Wenn der Mohn blüht …

Veröffentlicht: 19. Juni 2015 in Fotos, Garten, Natur, Pflanzen, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

… dann ist der Sommer nicht mehr fern. In meinem Garten ist dieses rote Wunderwerk der Natur fast punktgenau zur Stelle, schließlich gibt der Sommer übermorgen seinen Einstand für dieses Jahr. Ich hatte schon fast Angst um meine rote Schönheit, als sich gestern dunkle Wolken am Himmel breitmachten, denn ein starker Regenschauer würde den zarten Blütenblättern sicher nicht guttun. Aber scheinbar weiß Mutter Natur, dass sie mit dem Mohn sacht, ganz sacht umgehen muss. Sanft, überaus sanft tröpfelte es schließlich vom Himmel, fast zärtlich ließ sich der Regen auf den Mohnblüten nieder und schenkte ihnen das wundervolle Nass, auf das nicht nur der Mohn schon sehsüchtig gewartet hatte. Es war bitter notwendig gewesen. Die Erde schien schon völlig ausgetrocknet. So sah mein Garten dann gestern nach dem Regen irgendwie glücklich aus, der Mohn schien zufrieden mit dem sanften Hauch von Feuchtigkeit und der Frauenmantel, ganz gierig auf diese kleinen Zauberperlen, konnte gar nicht genug von ihnen bekommen. Ich glaube, er weiß, wie gut ihm die winzigen glitzernden Perlen stehen. Er sammelte und sammelte und wollte gar nicht aufhören, sich mit den zauberhaften hübschen Kügelchen zu schmücken. Schick sah er am Ende aus und stolz. Er war sich sehr seiner Schönheit bewusst und er konnte es tatsächlich mit den leuchtenden roten Mohnblüten aufnehmen. Jeder war auf seine Weise schön und so zauberten sie mir beide ein Lächeln ins Gesicht, als ich mit der Kamera vor ihnen stand und überlegte, wie sie wohl am besten zur Geltung kommen. Oh, da gab es so viele Möglichkeiten. Sie drehten und wendeten sich vor mir und stellten sich immer wieder neu in Positur. Ich konnte mich letztendlich nur schwer von ihnen trennen. Sie waren so tolle Models, Models, die ihr Handwerk durchaus verstehen. Ich hoffe, ich bin mit meinen Fotos ihrer Schönheit wenigstens annähernd gerecht geworden. Obwohl … in der Wirklichkeit sehen sie doch immer noch ein ganzes Ende fantastischer aus …

Noch viel mehr Fantastisches wünsche ich uns allen für diesen Sommer – schöne Erlebnisse, ob nun während eines Urlaubs hier oder fern der Heimat, ob im Garten, bei Spaziergängen in der schönen Natur oder wo immer wir diese schöne Jahreszeit verbringen werden. Ich freue mich drauf. Ich werde nicht nur die Schönheit der Mohnblüten in meinem Garten genießen, sondern auch all das, was ihnen an Schönheit noch folgen mag. Für uns Silberdistels wird der Sommer zuhause stattfinden – im Garten, mit den Katzen, mit der Familie und immer wieder auch mit einem schönen Buch in einem schattigen oder vielleicht auch sonnigen Garteneckchen. Schauen wir einmal, was es da alles zu berichten gibt. Mohn und Frauenmantel eröffnen mit ihrem Feuerzauber und ihren erfrischenden Zauberperlen den Gartensommer, unseren Gartensommer. Wie immer lasse ich Euch gern daran teilhaben. Also dann, startet auch Ihr gut in den Sommer!

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Der rote und der rosa Mohn sind schon verblüht, aber es gibt ja noch den wilden und in diesem Jahr finde ich ihn nicht so häufig.
    Ist auch kalt und trocken, dazu windig
    Gerne hätten wir mehr Regen gehabt, aber es soll wohl nicht sein. Dafür gibt es unzählige Läuse 😦

    GlG Mathilda ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Bei mir im Garten fängt der Mohn gerade an zu blühen. Als wir aus dem Urlaub nach Hause fuhren, da konnte man auf den Feldern mitunter recht viele Mohnblüten leuchten sehen. Ob es nun mehr oder weniger ist als in den letzten Jahren, das kann ich nicht sagen. Heute hat es hier auch wieder geregnet. Vielleicht kommt ja noch ein bisschen Mohn nach 😉
      Oh ja, Läuse gibt es hier auch reichlich. Denen kam das eher trockene Wetter zuvor wohl sehr entgegen 😉
      GLG auch an Dich, liebe Mathilda ❤

      Gefällt 1 Person

  2. kowkla123 sagt:

    schön immer wieder, wen man Bilder vom Mohn sieht, schönes Wochenende, Klaus

    Gefällt 1 Person

  3. Ganz wunderschön! Wenn ich jetzt viel Zeit hätte, würde ich Dich fragen, ob ich eins von Deinen tollen Fotos als Malvorlage nehmen dürfte. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. LG Elke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Du darfst Dich gern bedienen, liebe Elke. Es freut mich, wenn Dir die Fotos so gefallen, dass Du sie sogar als Malvorlage verwenden möchtest 🙂 Irgendwann wirst Du ja sicher wieder Zeit haben, dann hast Du halt schon mal eine Vorlage liegen. Wenn Du die Fotos gern in etwas besserer Auflösung hättest, dann müsstest Du mir schreiben, welches oder welche ich Dir noch einmal separat schicken soll.
      Liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  4. Frau Hummel sagt:

    Wunderschön sehen Deine eitlen Gartenbewohner aus. Ich habe dieses Jahr überhaupt keinen Mohn in meinem Garten und bin ein wenig neidisch auf Deine schönen Pflanzen *zwinker*. Ist das nicht toll, wenn die Natur ihre Blüten auspackt? Ich kann mich gar nicht satt sehen an diesen Schönheiten. Liebe Grüße aus der grauen, mituntern nieseligen Heide ♥

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich finde es immer wieder interessant, wie sich der Mohn so entkleidet. Er macht es aber auch immer sehr spannend und dann wird ganz schnell aus dem zerknautschten Etwas ein so tolles Ballkleid 😀
      Ich hatte sonst auch noch andere Mohnsorten im Garten. Die sind aber in diesem Jahr auch nicht aufgetaucht 😦
      Hier hat es heute ebenfalls die meiste Zeit geregnet, erst am späten Nachmittag kam die Sonne raus und hat uns für den miesen anderen Teil des Tages getröstet.
      Liebe Grüße mit einem kleinen Sonnenstrahl zu Dir in die Heide ❤

      Gefällt mir

  5. wolke205 sagt:

    Mohn ist so ein schönes Motiv ❤ Liebe Grüße

    Gefällt mir

  6. minibares sagt:

    Schön, deine Bilder, habe leider keine Zeit.
    Unserer Tochter ist da.

    Gefällt mir

  7. katerchen sagt:

    mein Mohn ist auch FAST dahin..aber nur fast.
    Liebe Silberdistel es ist in jedem Jahr NEU eine Freude wenn es so in seinem schönen ROT leuchtet.
    LG zum Wochenende vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hier ist jetzt erst die erste Blüte verblüht, liebes Katerchen. Aber auch so sieht der Mohn noch fantastisch aus. Ich kann mich allerdings noch auf so einige Blüten freuen, es stehen noch etliche Knospen in Startposition.
      Liebe Grüße zurück und auch Dir und dem Paulimann ein schönes Wochenende

      Gefällt mir

      • katerchen sagt:

        nur die Mohnkapseln haben auch was liebe Silberdistel..überlege ob ich die mal ausreifen lasse..ob man dann aus der Saat auch einen Kuchen backen kann???
        LG zum Wochenstart vom katerchen

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Ganz so viel Mohn habe ich wohl nicht, dass er am Ende auch für einen Kuchen reichen würde. Aber einige Kapseln lasse ich immer ausreifen, damit sich der Mohn wieder selbst aussäen kann.
          Liebe Grüße und Dir eine schöne Woche

          Gefällt mir

  8. Waldameise sagt:

    Noch komme ich nicht dazu, deine Reiseberichte in Ruhe nachzulesen, aber das hole ich alles nach, liebe Silberdistel. Die Fotos konnte ich schon bewundern und mir von daher unschwer vorstellen, wie wunderbar euer Urlaub dort wieder war.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und schick dir einen ganz lieben Gruß,
    die Waldameise

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hallo, liebe Waldameise 🙂 Schön wieder von Dir zu lesen. Lass Dir ruhig Zeit mit meinen Reiseberichten. Sie laufen ganz sicher nicht weg 😉 Ich bin auch noch überall mit dem Nachlesen beschäftigt und das wird wohl auch noch ein Weilchen dauern, denn im Moment ist meine Zeit fürs Bloggen doch recht begrenzt, weil es mehr als genug anderes zu tun gibt. Du weißt selbst, wie das ist.
      Einen lieben Gruß zurück und auch Dir ein schönes und erholsames Wochenende

      Gefällt mir

  9. giselzitrone sagt:

    Einfach wunderschön wünsche dir ein gutes Wochenende lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke für deinen lieben Besuch, liebe Gislinde 🙂 und für Deinen Kommentar.
      Auch Dir ein schönes Wochenende. Ich hoffe, es geht gesundheitlich langsam wieder bergauf bei Dir. Auf jeden Fall drücke ich ganz doll die Daumen für Dich ❤

      Gefällt mir

  10. kowkla123 sagt:

    schönen Samstag, Klaus

    Gefällt mir

  11. Hallo, liebe Silberdistel, ich war gestern schon mal schauen, aber mir fehlt die Zeit, etwas zu hinterlassen! Ich möchte es noch hinterherschicken: Was für unheimlich schöne Mohnbilder aus deinem Garten! Habe mich riesig über den Anblick gefreut! (Mein Mohn hat nach einem prasselnden Gewitterregen am vergangenen Wochenende schon alles abgeworfen.)

    Sehr liebe Grüße zum Wochenende!
    Michèle

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön, liebe Michèle, dass Du sogar noch einmal wiedergekommen bist, um hier Deine Gedanken mitzuteilen. Das freut mich riesig 🙂 Ich hatte ja auch bereits um meinen Mohn gefürchtet, als ich über uns drohende dunklen Wolken sah. Zum Glück hat es aber an dem und den Folgetagen immer nur genieselt bzw. leicht geregnet. Ich denke, das ist nicht nur dem Mohn gut bekommen, auch die anderen Pflanzen konnten so das belebende Nass sehr gut aufnehmen. Mir geht es wie Dir, ich mag den Mohn ganz besonders gern und freue mich gerade jetzt nicht nur über die hübschen Blüten in der Natur, sondern auch über die diversen Blogbeiträge, die dem Mohn gewidmet sind. Natürlich durfte mein Mohn da nicht fehlen 😉
      Hab noch einmal herzlichen Dank für Besuche und Kommentar und sei auch Du ganz lieb gegrüßt

      Gefällt mir

  12. Morgentau sagt:

    Liebe Silberdistel,

    du versetzt mich immer wieder in großes Erstaunen, mit wieviel Liebe zum Detail du all deine Erinnerungen mit uns teilst. Entweder, du bist ein Genie oder nimmst dir sehr viel Zeit, um alles so wunderbar in Wort und Bild darzustellen. Selbst Beschreibungen, Daten, Ortsnamen etc. … nichts hast du ausgelassen. Es sind wahre Tagebücher, die einem das Gefühl geben, dabei gewesen zu sein.
    Wenn ich unterwegs bin, hab ich gar nicht die Zeit, mir all dies einzuprägen. Es ist ohnehin ein Balanceakt zwischen dem stillen, intensiven Genießen und dem Festhalten dieser schönen Augenblicke mit der Kamera. Man möchte halt nichts versäumen davon, gell?
    Oder liegt es daran, dass ich meistens vom Jungvolk begleitet werde und sie nicht zu lang warten lassen möchte? Vermutlich ist es so … aber es ist auch gut so.

    Dass ihr diesen Ort immer wieder gern aufsucht, kann ich nachvollziehen. Dort, wo ich ein paar Tage verweilen durfte, sah es ähnlich aus. In dieser Jahreszeit läuft einem einfach das Herz über …

    Lachen musste ich über die Katzenvilla. Das könnte unseren Beiden bestimmt auch gefallen. Eine Villa mitten im Grünen.

    Meinen „Sommerurlaub“ habe ich nun auch schon hinter mir, aber es war gut so. Es liegen trotzdem noch viele schöne Tage vor uns, wie du auch schreibst, in unseren Gärten oder nahegelegenen Feldern und Wäldern.

    Ich werde vermutlich nicht mehr so oft und ausführlich kommentieren können, liebe Silberdistel, sei aber gewiss, dass ich immer bei dir reinschaue und mich an deinen wunderbaren Einträgen erfreuen werde.

    Alles Liebe für dich und eine gute Zeit
    wünscht mit lieben Grüßen
    Frau Morgentau

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ein riesiges Dankeschön für den superlangen und ausführlichen Kommentar, liebe Frau Morgentau. Ich habe mich sehr, sehr, sehr darüber gefreut. Solche besonders lieben Kommentare beflügeln natürlich enorm und machen Mut, unsere Erlebnisse hier weiterhin mit anderen interessierten Menschen zu teilen. Da macht dann auch das Vorbereiten des Beitrags gleich noch einmal so viel Freude. Ich habe vor einigen Jahren damit begonnen, zumindest im Urlaub, meine Erlebnisse nicht nur in Bildern, sondern auch schriftlich, festzuhalten. Manchmal sind es nur einige Stichpunkte, mitunter ist es auch ein wenig mehr und ausführlicher. Eigentlich hat mein Herr Silberdistel ursprünglich einmal begonnen, so eine Art kleines Urlaubstagebuch zu schreiben. Er hat es auch immer wunderhübsch bebildert. Ich fand die Idee toll und so habe ich es mir ebenso angewöhnt, die Erlebnisse ein wenig festzuhalten. Da ist es dann also gar nicht mehr sooo schwierig, das hier entsprechend aufzubereiten. Mitunter muss ich noch einiges recherchieren wie Daten etc., aber das macht zusätzlich noch Spaß, da ein wenig nachzuforschen. Außerdem habe ich früher auch sehr oft nachgelesen, wo wir denn eigentlich waren oder was ich wo gesehen habe. Nur da habe ich es halt nicht notiert und so eben vieles auch bald wieder vergessen. Nun habe ich hier in der Tat so eine Art kleines Online-Tagebuch, das mir selbst und wie ich immer wieder lese, auch anderen Freude macht.
      Danke noch einmal für Deine lieben Worte, liebe Frau Morgentau. Du bist hier immer gern gesehen, auch wenn es nicht immer mit dem Kommentieren klappt. Wir wissen doch alle, dass wir in dieser schönen Jahreszeit viel lieber draußen sind und der PC dann auch einmal ein wenig Ruhe haben darf. Gerade im Moment sieht es bei mir mit der Zeit auch recht knapp aus. Ich kann Dich also sehr gut verstehen.
      Ganz liebe Grüße auch an Dich und Dir ebenso eine schöne Zeit und einen wundervollen Sommer ❤ 🙂

      Gefällt mir

  13. kowkla123 sagt:

    ist was passiert?, liebe Silberdistel, Klaus

    Gefällt mir

  14. Tolle Aufnahmen, Chapeau…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s