… den Garten endlich bunt. Wir verlassen uns auf Dich und das, was man Dir als Wonnemonat so nachsagt. An Deinem ersten Tag hast Du Dich ja tatsächlich hier in meinem Teil des Nordens schon mal ganz ordentlich ins Zeug gelegt. Mal schauen, wie es weitergeht.
Aber eins muss man ihm lassen, dem Herr Mai, er hat seinem Kollegen aus dem Vormonat auf jeden Fall recht deutlich gezeigt, wie es geht. Er brachte zu seinem Dienstantritt gleich Licht und Wärme mit. Die Sonne schien und ließ das Bunte im Garten endlich wieder so richtig zur Geltung kommen. Das, was an Farbe zuvor bereits da gewesen war, ging bei dem trüben, kalten und nassen Aprilwetter fast völlig unter und die Blumen hielten ihre Blüten bei so viel Unfreundlichkeit des April lieber gleich ganz geschlossen. Aber nun wird hoffentlich alles anders, wir wollen es bunt und warm und sonnig, genauso, wie es sich für einen Mai gehört. Für den ersten Maitag sah es in meinem Garten schon mal recht vielversprechend aus. Ich hoffe nun, da ist demnächst noch mehr drin.

Dsc06417

Unser Keks jedenfalls hat sich zum Maiauftakt schon mal wonniglich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und die warmen Strahlen sehr genossen. Das war doch was ganz anderes als diese kleinen eisigen Kugeln, die gerade noch vom Himmel gepurzelt waren und die Katerfüße ganz taub vor Kälte werden ließen.

Dsc06431

Auch unsere graue Eminenz war voll des Lobes über den Einstand, den der Meister Mai gegeben hatte und sie hielt ebenfalls nach einem geschützten und sonnigen Plätzchen Ausschau. Sie musste sich allerdings erst 5 mal drehen und wenden, bevor sie sich häuslich niederlassen konnte. Sie zelebriert das Niederlegen förmlich. Schließlich kann man sich nicht einfach so völlig unüberlegt irgendwo in die Sonne fallen lassen. Vielleicht machen wir uns derweil lieber auf zu einem kleinen Gartenrundgang und warten nicht darauf, bis die Katze die richtige Position gefunden hat. Das dauert unter Umständen noch ewig. Wo Torty ist? Keine Ahnung. Ich denke, sie hat ihr Sonnenplätzchen bereits irgendwo gefunden und  wärmt sich dort in aller Ruhe ihren Pelz.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Oh ja, auch wir hatten ganz wunderbares Wetter und heute wird es sogsr noch wärmer.
    Da trauen sich die Blümchen endlich zu wachsen, aber noch blühen alle Tulpen und bei mir ganz ungewohnt….auch noch die Narzissen.
    Diese Woche soll herrlich werden und ein wenig Regen gibt es auch…der ist aber auch notwendig.

    Liebe Grüße von Mathilda 😊😊

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Auch heute war hier ganz tolles Wetter. Die Natur explodiert förmlich, zumal sie hier zuvor reichlich Wasser bekommen hat. Jetzt die Wärme dazu – so wollen wir es haben 😉
      Bei mir fangen die Tulpen eigentlich erst so richtig an mit der Blüte. Aber hier war es auch noch lange kalt. Da war alles stehengeblieben.
      Schauen wir mal, wie die Woche so weitergeht.
      Liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  2. Vielen Dank Silberdistel für deine frühlingshaften Blumenbilder und den passenden Gedanken dazu. Die Blust der meisten Obstbäume ist bei uns schon vorbei, es gab bei mir im Garten einige Frostschäden z.B. an meinem Aprikosenspalier, am Kiwi und auch dem Kirschbaum setzte der Frost wahrscheinlich sehr zu. Einen lieben Gruss in den Norden aus dem kalten, immer noch regnerischen Süden. Brrrrrrrrr…

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Gerne, lieber Ernst 🙂 Hier bei uns fangen die Obstbäume jetzt erst an zu blühen. Als wir die frostige Periode hatten, gab es zum Glück noch keine Blüten an den Obstbäumen. Das ist erst in den letzten paar Tagen passiert. Ich habe gelesen und gesehen, dass es bei Euch wohl recht arg war mit dem Wintereinbruch und es z.T. wohl extreme Ernteverluste geben wird. Nicht schön, aber solche Streiche spielt uns die Natur leider immer wieder einmal.
      Liebe Grüße zurück an Dich aus dem sonnigen und frühlingshaften Norden

      Gefällt 1 Person

  3. minibares sagt:

    Liebe Silberdistel,
    Keks fühlt sich sooo wohl in der Sonne und die alte Dame auch, direkt bei den Küchenschellen, die haben bestimmt geklingelt *lächel.
    Bei euch blüht ne Menge, wunderschön
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  4. kowkla123 sagt:

    schön hast du den Mai eingeläutet, eine gute Woche soll es werden

    Gefällt mir

  5. Das sieht doch gleich alles so viel freundlicher draußen aus, wenn die Sonne sich zeigt. Sehr schöne Fotos von den Blumen und Sträuchern mit ihren Blüten und eurem Keks, der die Wärme genießt, liebe Silberdistel!
    Hier war und ist es auch so herrlich draußen, und ich hoffe inständig, es bleibt uns allen noch ein bisschen so erhalten.

    Liebe Grüße!
    Michèle

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Da hast Du soooo Recht, liebe Michèle 🙂 Es ist aber auch erstaunlich, was ein bisschen Wärme und Sonne in der Natur bewirken können. Nach dem vielen Regen, den wir hier hatten, und nun die Wärme dazu, da sprießt es überall wie wild. Man kann förmlich zugucken, wie Bäume und Sträucher grün werden und die Blumen überall Farbe in den Garten bringen. Ich hoffe, der Mai macht so freundlich weiter, zumal auch noch viel im Garten zu tun ist. Durch den Kälteeinbruch hatte zumindest ich erst einmal wieder alle Gartenaktivitäten eingestellt. Es war mir einfach zu kalt. Aber es ging wohl nicht nur mir so. Hier schien alles rundum zu ruhen. Drücken wir uns also gegenseitig die Daumen, dass das schöne Wetter noch ein wenig anhält.
      Dankeschön für Deinen Kommentar und auch an Dich liebe Grüße

      Gefällt mir

  6. Zeilenende sagt:

    Es ist ja auch krass, oder? Wochenlang schmuddeliges Wetter und zumindest hier explodiert seit zwei Tagen die Sonne und es ist Frühling. Ich hätte nicht dran geglaubt. Und ich traue dem Braten auch noch nicht.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hier sieht es auch nicht anders aus. Bis vor wenigen Tagen war hier kaum etwas grün, aber jetzt sind Bäume und Sträucher förmlich explodiert. Ich hoffe doch sehr, dass der Mai sich nicht am Ende noch ein Beispiel am April nimmt. Wer weiß, was die Eisheiligen noch mit uns vorhaben. Aber ich will mal optimistisch sein. Vielleicht hilft das ja dem Frühling ein wenig in die Spur 😉

      Gefällt 1 Person

  7. katerchen sagt:

    SO.. liebe Silberdistel darf es bleiben..dann sehen wir unsere Katzen nur wenn ihr Bäuchlein knurrt

    einen LG zum Abend vom katerchen dem der Mai bis jetzt sehr gefällt

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Genau, liebes Katerchen 🙂 Ich habe eben gerade die Teller für die Katzenbande gefüllt. Nun liegen sie hier nach dem Abendfressen alle drinnen verteilt und erholen sich von dem langen und schönen Tag. Sie waren heute fast pausenlos draußen – Sonne genießen 🙂
      Danke für Deinen Kommentar und einen lieben Abendgruß auch an Dich

      Gefällt mir

      • katerchen sagt:

        es kommt sehr selten vor liebe Silberdistel aber in der letzten Nacht meinte der Pauli..mann ich bleibe auch die Nacht über an der Luft..nun liegt er im Pappkarton und SCHLÄFT..nachdem er sich mit 2 Tütchen Nassfutter den Bauch gefüllt hat.
        LG vom katerchen HEUTE mit Landregen bei 10 Grad

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Unsere Katzen sind gewöhnlich nachts auch drin. Die „Kleinen“ waren es bisher immer. Bei unseren sonstigen bisherigen Mitbewohnern gab es manchmal, speziell in der warmen Jahreszeit, auch solche Anwandlungen, dass sie draußen übernachten wollten. Nur irgendwann war es ihnen dann dort wohl doch langweilig oder der Magen knurrte und dann standen sie vor der Tür und schrien, als ginge es um ihr Leben. Da wir unserer Herrschaft aber stets zu Diensten sind, hat sich in der Regel einer gefunden, der im Halbschlaf zur Tür getrottet ist und das arme „verstoßene“ Tier wieder reingelassen hat.
          Vom Landregen wurden wir gestern übrigens verschont. Hier war herrlichstes Maiwetter wie die Tage zuvor. Auch heute – immer noch sonnig.
          Liebe Grüße und morgen einen schönen Feiertag für Dich und den Paulimann

          Gefällt mir

  8. kowkla123 sagt:

    Liebe Silberdistel, wünsche einen sonnenreichen Tag

    Gefällt mir

  9. federleicht2016 sagt:

    Liebe Silberdistel,
    wie schön die Blumen udn es war auch herrliches Wetter ausser dass es heute es Morgen gergenet hat und iemlich kalt ist wieder doch die Sonne kommt immer wieder raus!
    Ich wünsche dir eine schöne sonnige Woche.
    Lieben Gruss Elke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Liebe Elke,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Wir hatten auch gestern sehr schönes Wetter. Erst gegen Abend hat es sich zugezogen und ein paar wenige Regentropfen fielen. Die waren allerdings der Rede nicht wert.
      Auch Dir für die zweite Wochenhälfte wunderschönes Wetter und liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  10. Gudrun sagt:

    Jaja, eindrehen würden meine Katze wohl dazu sagen. 🙂 Besonders toll ist das, wenn mir eine von ihnen auf dem Bauch herum turnt oder dreht.
    Schöne Frühlingsbilder hat du gemacht, liebe Silberdistel, Bilder aus einem schönen Garten. Kein Wunder, dass sich die Katzen dort wohlfühlen.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Genau, eindrehen ist wohl das richtige Worte dafür, liebe Gudrun 🙂 Ich finde es schon mitunter lustig, wie lange sie sich so drehen und wenden, bis sie sich endlich häuslich niederlassen. Oh ja, wenn Katzen einem auf dem Bauch herumturnen, dann weiß man erst, was für spitze Füße sie doch haben 😀
      Dankeschön für Deinen lieben Kommentar und liebe Grüße zurück in Dein Spinnstübchen

      Gefällt mir

  11. Charis sagt:

    Spät … ist besser als gar nicht, denke ich hier beim Kommentieren 😉
    Wunderschöne Fotos von Pflanzen und – die kleinen Pfoten sind soo groß geworden …

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich freue mich über jeden Kommentar, liebe Charis 🙂 und dass es hier nun inzwischen doch schon recht bunt ist, darüber sowieso. Es ging ja recht zögerlich voran mit den Farben. Und ja, aus den kleinen Kätzchen sind doch derweil schon recht große Katzen geworden 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s