… sind wir aus unserem Kurzurlaub in Franken … mit etwas Verspätung, denn dem Auto der Müllers schien die Ostseeluft nicht so ganz bekommen zu sein und es brauchte eine kleine autoärztliche Behandlung, um wieder auf seine vier Räder zu kommen. Aber vielleicht wollte es nur gern noch ein wenig länger die frische Meeresbrise genießen. Weiß man’s, ob nicht auch ein Auto kleine geheime Wünsche hat?

So hatte ich dann auch noch einmal Zeit für einen kleinen fotografischen Rundgang im grünen Reich der Müllers in Begleitung meiner beiden derzeitigen Pflegekatzen, die sich inzwischen mit ihrem Ersatzpersonal ganz gut arrangiert hatten.

Es gab sogar schon den einen oder anderen Dankesschnurrer. Naja, zum Glück ist inzwischen alles wieder in Ordnung – wir waren Kumpel und blieben einen Tag länger in Franken, damit sich die Müllers nicht auch noch um das Wohlergehen ihrer Katzen sorgen mussten.

???????????????????????????????

Das Auto der Müllers hat seine OP in der mecklenburgischen Dorfschmiede lebend überstanden und brachte seine Leute ohne weitere Zwischenfälle nach Hause, d.h. einige Zwischenfälle gab es wohl, wie man bei den Müllers lesen konnte, aber daran war dieses Mal nicht das Auto schuld.
Unser Auto jedenfalls fühlte sich nach wie vor gesund und munter und raste förmlich nach Hause. Scheinbar hatte es noch sehr viel überschüssige Energie von der Bummelfahrt in den Urlaub nach Franken vor einer guten Woche übrig. Da hatten wir doch tatsächlich drei Stunden länger gebraucht als unsere nörgelnde Nora errechnet hatte. Sie hatte aber wohl nichts von den 17 Baustellen gewusst, die wir da passieren mussten. Dieses Mal waren die Baustellen fast überhaupt kein Hindernis, obwohl es sie nach wie vor gab – in voller Anzahl. So sauste also unser fahrbarer Untersatz völlig ungebremst und voller Elan der Heimat entgegen und hin zu seinen beiden vierbeinigen pelzigen Freuden, die mitunter unter ihm Zuflucht suchen, wenn er auf dem Parkplatz vor unserem Haus seine  verdiente Ruhepause genießt. Wer weiß, was sich Katzen und Auto dann immer so zu erzählen haben, wenn sie so eng beieinander hocken und die Gegend betrachten.

Katze Silberdistel
Apropos Katzen … unsere kätzische Herrschaft hat uns doch tatsächlich sogleich wiedererkannt und sogar recht wohlwollend zurückgenommen. Nur der Müllersche Kater hat vor lauter Begeisterung, dass er seine Lieben wiederhatte, nicht an sich halten können. Wie wir hörten, ist ihm vor lauter Freude, seine menschliche Familie wieder bei sich zu wissen, sogleich sein Abendessen aus dem Gesicht und der Familie vor die Füße gefallen. So sehe ich den Müllerschen Tigern inzwischen doch so manches nach. Dass ich öfter einmal am Wischen war, ging scheinbar dann doch nicht gegen mich als Ersatzpflegepersonal. Es gibt wohl auch unter den Vierbeinern solche mit einem etwas nervösen Magen.

Kater Silberdistel
Bei unserer eigenen Herrschaft ist die Welt jedenfalls inzwischen wieder ganz in Ordnung. Man hat uns unser Fortsein recht schnell verziehen, wahrscheinlich auch deshalb, weil es dieses Mal während unseres Urlaubs dank der Müllers sogar Ausgang für die Tiger gab – eine schöne Sache, seine Fellbündel rund um die Uhr in guten Händen zu wissen, wenn man selbst nicht daheim ist …

Kommentare
  1. minibares sagt:

    Also haben die Müllers sich mit euren Katzen/Katern bestens verstanden. Denn sonst hätten eure ja wieder gemosert, lach.
    Wie schön, dass die Baustellen auf der Rückfahrt nicht so hinderlich waren wie auf der Hinfahrt.
    Dass die Müllers mit ihrem Auto Ärger hatten, hatte ich gelesen.
    In eurem Garten sind so schöne Blumen, danke auch dafür
    Bärbel

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Unsere Katzendame war wohl zu Anfang etwas vorsichtig – vor allem wegen der Kinder. Die waren ihr scheinbar etwas unheimlich. Der Kater hatte damit offensichtlich weniger Probleme.
      Die Baustellen waren auf der Hinfahrt ein echtes Ärgernis. Zurück gab es bis auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen keinerlei Problemen. Man konnte gut und zügig fahren. Viel schneller wären wir auch ohne Baustellen nicht zuhause gewesen.
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  2. gageier sagt:

    Liebe Silberdistel einen schönen Abend wünsche ich dir mit vielen lieben Grüßen Klaus

    Gefällt mir

  3. einfachtilda sagt:

    Katze und Kater sind aber auch hübsch und schön, dass ihr euch gut arrangiert habt. Na ja, einen nervösen Magen können auch Katzen haben und dass deine „Herrschaft“ ganz zufrieden waren, ist doch perfekt.
    Schöne Bilder hast du mitgebracht.

    LG Mathilda ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, sie sind auch ganz Liebe, die beiden Pelztiere. Der Kater ist manchmal etwas nervös, aber gerade der braucht immer besonders viel Zuwendung. Wir kamen nachher ganz gut miteinander aus, haben im Garten sogar toll mit fliegenden Blättern gespielt, die ich geworfen habe und der Kater gefangen hat 😀
      Ja, meine Herrschaft war wohl mit dem Arrangement auch recht zufrieden 🙂 Trotzdem sind nun wohl alle wieder froh, sich gegenseitig wiederzuhaben 😉
      Liebe Grüße auch an Dich ❤

      Gefällt mir

  4. Willkommen zurück! Freut mich, dass ihr eine unkomplizierte Rückfahrt hattet (ich hatte euch noch gar nicht wieder zurückerwartet und in einem anderen Kommentar frohgemut weiter schöne Urlaubstage gewünscht)!
    Schön auch zu lesen, dass eure eigenen Katzen euch gleich so fröhlich und mild gesonnen wieder eingegliedert haben. 🙂
    Ist schon eine prima Idee mit dem gegenseitigen Katzen versorgen. Nichtsdestotrotz freut sich die Katzenbande offenbar doch, wenn die eigene „Familie“ zurückkehrt.

    LG Michèle

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke für den Willkommensgruß 🙂 Wir waren sehr froh, dass die Rückfahrt recht komplikationslos ablief. Die Fahrt NACH Franken war wirklich die reinste Katastrophe. Ja, es war gewissermaßen nur ein Kurzurlaub, der mehr oder weniger recht spontan zustande kam. Mehr ging von unserer Seite nicht, weil wir fast gleich schon wieder weg sind. Mein Herr Silberdistel hat demnächst einen Termin, zu dem ich ihn begleiten werde und da gibt es vorher noch so einiges vorzubereiten. Wir wollten nicht gleich von einem Ort zum nächsten reisen, ohne vorher noch einmal zuhause vorbeigeschaut zu haben. Unsere Katzen hätten uns das bestimmt verübelt, wenn wir uns wochenlang nicht sehen lassen 😉
      Also ich nehme Deine Wünsche für schöne Urlaubstage dann schon für den nächsten Urlaub entgegen – ich habe den Kommentar bei Dir eben gerade gelesen. Dankeschön also 🙂 und liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  5. katerchen sagt:

    nun ist die Welt für ALLE in Ordnung..
    Danke für die schönen Bilder
    LG vom katerchen

    Gefällt mir

  6. giselzitrone sagt:

    Einen schönen Tag wünsche ich wieder traumhafte Bilder von Katrchen,und schöne bunte Blumen.Bei uns in Köln ist das Wetter noch nicht so schön, werden aber Morgen mal zur Ahr fahren wieder ein paar Tage dort sein,hoffenlich Regnet es nicht nur.Liebe Grüße von mir und einen schönen Tag.Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke, liebe Gislinde für Deine lobenden Worte 🙂 Wir hatten hier die letzten 3 Tage ganz herrliches Wetter. Heute war es sogar noch einmal richtig schön sommerlich warm. Aber das war wohl das Abschiedsgeschenk des Sommers, denn ab morgen soll es auch hier regnen und grau und hässlich werden.
      Ich hoffe, Ihr habt an der Ahr noch ein paar schöne Tage.
      Liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  7. kowkla123 sagt:

    schön, dass alles gut geklappt hat, alles Gute, Klaus

    Gefällt mir

  8. nixe sagt:

    Wunderschöne Blumenpracht, liebe Silberdistel, hast einen schönen Garten. Deinen Katzen ist es gut bekommen in deiner Abwesenheit, scheints…sie gucken zufrieden aus ihrem hübschen Fell.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke, liebe Nixe 🙂 Aber ich gebe das Gartenkompliment dann mal weiter an die Müllers, denn die Blumenfotos sind noch im Müllerschen Garten entstanden.
      Ja, unsere Katzen haben uns unser Fernsein dieses Mal nicht übel genommen. Sie hatten ja trotzdem Ausgang 😉
      Liebe Grüße auch an Dich

      Gefällt mir

  9. Anke sagt:

    Liebe Silberdistel,
    was für ein prachtvoller Kater! Er hat soooo viel Fell, wie wird es erst, wenn er sein Winterfell bekommt. Meine bekommen schon ein Krägelchen.
    Deine Blumenbilder sind wunderschön!
    Du gibst dir große Mühe mit dem bloggen! Es macht mir Freude, hierher zu kommen.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir, Anke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Oh danke 🙂 Ich werde ihm Dein Lob ausrichten. Darüber freut er sich ganz sicher. Da er ein soooo Lieber ist, wird Dein Lob auch seinen lieben Charakter nicht verderben 😉
      Als wir jetzt aus unserem kurzen Urlaub zurück waren, habe ich auch gemerkt, dass der Kragen bei beiden Katzentieren bereits wieder in Winterstimmung driftet 😀
      Ein liebes Dankeschön auch für das an mich gerichtete Lob 🙂 Ich freue mich natürlich über alle, die immer wieder gern herkommen. Danke dafür und ganz liebe Grüße an Dich

      Gefällt mir

  10. gageier sagt:

    Liebe Silberdistel ein schönes Wochenende wünsche ich dir ,das sind sehr schöne Fotos super gemacht sei ganz lieb gegrüßt Klaus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s