Wir Silberdistels hätten da wieder eine nette kleine Villa zu vermieten. Die letzten Mieter sind gerade ausgezogen.

Vogelvilla neu zu vermieten

Vogelvilla neu zu vermieten

Die Lage des ganz in Weiß gehaltenen schlichten Bauwerkes ist einmalig hübsch.

Die Villa hängt unter einem Traum von orangefarbenen Blüten

Die Villa hängt unter einem Traum von orangefarbenen Blüten

Es hängt idyllisch unter orangfarbenen Geißblattblüten. Das Geißblatt bietet nicht nur einen wundervollen Spielplatz für den doch hoffentlich zu erwartenden Nachwuchs.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Es vereinigt in sich so einiges mehr, nämlich Aussichts-, Sonnen- und Schattenplatz für die Großen und Klettergerüst, Schaukel und Übungsgelände für die ersten Flugstunden der Kleinen im Familienbunde. Für einen netten Imbiss zwischen Spaß und Spiel sorgt das Geißblatt mit seinen vielen kleinen für Vogelaugen überaus appetitlich ausschauenden Bewohnern außerdem noch. Seit vielen Jahren reißt sich eine Meisenfamilie nach der anderen um dieses edle kleine Vogelheim. Also, schnell sein lohnt sich, denn bei Silberdistels wohnt es sich gut. Nachfolgend einige Bilder von den bisherigen Bewohnern, die sich nun seit einigen Tagen in unserem Garten tummeln.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Sehr zuverlässig räumt die emsige Familie Blaumeise unter den unliebsamen Bewohnern des Gartens auf. Zur Freude der Gärtnerin lassen sich die kleinen Gefiederten besonders Blattläuse und Co. schmecken.

Panik unter den Blattläusen - Familie Blaumeise ist unterwgs

Panik unter den Blattläusen – Familie Blaumeise ist unterwgs

Unter den grünen und schwarzen lausigen Großfamilien brachen bereits erste Panikattacken aus, als sie der blaumeisigen Vogelschar ansichtig wurden. Das ist übrigens auch die einzige Bedingung für die Neuvermietung der hübschen Vogelvilla. Die kleinen pflanzenfressenden und pflanzensaftsaugenden Bösewichte im Garten der Silberdistel müssen auf ein gesundes Mindestmaß dezimiert werden. Wer das garantiert, der darf gern einziehen in das hübsche Heim nahe der Ostsee.

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Was für eine schöne Villa und dann noch in weiß, das wäre was für mich, leider zu klein 😀
    Hoffentlich haben die Meisen auch Appetit auf Läuse, denn die gibt es bei uns auch zur Genüge..

    GLG Mathilda ❤

    Gefällt 1 Person

    • Silberdistel sagt:

      Zu klein? Na, so ein Ärger 😉 Die Lage ist nämlich einmalig schön … und das Meer ist auch nicht weit 😉
      Ich hoffe auch sehr, dass die Meisen unter den Läusen aufräumen. Von denen habe ich momentan in meinem Garten ein reichliches Angebot 😦
      Ganz liebe Grüße auch an Dich ❤

      Gefällt mir

  2. Dina sagt:

    ich stimme Mathilda voll und ganz zu. Herrliche Aufnahmen!
    Liebe grüße, Dina

    Gefällt mir

  3. Pauline sagt:

    So eine tolle Villa, mit herrlichem Ausblick und Futter ohne Ende, na, ich schätze mal, liebe Silberdistel, dass die ganz schnell vermietet ist, bei der Lage 😉
    Wohnen da eigentlich immer nur Meisen oder verirren sich auch mal Spatzen dahin?
    Ich wünsche Dir viel Erfolg mit den Nachmietern und hab‘ einen schönen Tag „nahe der Ostsee“ ♥ Pauline ❤ ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Na, schauen wir mal, liebe Pauline, ob sich schnell wieder neue Mieter finden. Meistens allerdings war es wirklich so, dass die weiße Villa schnell wieder neu besetzt war.
      Bisher haben dort tatsächlich immer nur Meisen gewohnt und sogar immer nur Blaumeisen 😀
      Liebe Grüße an Dich und Deine Schlummerrolle ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

      • Pauline sagt:

        Wenn die eine Brut verloren haben, legen sie immer noch einmal nach, liebe Silberdistel, weil die normale Brutzeit jetzt so langsam endet 😉
        Hab‘ noch einen gemütlichen Abend mit Deinen zwei Schönheiten und sei ganz lieb und von Herzen gegrüßt von ♥ Hundchen und der ♥ Pauline ❤ ❤

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Ja, ich weiß, Pauline, dass sie noch einmal nachlegen, wenn sie ihre Brut verloren haben. Aber diese ist wohlauf und flattert hier fleißig mit den Eltern durch die Gegend.
          Auch Dir und Deiner Schlummerrolle noch einen gemütlichen Abend und ganz liebe Grüße an Euch beide ❤ ❤

          Gefällt 1 Person

          • Pauline sagt:

            Die haben nur eine groß bekommen? Dann legen die bestimmt noch einmal nach, liebe Silberdistel 😆
            Sei ganz lieb gegrüßt von der ♥ Pauline ❤ ❤

            Gefällt mir

            • Silberdistel sagt:

              Da bin ich mir nicht so sicher, liebe Pauline. Im recht frühen Frühjahr war der Kasten auch schon besetzt. Da kann ich aber nicht sagen, ob und wann es da Nachwuchs gab. Auf jeden Fall haben wir damals den Ausflug nicht mitbekommen, wenn es denn einen gab. Ob das damals diese oder andere Blaumeisen waren, das wird wohl auch ein Geheimnis bleiben. Sie sehen sich alle so ähnlich 😉 😀
              Ganz liebe Grüße auch an Dich und Deine vierbeinige Mitbewohnerin ❤ ❤

              Gefällt 1 Person

  4. Frau Hummel sagt:

    „Villa Schlaraffenland“ in bester Wohnlage *kicher* 😉 😀

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Scheint wirklich einen gute Wohnlage zu sein, denn die Villa ist gewöhnlich immer wieder schnell besetzt. Mal sehen, wie lange es dieses Mal dauert, bis die neuen Mieter einziehen.
      LG an Dich ♥

      Gefällt mir

  5. kowkla123 sagt:

    farbenfroh und schön, alles Gute, Klaus

    Gefällt mir

  6. minibares sagt:

    Ich ziehe ein, lach.
    So verlockend ist dein Angebot.
    Aber ich fürchte, da komm ich nicht hin, da oben.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  7. Na, dieses Anwesen dürfte doch wahrscheinlich in nullkommanix wieder vermietet sein! ^^ Was für ein schönes Waldgeißblatt! So voller Blüten! Das ist schlichtweg umwerfend!
    Ich hoffe, die Meisenschar hat ordentlich Kohldampf und reduziert den Lausbestand für dich, liebe Silberdistel.
    Liebe Grüße – und noch einmal mein aufrichtiges Beileid zum Verlust der Mutter bzw. Schwiegermutter. Das hat mir sehr leid getan zu lesen (in einem Kommentar).
    Michèle

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Es gab tatsächlich bereits Interessenten, die schon mal einen Blick in die weiße Villa geworfen haben. Wir lassen uns nun überraschen, ob es bei dem Blick bleibt oder ob sogar mehr daraus wird wie z.B. ein baldiger Einzug 😉
      Über eine Dezimierung der Blattläuse wär ich so gar nicht böse. Es ist genug für alle da 😀
      Dankeschön, liebe Michèle, für Deine lieben Worte. Ja, wir haben Herrn Silberdistels Mutter am Montag zu ihrer letzten Ruhestätte begleitet. Sie hat ein stolzes Alter erreicht – 92. Trotzdem ist so ein Abschied für immer nicht leicht, auch wenn man denkt, sie hatte ein schönes und langes Leben. Wenn ein Mensch geht, der uns unser ganzes Leben über begleitet hat oder den größten Teil unseres Lebens, dann ist es immer besonders schwer zu begreifen, das eine höhere Macht einfach einen Schlusspunkt gesetzt hat – irgendwo auch in unserem Leben.
      Lieben Dank noch einmal und ganz liebe Grüße an Dich

      Gefällt mir

  8. katerchen sagt:

    liebe Silberdistel
    keine Miete.. tolle Lage ..Futterleckereien gratis ..ein wundervoller Garten
    nah da wird doch wohl JEMAND kleine Gelbschnäbel aufziehen und zwar ganz flott.
    Danke für den wundervollen Beitrag

    mit einem LG vom katerchen der noch eine inniger Umarmung zu Euch schickt..

    das Leben hat helle und dunkle Tage..leider ist es so

    kommt gut durch diese traurige Zeit.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, liebes Katerchen – keine Miete und noch dazu gutes Futter. Da muss man doch einfach zugreifen, oder? Na, mal schauen, ob es noch einen Nachmieter gibt für diesen Sommer.
      Dankeschön für die liebe Umarmung und die tröstenden Worte, Katerchen. Die dunklen Tage im Leben möchte man immer gern ausklammern, aber leider holen sie uns doch immer wieder einmal ein. So ist es eben, auch sie gehören zum Leben und irgendwie müssen wir auch solche Tage meistern.
      Liebe Grüße an Dich und den Paulimann

      Gefällt mir

  9. Frau Spätlese sagt:

    Sehr schöne Immobilienausschreibung – damit dürftest Du unbedingt Erfolg haben.
    LG Frau Spätlese

    Gefällt mir

  10. Winnie sagt:

    Geißblatt … kannst du das nochmal in einem Post separat vorstellen, … ich suche eine Heckenpflanze und die kommt ihr sehr nahe, … weißt du, wie die sich vermehrt?!

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, ich denke, das kriege ich hin, liebe Winnie, wenn es nicht sofort auf der Stelle sein muss. Mein Geißblatt ist eine Kletterpflanze. Wenn Du sie als Heckenpflanze verwenden willst, dann braucht sie natürlich eine Kletterhilfe. Sie windet sich gern an Drähten oder Stäben hoch. Es gibt recht viele unterschiedliche Geißblattsorten – allesamt mit wunderhübschen Blüten, die oft erst am Abend ihren herrlichen Duft entfalten. Vermehren kann man sie durch Stecklinge – habe ich schon mehrfach erfolgreich gemacht.
      Ich hoffe, Du bist jetzt erst einmal schon ein wenig klüger. Ein Beitrag kommt dann demnächst noch auf Wunsch einer einzelnen Dame 😉
      Liebe Grüße an Dich

      Gefällt 1 Person

      • Winnie sagt:

        🙂 … da du das sooooooo schön bereits geschrieben hast, denke ich reicht das schon fast, … ich hätte gerne solch einen Senker – mal sehen, was OBI dazu sagt

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Okay, wenn Du so zufrieden bist, dann freut mich das sehr. Ich werde allerdings noch mal schauen und wenn ich noch ein paar andere Bilder finde, dann gibt es vielleicht doch noch einen Beitrag dazu. Vielleicht interessiert es ja auch noch andere 🙂
          Liebe Grüße an Dich
          P.S.: Ich könnte natürlich auch ein paar Stecklinge in einen Topf setzen. Wenn sie angewachsen sind, lässt sich so ein Töpfchen sicher auch mit der Post verschicken. Allerdings wirst Du dann wohl bis zum nächsten Frühjahr warten müssen.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s