Es ist Sonnenhutzeit – ich erwähnte es unlängst bereits, als ich das flatterhafte Tagpfauenauge hier auf einem roten Sonnenhut präsentierte.  Inzwischen habe ich diesen Flattermann schon öfter in meinem Garten gesehen. Er ist aber, was Fotos betrifft, immer noch genauso unkorporativ wie bei unserem ersten Zusammentreffen. Jedes Mal zeigt er mir nur die dunkle Seite seines Seins oder aber er schaut vom höchsten aller Sonnenhüte auf mich herab, breitet genüsslich seine Flügel aus und lacht sich eins, weil ich ganz winzig klein unter ihm stehe und beim besten Willen nicht so hoch hüpfen kann, dass ich seine hübschen Pfauenaugen ins Bild bekomme. Egal, dann eben nicht! So habe ich den Flattermann Flattermann sein lassen und lieber noch ein paar Blumengesichter mit meiner Kamera eingefangen. Die waren nicht so albern wie das Pfauenauge, im Gegenteil, sie zeigten mir stolz und strahlend lächelnd all ihre Schönheit und deshalb dürfen auch sie hier heute die Hauptrolle spielen und nicht der flatterhafte Flattermann. Der bekommt nur eine ganz kleine Nebenrolle. Ach, übrigens entdeckte ich noch eine ganz neue Art von Sonnenhüten. Sie sind einmalig schön und es gibt sie nur in meinem Garten. Sie müssen irgendwie mit den Strohblumen verwandt sein, denn ihre Blütenblätter sind von ähnlicher Konsistenz wie die der Strohblumen – strohig eben. Ich finde sie wunderhübsch. Mal schauen, ob man sie auch irgendwie vermehren kann. Wie? Nein, nein, Saat wird davon nicht weitergegeben. Diese ganz besondere Art von Sonnenhüten soll es weltweit nur hier bei mir geben. Da bin ich ausnahmsweise einmal ganz furchtbar selbst- und eigensüchtig. Ach, und was das Faszinierendste an diesen Sonnenhüten ist, man kann sie sogar aufsetzen und sie als das benutzen, was ihr Name verspricht – als Sonnenhut. Was? Nein! Nix da – bitte keine Anfragen nach diesen ganz besonders zauberhaften Hüten aus meinem Garten. Angucken ist erlaubt … mehr aber nicht. Na gut, einmal aufsetzen und in die Sonne blinzeln will ich auch noch erlauben. Okay? Ja, ja, ich höre ja schon auf zu plappern. Ist ja gut! Also los, dann schaut sie an – die Sonnenhüte & Co.

Für Diaschau eines der Bilder anklicken!

 

Kommentare
  1. arabella50 sagt:

    Was für ein zauberhafter Ausflug.
    Ha, bei den Sonnenhüten kann ich mithalten.
    Toller Beitrag, ich hab sehr geschmunzelt.

    Gefällt mir

  2. Dina sagt:

    Super! 🙂
    Ein schönes Wochenende wünschen
    Dina, Klausbernd, Siri und Selma

    Gefällt mir

  3. einfachtilda sagt:

    Deine Sonnenhüte gefallen mir ausgezeichnet 🙂

    GLG Mathilda ❤

    Gefällt mir

  4. minibares sagt:

    Der mit den vielen Blüten drauf gefällt mir am besten, ist doch klar, lach.
    Eine Sonnenhüte – egal ob gewachsen oder aus Stroh, sind alle eine Augenweide.
    Ein zauberhafter Bericht mit traumhaften Bildern.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  5. kowkla123 sagt:

    tolles Angebot an Sonnenhüten, hier brauche ich sie heute leider nicht, schönen Samstag, Klaus

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke, Klaus 🙂 für meine Begriffe könnte mein Angebot gern noch größer sein. Dummerweise fehlt mir der Platz für noch mehr. Andererseits sollte ich vielleicht zufrieden sein mit dem, was ich habe, denn mehr Platz bringt gewöhnlich auch mehr Arbeit mit sich.
      Auch Dir noch einen schönen Samstag und liebe Grüße an die Müritz

      Gefällt mir

  6. annapos sagt:

    Velice mě to na té fotce sluší, děkuji za krásný portrét. Pěknou neděli Anna

    Gefällt mir

  7. Morgentau sagt:

    Liebe Silberdistel,

    wie könnte ich je lange pausieren, wo mir dann hier soviel Wunderbares entgehen würde. Nein, das geht gar nicht.
    Allein schon die Patenhühnerchen, unter denen viele ausgefallene, besonders hübsche Exemplare zu bewundern sind, die ich noch nie zuvor in meinem Leben irgendwo gesehen habe.
    Da würde ich mich auch gern mal als Patin zur Verfügung stellen … oder als Part-Time-Betreuer. So eine lustige Gesellschaft kann einen nur glücklich machen. Und obendrauf deine wunderhübschen Sommer-Sonnen-Blüten-Hüte und Co. … nebst Silberdistels freundlichen, etwas schüchternen Garten-Scheuch.

    Das Lächeln des Sommers finde ich hier … danke dafür!!!

    Ein lieber Sonntagsgruß
    von Frau Morgentau 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Liebe Frau Morgentau, schön, dass Du wieder da bist. Ich hoffe, Du hast Dich in Deiner Pause vom PC gut erholt.
      Die Hühnchen sind schon sehr ausgefallene Exemplare, ja, so ist es. Ich habe voller Bewunderung diese Verwandlung beobachtet. Es sind interessant, witzig und nett aussehende Hühner geworden. Diese Hühnerschar wird auch mehr aus Freude an den Hühnern an sich gehalten. Die Eierproduktion soll nur als angenehmer Nebeneffekt dienen. Von der Fleischproduktion müssen wir also erst recht nicht reden. Finde ich schön so 🙂
      Mein Gartenscheuch ist wirklich etwas schüchtern. Aber er soll auch weniger als Scheuch dienen. Die Vögel haben ihn fast sofort als harmlosen neuen Gartenbewohner eingestuft. Das Lächeln des Sommers … 🙂 – schön gesagt *freu*
      Liebe Grüße auch zu Dir und eine schöne sommerliche neue Woche

      Gefällt mir

  8. Gudrun sagt:

    Oh, du hast wirklich tolle Sonnenhüte. Wie hast du es geschafft, die gefräßigen Schnecken fern zu halten. Mit denen lebe ich nämlich ordentlich auf Kriegsfuß.
    Einen schönen Beitrag hast du wieder geschrieben, und die Fotos sind echt schön.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, liebe Gudrun, ich freue mich auch sehr über meine Sonnenhüte. Bei den Sonnenhüten habe ich mit den Schnecken eher kein Problem – als würden sie sie nicht mögen. Ansonsten sind die Schnecken hier eher seeeehr gefräßig. Von meinen Dahlien ist fast nichts mehr übrig 😦
      Schön, dass Dir mein Beitrag gefallen hat *freu*
      Liebe Grüße auch an Dich und einen tollen Wochenstart

      Gefällt mir

  9. Anke sagt:

    Hallo, liebe Silberdistel,
    wie schön, dass ich dich gefunden habe und auch gerne immer wieder mal hier vorbeischaue. Mit großer Vorliebe schaue ich mir Fotos an. Das schon seit meiner Kindheit…..und hier sind wunderschöne Fotos. Die Sonnenhüte gefallen mir auch sehr gut. Manche sind originell. Danke dir für’s Zeigen.
    Dir noch einen erholsamen Abend.
    Liebe Grüße, Anke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke für Deinen lieben Kommentar, liebe Anke. Es freut mich sehr, dass Dir meine Bilder gefallen. Da macht das Zeigen gleich noch einmal so viel Freude.
      Liebe Grüße auch an Dich und einen schönen Abend

      Gefällt mir

  10. Ein sehr poetischer Text über Sonnenhüte ist Dir aus der Feder geflossen, liebe Silberdistel, vielen Dank. Beim Thema Sonnenhüte kann ich auch mithalten, ausser denjenigen in der Garderobe 😉
    Grüess Ernst

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s