Zu den folgenden Bildern bedarf es wohl nicht vieler Worte. Egal, wohin man bei uns im Lande im Moment schaut, Mecklenburg trägt Gelb. Vor ein paar Tagen gab es hier bereits eine Kostprobe in Gelb zu sehen – garniert mit Apfelblüten und Rehrücken 😉 Ich hätte heute noch eine kleine Fortsetzung, denn meine Autofahrt führte nicht nur durch die mit einem wunderhübschen löwenzahngelben Teppich belegte Apfelplantage, nein, sie ließ mich noch durch einen weiteren herrlichen Teil des mehr ländlich geprägten Mecklenburgs fahren. Dort erlebte ich eine Rhapsodie der besonderen Art – im wahrsten Sinne des Wortes eine  Rapsodie  in Gelb, die schließlich in einer berauschenden Butterblumensinfonie gipfelte. Wenn Ihr mögt, steigt ein und lasst uns durch ein besonders reizvolles Stückchen Mecklenburg fahren. Je nach Laune halten wir irgendwo einfach an, genießen die Farben pur – ohne Autoscheibe dazwischen -, lauschen dem Vogelgesang, dem Summen der Insekten, dem Rauschen der Blätter und Blüten und dem leisen Flüstern des Windes. Lasst uns all die wunderbaren Düfte einsaugen – so haben wir noch lange etwas von diesem herrlichen, diesem wundervollen  Stückchen Natur, das sich Mecklenburg nennt.

Für Diashow eines der Bilder anklicken!

 

 

Kommentare
  1. Frau Hummel sagt:

    Wenn das keine Liebeserklärung an Mecklenburg Vorpommern ist?!
    Wundervolle Bilder… sooo schön.
    Ich hatte vor einigen Jahren ein unglaubliches Glücksgefühl in Mecklenburg Vorpommern: Wir machten mit unseren Motorrädern eine Tagestour, der Herr Hummel und ich. Als ich über eine Kuppe fuhr, tauchte mein Blick in ein Meer von Gelb. Rapsfelder rechts und links, und mitten durch führte die Straße. Ich verlangsamte mein Tempo und ging regelrecht unter in diesem unglaublichen gelben Traum. Ein wundervolles Erlebnis das ich wohl niemals vergessen werde.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Na, dann kannst Du ja meine kleine Fahrt durch dieses leuchtende sonnige Gelb regelrecht nachvollziehen 🙂 Hier sieht es im Moment sogar sonnig aus, auch wenn gerade keine Sonne scheint. Was ein freundliches strahlendes Gelb doch alles bewirken kann 🙂
      Super, dass Du so schöne Erinnerungen an Meck-Pomm hast. Vielleicht magst Du ja diesen Traum in Gelb noch einmal wiedersehen 😉 😀
      Liebe Grüße an Dich, heute muss allerdings das Gelb von Raps und Löwenzahn als Sonne herhalten, der Himmel hat heute nämlich ein graues Kleid aus seinem Kleiderschrank geholt

      Gefällt mir

  2. einfachtilda sagt:

    Hast den gleichen Titel gewählt wie ich….vor einiger Zeit bei meinen Rapsbildern *ggg*. Jetzt ist er bei uns schon fast verblüht.
    GLG Mathilda ❤

    Gefällt mir

  3. Frau Hummel sagt:

    Ja, absolut, für mich durchaus nachvollziehbar 🙂

    Hier sind es heute nur 9 Grad und für heute Nacht ist sogar Frost angesagt ;-(
    Ich muss schauen, dass ich einiges rette vor dem Frost.
    Das graue Kleid des Frühlings gefàllt mir nicht so gut wie das heitere Gelbe. Hoffentlich holt der Lenz nun nicht noch öfter seine weißen Nachthemden aus dem Kleiderschrank 😉 😦

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hier ist es heute auch recht kalt. Wir waren eben noch einmal kurz unterwegs. Ich musste mich fast winterlich warm anziehen, der eisige Wind lässt es sogar noch ein wenig kälter erscheinen, obwohl sich das Thermometer inzwischen auf 11° C hochgearbeitet hat.
      Ich werde auch schauen müssen, ob ich nicht einige Topfpflanzen über Nacht noch einmal wieder ins Haus nehme. Der Lenz stimmt sich wohl schon auf die Eisheiligen ein 😉

      Gefällt mir

  4. nixe sagt:

    Wunderschön, gelb hellt doch auch gleich die stimmung erheblich auf, das braucht frau bei diesem Mistwetter, damisches!
    😉
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    wünscht die Nixe

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich kann hier inzwischen sogar mit Sonne dienen. Bis heute Mittag war es noch bedeckt, aber dann hat sich die Sonne durch die Wolkendecke gearbeitet. Ich schicke Dir zusätzlich zur gelben Rapsodie noch ein paar Sonnenstrahlen 😉
      Liebe Grüße an Dich und auch Dir ein schönes Wochenende

      Gefällt mir

  5. Andrea sagt:

    Durch den BÜCHERstaub geblinzelt sehe ich ein HERRliches GELB das im GESTERN zu verblassen scheint……((gestriger AlpTRAUM…..))Wünsche dir einen guten ABEND…..HERZlichst ANDReA;))

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Uups, Dein Kommentar ist hier zweimal angekommen. Möchtest Du ihn auch zweimal beantwortet haben? 😀 Oder soll ich den zweiten löschen?
      Was? Du hattest einen gelben Alptraum? Sicher war es nur ein lästiger kleiner Heuschnupfen 😉
      Auch Dir ein schönes Wochenende und viele Freitagsgrüße

      Gefällt mir

      • Andrea sagt:

        genauuuuu UPPPPSSSSSSS…….((lacht)) nö HEUschnupfen habe ich keinen…..doch bei meinem letzten POST……kannste vielleicht noch me(e)hr bekommen ließ dazu meinen letzten POST…..ich habs gesehen das mein BEITRAG zweimal drinne ist…GUT das du diesen nur einmal beantWORT(e)t hast..und bitte sei so gut und lösche einen davon…..haste bestimmt schon gemacht oder???Wünsche dir einen guten SAMS–TAG…HERZlichst ANDREA:))

        Gefällt mir

  6. ann53 sagt:

    Herrlich liebe Silberdistel, seh hier heute nur noch gelb und bestimmt besser als rot! 😀
    Sehr schöne Bilder und die so schönen sonnengelben Butterblumen sah ich auch bei uns kürzlich nach langer Zeit wieder mal auf einer schönen Wiese blühen.
    Liebe Grüße von Herzen ❤

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Gelb sehen ist bestimmt besser als rot. Rot klingt so ungesund nach Bluthochdruck 😉 😀
      Diese vielen Butterblumen auf den Wiesen finde ich wunderhübsch. Ich war ganz hin und weg, als ich sie in solchen Massen sah. Früher habe ich für die Meerschweinchen unserer Kinder immer die gelben Blüten gesammelt. Sie haben die unheimlich gern gefuttert, lieber als die Blätter. Hinterher hatten sie lustige gelbe Schnäuzchen 😀
      Liebe Grüße auch an Dich und einen schönen Freitagabend ❤

      Gefällt mir

  7. katerchen sagt:

    die Zeit wo das Land SOOO weit erscheint..überall blitzt es GELB..
    Danke für die schönen Bilder liebe Silberdistel
    LG vom katerche

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Da hast Du Recht, Katerchen. Durch die vielen gelben Felder erscheint wirklich alles viel weiter also sonst 🙂 – auch freundlicher und fröhlicher 🙂
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🙂

      Gefällt mir

  8. […] Zwei Wochen früher als geplant, hält der Frühling Einzug in deutsche Gärten, Wiesen und Wäldern. Doch wer wird sich denn beklagen, wenn der Raps derart schön blüht und duftet, wie zum Beispiel auf Durch den Bücherstaub geblinzelt. […]

    Gefällt mir

  9. Chapeau, meisterhaft gestaltete Collagen und faszinierendes Gelb und Grün…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s