Dunkel wird’s, kein Mond scheint helle

Veröffentlicht: 31. Oktober 2016 in Fotos, Geschichten, Sonderbares, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Oder ob der Mond doch ab und zu die Wolken zur Seite schiebt, damit der Abend etwas lichter wird?

dsc03333-bearb-black

Aber dann können wir die gruseligen Gestalten nur noch besser sehen. Ob denn das wirklich so gut ist?

dsc03342

Da weiß man tatsächlich nicht so recht, ob man es lieber dunkel oder lieber etwas heller haben möchte.

dsc03343

Aber so oder so – gruselig wird es heute wohl wieder werden, ob wir es wollen oder nicht – und das zum Reformationstag. Wer hätte je gedacht, dass sich plötzlich in den Reformationstag schauerliche Gestalten mengen und durch die hereinbrechende Dunkelheit huschen, um harmlose Bürger zu erschrecken?

dsc03344

Also, nein, nein, der Martin Luther hat mit diesem Spuk nichts zu tun, auch wenn man das vielleicht denken könnte, hat er doch einst schauerlich mit einem Hämmerchen an die Schlosskirche zu Wittenberg gepocht – wegen seiner 95 Thesen. Aber die vom Hämmern erzeugten Schallwellen werden doch wohl nicht fast 500 Jahre gebraucht haben, um an unser Ohr zu dringen. Und außerdem … Wo sollten diese Gruselgestalten in diesem Zusammenhang herkommen? Von den Hammerschlägen wachgerüttelt? Nein, also das glaube ich nicht. Diese Gestalten sind nicht schon 500 Jahre alt, die müssen irgendwie neuzeitlicher Natur sein.

dsc03351-bearb-cartoon-black

Nee, nee, wie gesagt, mit all dem Grusel hat der Martin wohl eher nichts zu tun. Was ihn allerdings mit dem, was hier heute abgeht, verbindet, das ist einzig und allein das schauerliche Hämmern an Türen.

dsc03360-bearb

Doch wir Silberdistels sind gewappnet, haben wir doch vor Jahren schon gelernt, dass es nichts bringt, einfach auf das alljährliche Hämmern an unsere Schlosstür am 31. Oktober nicht zu reagieren. Man muss die Tür öffnen und sich den Geistern stellen, die da vor dem Haus Schloss herumlungern. Und wenn man auf ihre Forderungen „Süßes, sonst gibt’s Saures“ mit kleinen Süßigkeiten eingeht, ziehen die schaurigen Gestalten besänftigt weiter zur nächsten Tür und pochen dort herum. Aber das geht uns dann schon nichts mehr an.

Wir werden natürlich auch in diesem Jahr wieder unsere traditionelle Geisterzählung durchführen und berichten, ob wir all unser Süßes selbst essen durften oder alles, aber auch alles, den Geistern opfern mussten. Wir hoffen sehr auf die erste Variante 😉

dsc03354-bearb-antik
Also dann, auch Euch heute einen schaurig-schönen Tag!

Kommentare
  1. Dina sagt:

    Hier in Norwegen ist schön gruselig heute, der Nebel umhüllt uns und lässt uns schaudern …
    Liebe Grüßelgrüße! 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Na das passt ja dann ausgezeichnet zum heutigen Tag 😉 Aber hier sieht es auch wieder grau und trübe aus. So gesehen ist das Wetter also auch hier passend zu Halloween 😉
      Danke fürs Reinschauen und liebe gruselige Grüße auch an Dich 🙂

      Gefällt mir

  2. Zeilenende sagt:

    Ich glaube, ich spuke mal bei euch vorbei, wenn es auf der Party heute Abend nichts Süßes gibt. Wenn es der Harlekin ist: Gebt ihm Schokolade. 😅

    Gefällt mir

  3. Frau Hummel sagt:

    Nein, nein und nochmals nein! Ich werde die Tür nicht öffnen. Es sind mir zu viele Gruselclowns unterweg 😉

    Gefällt mir

  4. kowkla123 sagt:

    sieht ja gruselig aus, wünsche eine gute Woche möglichst ohne Stress

    Gefällt mir

  5. einfachtilda sagt:

    Bei uns kommt nie niemand vorbei 😦

    Gefällt mir

  6. katerchen sagt:

    liebe Silberdistel HIER ist es ruhig,die letzten Jahre ist dieses FEST auch still an uns vorbei gegangen.
    ..ich halte nichts von diesem Brauch.Rummelpott gehört in den Norden,aber kein Halloween.
    mit einem Lg vom katerchen

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Vor einigen Jahren war es hier auch noch ruhig, Katerchen, und irgendwann fielen sie dann über uns her. Seitdem sind es mal mehr und mal weniger viele Geisterchen. Eigentlich ist es hier ja in dem Sinne auch kein Brauch und ich könnte auch gern darauf verzichten. Andererseits macht es den Kindern Spaß und bisher war es zumindest hier auch immer ganz nett – mit Gedichten, Liedern und sogar kleinen Geschenken von der Geisterseite. Unangenehme Vorfälle gab es noch nicht und ich will hoffen, dass es so bleibt.
      Ich denke, jeder wie er mag und wenn jemand nicht mag, dann wurde das hier bisher auch akzeptiert. Wenn das so ist, ist es für mich in Ordnung.
      Danke für Deinen Kommentar und einen lieben Gruß auch an Dich

      Gefällt mir

  7. Wir haben hier auch gar nichts am Hut mit diesen Geistern an Halloween. Es wird von Halbstarken eh nur Allotria getrieben. Zum Glück hatten wir Ruhe.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sende einen lieben Gruss zu dir. Ernst

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Wir konnten uns nicht wehren. Sie waren plötzlich einfach da 😉 Wir hatten hier bisher aber nur liebe Geister. Es gab noch keinerlei unangenehme Vorfälle.
      Auch Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße und danke für Deine Zeilen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s