Wenn wir in die Jahre kommen …

Veröffentlicht: 24. November 2014 in Fotos, Garten, Geschichten, Natur, Pflanzen, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

… dann sehen wir halt etwas reifer aus.

01-Pilzliches Leben im November

Das ist der Lauf des Lebens.

02

Je älter wir werden, um so mehr verändern wir uns – egal, ob wir Menschen oder ganz einfach nur Pilze sind.

01-Chorknaben - junj und hübsch

Unlängst hatte ich doch diese hübschen November-Gänseblümchen auf einem Rasenstück entdeckt und fotografiert. Als ich weiter über den wunderschön herbstlich taubetropften Rasen schritt, fand ich an einer Holzwand und auf einem Holzbalken in der Rasenfläche auch einige entzückende kleine Hutträger, die offensichtlich wie schon die Gänseblümchen dem grauen Nebelmonat sehr zugetan waren. Bei meinem ersten Besuch  sprühten die winzigen Gesellen geradezu vor lauter jugendlichem Leben.

02-In die Jahre gekommen

Zwölf Tage später haben ich die einst so stolz und stramm dastehenden Hutträger aus meinem Beitrag „Herbst? Oder was?“ erneut angeschaut und mit der Kamera festgehalten.

05

Die Pilzchen von damals sehen inzwischen recht erwachsen aus.

06

Ziemlich erwachsen sogar, fast schon so, als hätten sie ihre beste Zeit hinter sich. Betagt schauen sie aus – im wahrsten Sinne des Wortes.

07

Dennoch fand ich die in Würde erbraunten Holzbewohner immer noch fotogen.

08

… und ich hatte das Gefühl, sie waren sich ihrer betagten Schönheit durchaus bewusst, so stolz schauten sie mich an.

Kommentare
  1. kowkla123 sagt:

    Schöne Sammlung und richtig, wir werden nicht älter, sondern reifer, wünsche eine gute Woche, Klaus

    Gefällt mir

  2. Frau Hummel sagt:

    … und sie sind alle noch beisammen, das nenne ich Treue 😉

    Sie haben sich merklich verändert, Deine Holzbewohner (wobei ich bei dem Wort eher an Würmer denke *lach*). Man kann bei Deinen Bildern unschwer erkennen, dass auch Pilze anscheinend keine jungerhaltenden Reserven haben, warum soll es ihnen auch besser gehen als uns Menschen 🙄 😉 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ein Trost, wenn auch ein schwacher, dass Pilze viel schneller älter werden als wir 😉
      Ja, beisammen waren sie noch alle. Da können die Pilze so manchem Menschen sicher noch etwas vormachen 😀
      Liebe Grüße an Dich ❤

      Gefällt mir

  3. nixe sagt:

    Hach..schwärm, da bekommt frau Lust zum Malen. Schöne Fotos ❤ Pilze mag ich gern. Dieses Jahr scheint es besonders viele zu geben.
    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Du malst? 🙂 Pilze sind da sicher ein tolles Motiv. Ich mag Pilze auch sehr. Nicht nur als Fotomotiv – durchaus auch hin und wieder in der Pfanne 😉 Ja, hier gab es in diesem Jahr auch recht viele.
      Auch Dir einen schönen Abend und liebe Grüße

      Gefällt mir

  4. minibares sagt:

    Oh ja, sie sind reifer geworden.
    Deine Fotos beweisen es.
    Super Aufnahmen, liebe Silberdistel, auch deine Texte sind zauberhaft.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  5. arabella50 sagt:

    Reifer Käse ist auch besser. Meistens.;-)
    Liebe Silberdistel, das Alter macht uns nix, stimmt’s.
    Einen schönen Abend für dich.

    Gefällt mir

  6. giselzitrone sagt:

    Einen schönen Abend liebe Silberdistel so schöne Bilder von den Pilzen ja an der Ahr gibt es auch noch Pilze aber auch schon Alt und nicht mehr so frisch.Das Wetter ist nicht so gut, aber wollten ja nur mal nach dem rechten sehen am Mittwoch fahren wir wieder nach Köln wünsche dir noch eine gute Woche lieber Gruß von mir.Gislinde

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hier war das Wetter heute erst ab dem Nachmittag schön. Den ganzen Vormittag hat es geregnet.
      Dann drücke ich Euch die Daumen, dass Ihr morgen wettermäßig wenigstens einen besseren Tag habt.
      Alles Liebe und auch Dir einen schönen Abend, liebe Gislinde, und danke für Deinen Besuch 🙂

      Gefällt mir

  7. katerchen sagt:

    ein Rudel Pilze in den BESTEN JAHREN..grins
    Gut dass der Frost ist noch zart da halten sie noch etwas liebe Silberdistel..
    in diesem Jahr wachsen wirklich viele SEHR VIELE Pilze..habe auch einen gesehen in luftiger Höhe..zeige ich am Donnerstag
    LG vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Bisher hatten wir hier noch keinen Frost, Katerchen, aber in den nächsten Nächten ist welcher angesagt. Das werden die Pilze wohl eher nicht mögen 😦
      Genau, in diesem Jahr gab es recht viele von den hübschen Hutträgern. Das war wieder einmal ein Pilzjahr, wie es im Buche steht 😀
      Ich bin gespannt auf Deinen Pilz in luftiger Höhe 🙂
      Liebe Grüße auch an Dich und den Paulimann

      Gefällt mir

  8. ツ Knipsa sagt:

    Ist bei den Hutträgern genau wie bei uns Menschen.
    Dann bekommen die Gesichter eine Struktur, die es
    lohnt, genauer anzuschauen 😀

    ♥liche Grüße
    ツ Knipsa

    Gefällt mir

  9. eifeltussi sagt:

    …und hattest Du Deine Öhrchen auf Empfang? Die haben bestimmt gerufen „Nimm mich, brat mich, bereit aus mir ein leckeres Pilzragout und eß mich!“, oder? LG und schon die Magenpille raus legen 😉 – Elke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich würde denken, dass das Schwefelköpfchen sind. Bin mir aber nicht ganz sicher, welcher, ob der essbare oder nicht. Bei Schwefelköpfchen bin ich lieber vorsichtig und lass sie stehen. Da hilft dann auch eine Magenpille nicht so sehr, wenn man an den falschen Hutträger gerät 😉
      Liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  10. kowkla123 sagt:

    Liebe Silberdistel, danke,, wünsche einen guten Tag, klaus

    Gefällt mir

  11. gageier sagt:

    Liebe Silberdistel tolle giftige Pilzsammelung in deinem Blog ,ja Weihnachtseinkäufe sind fast erledigt wir machen das immer so früh da kann man noch in ruhe Einkaufen sei lieb gegrüßt Klaus

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, Klaus 😀 – eventuell hast Du Recht. Ich habe jetzt nicht genau geschaut, welche Schwefelköpfe es sind. Die eine Sorte ist ja durchaus essbar und sogar ein recht guter Speisepilz. Schwefelköpfe lasse ich persönlich lieber gern stehen. Da ist mir dann doch die Verwechslungsgefahr zu groß 😉
      Wenn man die Weihnachtseinkäufe frühzeitig hinter sich hat, das ist natürlich auch schön. Wie Du schon schreibst, dann hat man Ruhe. Das sollten wir uns vielleicht auch angewöhnen.
      Liebe Grüße auch an Dich und einen schönen Abend

      Gefällt mir

  12. Morgentau sagt:

    Oja, so ein Pilz demonstriert auf seine eigene unverkennbare Weise, wie aus einem schönfarbigen, runden, frischhutigen, stabilstieligen Waldbewohner … ein schnell ergrauter, verschrumpelter, knickfußiger wird, also sozusagen im Zeitlupentempo auch unseren Verfallsprozess …

    Lach … neeeee, ganz so krass ist es natürlich nicht, das war nur ein kleiner Scherz, also nicht erschrecken, liebe Silberdistel! Aber ein kleiner Vergleich muss eingeräumt werden, da hilft nix. Aber noch ist es nicht soweit. Vielleicht ziert uns ab und an etwas Schneckenfraß hier und da oder ein Nadelchen piekst uns an den seltsamsten Stellen, aber ansonsten ist doch alles noch im grünen Bereich, oder?

    Ich wünsch dir einen schönen Tag und lass liebe Grüße hier
    Frau Morgentau

    Essbar sind die grauen Schwefelköpfe, die grün-gelben sind giftig!

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich habe mir deinen ersten Absatz richtig auf der Zunge zergehen lassen, liebe Frau Morgentau, und habe natürlich die von Dir so schön gezeichneten Bilder auf den Menschen übertragen. Hat mir ausgesprochen gut gefallen 😀 Aber im Moment hält sich das hier bei uns noch alles in Grenzen und liegt, wie Du so schön schreibst, noch im grünen Bereich 😀
      Ja, ich weiß, dass die grauen Schwefelköpfe essbar sind, trotzdem bin ich den Schwefelköpfen gegenüber immer misstrauisch und lass sie lieber stehen. Mag dumm sein, aber so ist es nun mal 😀 Was ich nicht gaaanz sicher kenne, kommt mir nicht in die Pfanne.
      Liebe Grüße und Dir einen wunderschönen Abend 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s