Wie der Hase zum Ei kam

Veröffentlicht: 23. März 2016 in Allgemein, Fotos, Geschichten, Natur, Tiere, Unterhaltendes, Vögel
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Also bei uns war das ganz einfach. Es klingelte – genauer gesagt, das Telefon klingelte. Am anderen Ende der Leitung war die Hühnermutti, die mit den Zwerghühnern. Einige von Euch erinnern sich sicher an dieses piepsige kleine Leben, das wir vor fast zwei Jahren eine Weile gemeinsam beobachten durften. Frau Müller vom „Herr und Frau Müller Blog“ wurde damals zur Patenhenne auserkoren und ich kam in den Genuss, dem winzigen Zwerghuhnvolk beim Wachsen und Gedeihen zuschauen zu dürfen. Zwischenzeitlich haben wir Silberdistels bereits öfter einmal von den niedlichen Eiern kosten dürfen. Und nun war es nach der winterlichen Legepause wieder einmal soweit, ich hörte, ich könne wieder zwergige Eier haben, denn die Eierproduktion würde momentan regelrecht auf Hochtouren laufen. Na, wenn das nicht perfekt passte.

DSC04734

Hatten wir Silberdistels doch unlängst zwei hübsche kleine Osterhasen-Eierwärmer entdeckt, die wir unbedingt haben mussten. Nun würden unsere beiden Hasen doch tatsächlich noch genau passend zum Osterfest zu richtigen kleinen Eiern direkt aus unserem Lieblingshühnerstall kommen. Hocherfreut sagte ich zu, mich sofort auf den Weg zu machen. Und so tuckerte ich mit meinem vierrädrigen Gefährt wieder einmal durch kleine mecklenburgische Dörfer. Eine Weile später musste ich natürlich zunächst erst einmal zwei Hunde und zwei Katzen begrüßen – mit Leckerli versteht sich.

DSC04695

Erst danach durfte ich den Hühnern mein Hallo zurufen und ihre österliche Eierproduktion bewundern.

DSC04769

Jedes Mal bin ich wieder neu entzückt, nicht nur von den kleinen Hühnern, sondern auch besonders von den kleinen Zwergeneiern, obwohl ganz so klein wie die allerersten, die wir einst verkosten durften, sind sie nicht mehr. Inzwischen haben nicht nur die Hühner, sondern auch die Eier noch ein paar winzige Millimeter an Größe zugelegt, schließlich haben wir jetzt erwachsene Zwerge und so ist natürlich auch das Ei, das da aus der Zwerghenne kommt, etwas erwachsener geworden. Aber im Vergleich zum normal großen Hühnerei ist es trotzdem immer noch erstaunlich winzig. Nach einem kleinen Schwatz mit  Hühnern, Hunden, Katzen und der Hühnermutti machte ich mich, nun reich an Zwerghuhneiern, wieder auf den Heimweg.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Zuhause warteten schon ganz aufgeregt die beiden kleinen Hasen, die uns zum Osterfest die frischgekochten Zwerghuhneier bis zumVerspeisen angenehm warm halten werden.
Was lernen wir nun aus dieser Geschichte? Genau! Nicht der Osterhase legt, wie überall fälschlicherweise angenommen wird, die Eier, er gibt ihre Produktion lediglich in Auftrag. Erfüllt wird die anstrengende Legearbeit von kleinen gefiederten Zwergen oder in anderen Ställen auch von ihren größeren Verwandten. Na? Nun alles klar, wie der Hase zum Ei kommt?
Und ehe ich’s vergesse, wir haben nun zu Ostern ja mächtig zu tun. Schließlich wollen die Zwergeneier ja auch gegessen werden. Es gibt also viel zu tun im Hause Silberdistel. Und außerdem sind wir vielleicht auch noch ein wenig unterwegs. Das Wetter soll ja angeblich ostermäßig prächtig werden.

Schauen wir mal, was uns alles so über den Weg oder vor die Kamera läuft. Vielleicht entdecken wir sogar das eine oder andere Schäfchen. Und sollte das Wetter doch nicht so bombastisch werden, wie die Wetterfrösche vorhergesagt haben, dann schauen wir halt die heimischen Schäfchen an – wie diese beiden z.B., die der Nadelkünstlerin Katerchen von der Nadel gehüft sind und seit Ende vorigen Jahres meine kleine Schäfchensammlung bereichern.

DSC04756

Lassen wir uns also überraschen, was das Osterfest so für uns parat haben wird. Vielleicht entdecken wir nicht nur Ostereier im Gras, sondern irgendwo sogar das eine oder andere kleine Osterlämmchen auf seiner Weide. Wir lesen uns dann nach Ostern wieder, denn bei uns Silberdistels ist jetzt Osterpause angesagt. Euch allen wünschen wir wunderschöne Ostertage, viel Spaß beim Suchen und Essen Eurer eventuell sogar auch zwergigen Frühstücks-Ostereier und beim Genießen der sündhaft leckeren Schokoladen-, Nougat- oder Marzipan-Ostereier. So oder so – genießt die freien Tage, habt eine schöne Zeit mit Euren Lieben und zählt ja nicht irgendwelche Kalorien. Die Fastenzeit ist nämlich Geschichte 😉

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. minibares sagt:

    Liebe Silberdistel,
    was für eine zauberhafte Story 😉
    Diese kleinen Hühner mit ihren kleinen Eiern, lange nichts drüber gelesen…
    Danke für die Auffrischung ❤
    Deine Schafe sind ja süß, die vom katerchen erkenne ich.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  2. ann53 sagt:

    Einfach herrlich wie schön es bei dir ostert liebe Silberdistel und auch deine Geschichten dazu…… einfach köstlich!!! 😀
    Meine Ostereierwärmer, die ich mal auf einem Ostermarkt kaufte sind leider keine so süßen Häschen, sondern kleine gestrickte Pudelmützen mit Bommeln dran und auch irgendwie süß.
    Vor allem bei jahreszeitlich so früh anfallenden Ostertagen mancherorts auch gut passend 😀
    Liebs Grüßle von Herzen und noch einen schönen Tag wünsche ich dir ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich hätte nie gedacht, dass solche Eierwärmer so viel bringen, aber die Eier bleiben ja wirklich sehr lange angenehm warm. Eigentlich habe ich das erst festgestellt, nachdem wir einmal zwei Schäfchen als Eierwärmer geschenkt bekamen, die bis zu den Hasen jetzt immer im Einsatz waren.
      Solche kleinen Pudelmützen als Eierwärmer stelle ich mir auch durchaus sehr niedlich vor und Du hast recht, bei den niedrigen Temperaturen jetzt sind die Eier sicherlich so auch noch sehr passend angezogen 😀
      Liebe Grüße auch an Dich und hab einen schönen Abend ❤

      Gefällt 1 Person

  3. einfachtilda sagt:

    Was für ein schöner Beitrag mit lustigen Bildern 🙂
    Mal schauen, ob wir an Ostern zum Frühstück auch ein paar Ostereier bekommen. Zumindest wird es Eier geben.
    Euch wünsche ich ein frohes Osterfest und liebe Grüße von Mathilda ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Bei uns gibt es ganz sicher zu Ostern auch zum Frühstück Eier. Ich wäre durchaus auch mit Schokoeiern zufrieden 😉 Es darf aber auch gern noch ein richtiges Ei dabei sein 😀
      Dankeschön für Deine zahlreichen Kommentare und Likes und auch Euch ein schönes Osterfest und gaaaaanz tolles Wetter für Euren Ostseeausflug ❤
      und liebe Grüße an Dich

      Gefällt mir

  4. Ich wünsche dir ein schönes Osterfest, geniesse die blogfreie Zeit… ❤

    Gefällt mir

  5. Zeilenende sagt:

    Liebe Silberdistels, da habe ich nicht nur gelernt, wie der Osterhase an die Eier kommt (ich prosaischer Mensch dachte ja, der fährt mittlerweile in die Metro oder auf den Großmarkt, wie jeder Gastronomie-Unternehmer), sondern auch, dass es Zwerghühner gibt, die kleine Eier legen. Außerdem finde ich das schwarze Schaf ganz formidabel. 🙂
    Ich wünsche euch, egal ob zweipfotig oder vierfüßig (oder war es umgekehrt?) ein paar wunderschöne Ostertage und freue mich schon auf den nächsten Bericht hier im Blog. 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hallo lieber Zeilenende, tja, auch bei den Osterhasen gibt es solche, die die Ostereier auf dem Großmarkt einkaufen (aber wie unromantisch!). Das siehst Du also schon ganz richtig und wiederum gibt es die anderen Hasen, wie die unsrigen, die Bio-Hasen, die die Ostereier direkt vom heimischen Bauernhof beziehen. Beim Bauern kann man sogar noch das Ei direkt von einem bestimmten Huhn bestellen. Da kannst Du Dir aussuchen, ob Du zum Frühstück ein Ei von Henriette, Clara oder Josephine in Deinem Eierbecher vorfinden möchtest. Aber wozu erzähle ich Dir das alles? Wohnst Du nicht selbst in einem romantischen Dorf mit romantischen Bauern, Hühnern und Eiern? 😉
      Ja, dieses schwarze Schaf hat es faustdick hinter den Ohren. Aber genau diese schwarzen Schafe mag man irgendwie immer ganz besonders, wie man auch an Deinem Kommentar sieht 😉
      Dankeschön für Deine Zeilen und auch Dir fantastische Ostertage und liebe Grüße bis zum Wiederlesen

      Gefällt 1 Person

  6. Frau Hummel sagt:

    Auch ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest 3>
    Sei lieb gegrüßt 3>

    Gefällt mir

  7. Was für hübsche Osterfotos, und die beiden Schäfchen von „katerchen“ sind ja herzallerliebst! Ich bin schwer begeistert!
    Danke für deine nette Ostergeschichte, liebe Silberdistel – und habe eine schöne Osterzeit!

    LG Michèle

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön für Deinen lieben Kommentar, liebe Michèle. Ja, die „Katerchen-Schäfchen“ hatte ich sofort ins Herz geschlossen, als ich sie das erste Mal beim Katerchen sah. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich noch zwei dieser Prachtexemplare für meine Schafherde ergattern konnte.
      Auch Dir und Deinen Lieben schöne Ostertage und liebe Grüße bis zum Wiederlesen

      Gefällt mir

  8. nixe sagt:

    Herrlich…Minieierchen, lass sie dir schmecken liebe Silberdistel.
    Angesichts deiner süßen Geschichte um Hase, Eiern und Co. wird mir mit einem mal ganz österlich zumute.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Das tun wir, liebe Nixe 🙂 Dankeschön!
      Na, wie schön, dass ich Dich mit meiner Geschichte noch rechtzeitig in österliche Stimmung versetzen konnte. Nicht, dass Du am Ende noch all die leckeren Ostereier verpassen würdest. Welche Sünde 😉 😀
      Dankeschön für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an Dich

      Gefällt 1 Person

  9. katerchen sagt:

    zauberhaft..wie immer liebe Silberdistel 😀 DANKE
    FROHE Ostertage wünschen EUCH das katerchen und der Pauli..mann
    Eier von freilaufenden Hühner…ein GENUSS..:D

    Gefällt 1 Person

  10. kowkla123 sagt:

    Hast du toll gemacht, liebes Silberdistelchen, mache eine Pause, alles Gute für das Fest, KLaus

    Gefällt mir

  11. Morgentau sagt:

    Auch von mir ein kleiner Ostergruß zu dir, liebe Silberdistel. Genieß die Ostertage im Kreise deiner Lieben. Ich wünsch dir eine schöne Zeit …

    Frau Morgentau

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön, liebe Frau Morgentau. Wir waren für ein paar Tage ausgeflogen und auch der PC hatte Osterpause. So also jetzt erst mein Dankeschön für die lieben Wünsche. Unser Ostern war sehr schön – nur das Wetter ließ etwas zu wünschen übrig. Ich hoffe, auch Du hattest eine schöne Zeit mit Deinen Lieben und Du hast die freien Tage ein wenig genießen können.
      Liebe Grüße zum Abend auf Deine Wiese

      Gefällt mir

  12. Charis sagt:

    Alles Gute zu Ostern!
    Narzissen nah fotografiert sind dann natürliche Osterglocken … 😉

    Gefällt 1 Person

  13. Christina sagt:

    Was für eine niedliche Zwerghuhnschar! Und bei den winzigen Eiern darf man sicher auch mal mehr verkosten, zumal an Ostern! 😉
    Ich laß‘ euch einen lieben Ostergruß da, liebe Grüße von Christina

    Gefällt 1 Person

  14. kowkla123 sagt:

    alles Gute für dich und noch einen schönen Ostermontag

    Gefällt 1 Person

  15. giselzitrone sagt:

    Schöne Fotos und schöne Geschichte ich wünsche dir einen schönen Ostermontag und eine gute Woche liebe Grüße Gislinde

    Gefällt 1 Person

  16. luiselotte sagt:

    Wieder mal da, wieder mal Zeit, wieder einmal….
    Ich grüße dich, liebe Silberdistel von ganzem 💚❤️💙💛💜
    Luiserl (Julie)

    Gefällt 1 Person

  17. Frau Hummel sagt:

    Alles Gute zum Geburtstag.
    Alles Gute und viel Glück ❤

    Liebe Silberdistel, ich gratuliere Dir herzlich zu Deinem Blog-Geburtstag.
    Möge Dir noch viel einfallen, das Dein Blog so lesenswert und besonders liebenswert macht.
    Ich bin ein echter Fan von Dir *lach*. Gibt es denn heute noch Torte 😉 😀 ?

    Alles Liebe aus meiner frühlingshaften Heide schickt Dir das Hummelchen ♡

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Du hast mich aber jetzt voll erwischt, liebes Hummelchen 🙂 Ich hatte heute noch so gar keinen Gedanken an den Bloggeburtstag verschwendet. Um so mehr freue ich mich über Deine Geburtstagswünsche. Die Überraschung ist Dir voll und ganz gelungen ❤
      Ähem … Torte? Nein, hab ich nicht mehr geschafft – vor lauter Überraschung war ich ganz starr 😉 Aber nimm Dir als liebes Dankeschön für Deine Treue und vor allem auch für diese Erinnerung ein Blümchen mit.
      Inzwischen hat sich der Tag hier auch ein wenig frühlingshaft gezeigt. In der Frühe hat es nämlich noch heftig geregnet.
      Einen ganz lieben Abendgruß an Dich ❤

      Gefällt mir

  18. kowkla123 sagt:

    schöne Restwoche für dich, liebe Silberdistel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s