Des Rätsels Lösung

Veröffentlicht: 15. März 2016 in Fotos, Garten, Natur, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

Gestern gab es hier ein rätselhaftes Foto zu sehen. Von etlichen Rätselbegeisterten wurde in die richtige Richtung getippt – etwas Eisiges oder Gefrorenes. Aber, ich bediene mich jetzt mal bei Fontane, so pauschal eisig war es mir dann doch ein zu weites Feld. Eisig oder Gefrorenes kann alles sein von leckerem Speiseeis über Eingefrorenes aus dem Tiefkühlschrank über einen zugefrorenen Bachlauf, See oder Teich bis hin zum Schneemann. Ich wollte es gern noch etwas genauer wissen. Bei der mehr beiläufigen Bemerkung vom Katerchen neigte ich schon fast dazu, das Fotorätsel als gelöst zu betrachten, aber da gab es Gegenstimmen aus meinem Garten. Katerchen hatte nämlich geschrieben, sie hätte zunächst an eine zugefrorene Pfütze gedacht. Pfütze wollten meine beiden Miniteiche im Garten nicht so ganz gelten lassen. Ein bisschen mehr wären sie ja wohl doch, vielleicht nicht umfänglich größer, auf jeden Fall aber tiefer als eine schnöde Pfütze, dienen sie im Sommer doch als wichtige Frosch- und Krötenbadestätte. Sogar Molche haben sie bereits beherbergt.

Bärchen am Teich

Es handelt sich genau um die beiden Teichlein, die unser Bärchen so sehr liebte und an denen er gern ein Sonnenbad nahm. Und da wäre doch Pfütze wirklich ein wenig unter der Gürtellinie 😉

DSC04083-2

Für den silbernen Schimmer der Eisfläche war wohl die Sonne zuständig, die sich dann bei meiner Nahaufnahme ganz schön ins Zeug gelegt hat. Aber nun schaut selbst die eisigen Kleinode in meinem Gärtchen an, um die herum es im Moment noch recht karg aussieht. Aber das wird sich im Laufe des Sommers wieder gewaltig ändern. Ein bisschen Grün drumherum hat sich bereits gezeigt, wenn auch noch mehr als dürftig.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Aber nun allen, die hier fleißig geraten haben, vielen Dank fürs Mitmachen. Ich hoffe, es hat Euch genauso viel Spaß gemacht wie mir. Die Mehrzahl von Euch war nahe dran. Am dichtesten war es zunächst  Katerchen und letztendlich auf den Punkt gebracht hat es Frau Tonari. Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Puuuhhh, da wäre ich nie drauf gekommen, da wir nichts von dem im Garten haben, aber die Wassertonne ist oftmals von Eis bedeckt, doch die ist grün…hätte dann wohl nicht gepasst 🙂
    Tolles Rätsel !!!

    LG Mathilda ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Naja, mit dem Eis lagst Du ja schon gar nicht so falsch. Aber ich fand selbst, es hatte sich ein eigenartiges Muster auf den beiden Teichen gebildet. Meistens ist die Fläche ganz glatt. So wie jetzt habe ich das eher selten einmal darauf gesehen.
      Liebe Grüße auch an Dich und auch Dir noch einmal ein Dankeschön fürs Mitraten ❤

      Gefällt mir

  2. Zeilenende sagt:

    Da war ich ja schon noch ein ganzes Stück weit weg … Aber es hat dennoch viel Spaß gemacht, daran herumzurätseln. Aber es ist doch erstaunlich, wie fremdartig einem die Dinge erscheinen, wenn man sie nur nah genug betrachtet.

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Naja, Teich stimmte ja schon 😉 Aber es ist richtig, mitunter ist man so nah dran und trotzdem noch ein ganzes Ende weg. Wichtig ist doch, dass das Herumrätseln Spaß gemacht hat. Ich finde es auch immer wieder erstaunlich, dass die Dinge so ganz aus der Nähe betrachtet, meistens völlig anders aussehen – aber einfach nur ungewohnt.
      Auch Dir noch einmal ein Dankeschön fürs Mitraten 🙂

      Gefällt mir

  3. minibares sagt:

    Liebe Silberdistel, danke für die Auflösung und Glückwunsch an Frau Tonari!
    deine Bärbel

    Gefällt 1 Person

  4. kowkla123 sagt:

    ok, war ja auch dicht dran, mache es gut

    Gefällt mir

  5. nixe sagt:

    Oh…da hab ich was verpasst, schade! Auf die Lösung wäre ich nie gekommen.
    Eis kann wundersame Muster malen.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich glaube, es gibt Schlimmeres, als mal ein Rätsel zu verpassen. Sieh es von der positiven Seite, Du hast Dir Kopfzerbrechen erspart 😉 😀
      Ja, es ist manchmal schon seltsam, wie es zu solchen Eismustern kommt. Der frostige Künstler ist immer wieder für eine Überraschung gut.
      Liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt 1 Person

  6. Oh, mir hat es sehr viel Vergnügen bereitet mitzuraten und daran kann auch nicht ändern, dass ich fürchterlich daneben lag. 🙂 Das ist also die Auflösung! Sieht wirklich interessant aus, wie sich das Eis so formt und bildet.

    LG Michèle

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich finde auch, wichtig ist immer, dass es Spaß gemacht hat. Ich mag solche Fotorätsel gern und rate auch in anderen Blogs mit. Es ist schon erstaunlich, wie oft man doch daneben liegt. Aber gewöhnlich nimmt man die Dinge auch nicht aus dieser enormen Nähe war.
      Normalerweise bildet das Eis auf den beiden Miniteichen eine relativ glatte Fläche. Wie es zu diesem Muster kam? Keine Ahnung, aber auch für mich sehr interessant.
      Dankeschön für Deinen Kommentar und liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  7. ann53 sagt:

    Das war ja ein klasse Rätsel, das ich leider auch wieder mal verpasst hab liebe Silberdistel!
    Wäre ich aber sehr wahrscheinlich eh nie drauf gekommen, weil das Eis wirklich eher wie eine Plastik rüberkommt. 🙂
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend wünsche ich dir von Herzen ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Die Raterrunde war halt zu gut, sonst hätte ja noch bis heute geraten werden können 😉
      Stimmt, ich fand auch, dass es eher nach Plastik aussah. War schon seltsam, was der Frost da für ein Muster auf die Teichlein gezaubert hatte 😀
      Trotz verpasster Chance ein Dankeschön fürs Reinschauen und ganz liebe Grüße an Dich ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s