auto fahrend beschäftigt und noch etwas unbedarft. Ich musste mich zuhause erst über die Kameraeinstellungen klug machen 😉
      Danke für Deine Zeilen und liebe Grüße auch an Dich ❤

      Gefällt 1 Person

  9. Zeilenende sagt:

    Ach … Er ist groß … Und rund … Und irgendwie mondig. Und du hast ihn eben auf Schwarz-Weiß gebannt. In Wirklichkeit ist er gelb. In jedem Fall ist er super. Was zählt ist was man hat. 🙂

    Gefällt mir

  10. kowkla123 sagt:

    alles Gute zum heutigen Mittwoch

    Gefällt mir

  11. naturfreundin59 sagt:

    Mir ging es wie dir, liebe Silberdistel, auch bei uns war der Mond bereits einen Tag vorher wieder so beeindruckend in seiner ganzen Pracht, dass ich ihn mir noch schöner hätte gar nicht vorstellen können.
    Ich finde eh, dass man so ein ganz spezielles Phänomen live erleben muss. Aber das war uns leider auch nicht vergönnt, da Herr November es wieder einmal vorzog, seine dicke Nebeldecke davorzuschieben.

    Am beeindruckendsten finde ich Aufnahmen, die die Dimensionen auch deutlich machen, was sicher sehr schwierig oder auch ein Glücksfall ist, wie an solchen Orten …

    http://www.zeit.de/wissen/2016-11/supermond-vollmond-14-november-fs

    Dein Mond vom 13. 11. ist aber auch prächtig, liebe Silberdistel!!!

    Ein lieber Gruß von Frau Morgentau

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Wenn ich den Mond nicht in solch fantastischer Größe und Farbe schon einen Abend zuvor gesehen hätte, wäre ich sicher am Montag ein wenig traurig gewesen, dieses Naturspektakel verpasst zu haben. Aber so bin ich mit meinem Vorabenderlebnis doch recht zufrieden. Der gute alte Mond war jetzt in diesen Tagen schon etwas Besonderes. Ich hätte nicht gedacht, dass er uns sooooo riesig erscheint. Aber dazu konnte man schon super Supermond sagen.
      Danke übrigens für den Link. Keine Frage, dass solche Aufnahmen, wie dort zu sehen, erst richtig zeigen, wie gewaltig groß der Mond doch im Vergleich zu sonst ausgesehen hat.
      Danke für Deinen Kommentar und einen lieben Gruß auch zu Dir zurück, liebe Frau Morgentau

      Gefällt 1 Person

  12. kowkla123 sagt:

    einen wunderschönen Abend wünsche ich dir

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s