Nein, ich will heute kein Märchen erzählen, aber die versprochenen Rosen möchte ich gern zeigen und was würde besser zu zweien von ihnen passen als diese beiden märchenhaften Namen.

Dsc07946

Die weiße Strauchrose hier oben auf dem Bild kam einst ganz namenlos aus einem Supermarkt zu mir und in meinen Garten. Als ich damals ihre erste Blüte sah, wusste ich, für mich heißt sie Schneeweißchen.

Dsc08007

Und natürlich gibt es auch die passende Schwester Rosenrot dazu. Auch sie ist eine Strauchrose, die in unserem Vorgarten wächst. Ich fand, Rosenrot passt perfekt zu ihr, oder? Aber auch sonst gibt es momentan so allerlei Rosiges und auch noch das eine oder andere Nichtrosige in meinem kleinen Gärtchen zu sehen. Ich hab’s ganz einfach mal unter die Rosen gemischt. Ich finde, es passt durchaus gut zur Königin der Blumen. Und jetzt, nachdem auch hier bei uns endlich der ersehnte Regen angekommen ist, blüht alles gleich noch viel üppiger. Aber schaut einfach selbst!

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

 

Kommentare
  1. Gudrun sagt:

    Bei dir blüht es aber schön und üppig im Garten. Herrlich. Die Rosen sind wirklich eine Pracht.
    Ein feines Katzenschleichparadies ist es obendrein.
    Liebe Grüße von der Gudrun
    PS: Die Idee, so zu Schneeweißchen und Rosenrot zu kommen, nehme ich mir mit. Die nächste Märchenzeit jommt bestimmt. 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, Gudrun, im Moment sieht es wirklich sehr hübsch bunt aus in meinem Garten. Und natürlich hast Du Recht, es ist auch ein feines Katzenschleichparadies.
      Gern darfst Du diese Idee mit Schneeweißchen und Rosenrot mitnehmen. Es würde mich freuen, wenn sie in eine Deiner nächsten Märchenstunden am Spinnrad Einzug halten würde 😉
      Liebe Grüße in Dein Spinnstübchen und grüß mir auch die beiden Katzendamen

      Gefällt mir

  2. federleicht2016 sagt:

    ich bin begeistert von diesen wunderschöne Rosen, die Namen passen so gut dazu.. sie duften durch den Bildschirm. Die Figuren toll mit all den anderen Blumen dazwischen!
    Schöne Zeit in deinem üppigen blühenden Garten!
    Lieben Gruss Elke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich dachte auch, dass die Namen zu den beiden Rosen sehr schön passen. Darum habe ich sie auch ganz einfach auf Schneeweißchen und Rosenrot getauft 😉 Super, dass ihr schöner leichter Duft sogar über den Bildschirm bis zu Dir gedrungen ist 😀
      Danke für Deine netten Zeilen und auch an Dich einen lieben Gruß

      Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    ist ja toll, was da alles bei dir so schön wächst, möge es ein guter Tag werden

    Gefällt mir

  4. minibares sagt:

    Liebe Silberdistel,
    deine Rosen duften.
    Auch die anderen Blüten begeistern mich

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, liebe Bärbel, einige der Rosen duften sogar – ein sehr angenehmer leichter Dufthauch 🙂
      Ich freue mich darüber, dass Dir mein Blumengarten gefallen hat.
      Liebe Grüße an Dich und nimm Dir ruhig ein Sträußchen zum Wochenende mit 😉

      Gefällt mir

  5. katerchen sagt:

    JAAA so ist der Sommer liebe Silberdistel

    ALLES blüht aufeinmal und wer ist denn nun die SCHÖNSTE im Garten ??
    für mich jede auf IHRE Art:D
    LG vom katerch der DANKE für den Rundgang sagt

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, Katerchen, man denkt im ersten Moment immer, der Frühling ist die schönste Zeit von der Blüte und Farbe her – naja, wir haben ja noch gerade so Frühling 😉 – aber der Sommer hat auch durchaus etwas mit seiner wundervollen Blütenpracht. Für mich ist wie für Dich jede Blume auf ihre Art schön. Es gibt nur ganz wenige, von denen ich sagen würde, die muss ich eigentlich nicht in meinem Garten haben.
      Fein, dass Dir der kleine Rundgang bei mir wieder einmal gefallen hat. Danke fürs Mitkommen und für Deinen Kommentar.
      Liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

      • katerchen sagt:

        Frauenmantel gehört für mich zu den BLUMEN die ich nicht will…und Maiglöckchen..
        liebe Silbediestel die sind NACHER die den Garten beherrschen…schlimmer als Giersch und Quecke
        LG vom katerchen

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Mit dem Frauenmantel habe ich nicht so das Problem. Bisher konnte ich den immer noch in Grenzen halten. Aber bei den Maiglöckchen muss ich Dir zustimmen. Die können zur echten Plage werden. Aber auch Winde sehe ich in meinem Garten nicht so gern. Ich habe sie mir mal mit einer Sommerblumenmischung eingeschleppt und jetzt hat sie mich voll im Griff 😦
          Naja, wären diese Plagegeister nicht, hätte man am Ende gar nichts zu tun, wie öde 😉 😀
          Liebe Grüße auch an Dich, liebes Katerchen

          Gefällt mir

  6. kowkla123 sagt:

    wünsche einen guten Start ins Wochenende ohne Probleme

    Gefällt mir

  7. Die Rosen sind wirklich wunderschön. Bei mir auf dem Balkon herrscht leider nicht das richtige Mikroklima, ich habe das nach zu vielen Problemen mit Mehltau aufgegeben. Dafür gehen Fuchsien, obwohl das eigentlich keine Südbalkonpflanzen sind. Ansonsten gibt es Lavendel, Margeriten und Geranien, und in den überhängenden Kästen Geranien und Eisbegonien. Nichts besonderes, aber pflegeleicht. 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich finde, Geranien gehen immer und sie machen auch immer eine gute Figur. Mit Rosen in Töpfen habe ich auch nicht sooo gute Erfahrungen gemacht. Meistens mögen das selbst die sogenannten Topfrosen nur über eine recht begrenzte Dauer. Aber für den Balkon gibt es ja noch viele andere schöne Sommerblumen und wie es scheint, hast Du davon eine recht gute und dankbare Auswahl für Deinen Balkon gefunden. Eisbegonien und Lavendel gibt es bei mir auch immer irgendwo 🙂

      Gefällt mir

  8. Das sieht herrlich aus bei dir mit dieser Blütenpracht, liebe Silberdistel! Sehr, sehr hübsche Rosen. Habe ich das richtig verstanden, dass du sie, weil es wirklich hervorragend passt, selbst auf diese Namen getauft hast? Dein Schneeweißchen ist wirklich zauberhaft!
    Es gibt ganz offiiziell keine Schneeweißchen-, allerdings aber eine (weiße) Schneewittchen-Strauchrose. Die wächst bei mir, nur sie hat keinen rosa Schimmer im Knospenzustand und sieht – wie ich finde – weniger schneewittchenhaft aus. Etwas plusteriger ist die Blüte als bei deiner Sorte. Dadurch ist sie nicht ganz so elegant wie eine Prinzessin es sein müsste. ^^

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Michéle

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke für Deine freundlichen Zeilen, liebe Michéle. Ja, Du hast es richtig verstanden, ich habe diese hübsche weiß blühende Rose auf den Namen Schneeweißchen getauft. Ich fand, er passt zu ihr. Dein Schneewittchen habe ich mir inzwischen im Netz auch angeschaut – gefällt mir aber durchaus auch sehr gut. Vielleicht sind ja die heutigen Prinzessinnen auch nicht mehr ganz so schneewitchenhaft gebaut und dann passt es doch irgendwie auch schon wieder 😉
      Die Zeit der Rosenblüte ist schon schön und wenn man noch die passenden Begleitpflanzen dazu hat, macht so ein Gartenrundblick noch ein bisschen mehr Spaß.
      Liebe Grüße auch an Dich und hab Du ebenfalls ein schönes Wochenende

      Gefällt mir

  9. kowkla123 sagt:

    einen guten Tag wünsche ich

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s