Gestern nutzten wir kurz entschlossen die Gunst der sonnigen Mittagsstunde für einen kleinen Spaziergang. Die Sonne meinte es zwar nett, der kalte Wind dagegen war weniger angenehm. Er ließ uns fast vermuten, dass der Winter doch noch nicht so ganz vorbei ist. Die kleinen Zeichen des Frühlings, die wir entdeckten, hielten allerdings straff dagegen. Der Winterschneeball mit seinen hübschen rosa Blüten eröffnete quasi unseren kleinen Ausflug. Aber auch sonst gab es noch so allerlei zu sehen – Enten, urige Bäume, Pilze und mehr. Wieder zuhause, fand ich in unserem Vorgarten dann auch noch ein Stückchen Frühling – tapfere Gänseblümchen, die Heide, die allerdings immer um diese Zeit dem Garten ein wenig Farbe verleiht, und die Schneeglöckchen, die sich der Sonne entgegenstreckten. Sogar Krokusse haben sich schon mit ihren grünen Spitzen ans Tageslicht gearbeitet. Noch wenige Tage Sonne und sie blühen. Aber wer weiß, ob sie nicht doch noch einmal mit einem weißen Mäntelchen zugedeckt werden. Warten wir es ab. Die Wetterfrösche haben uns noch ein paar kältere Tage versprochen.

Für Diashow eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. katerchen sagt:

    Hier hat die Sonne sich nur am Vormittag gezeigt..als ich los wollte das ÜBLICHE Wetter..und dann der ungemütliche Wind…:(
    liebe Silberdistel danke für die schönen Bilder
    mit einem LG zum Wochenstart vom katerchen der bei sich im Garten schon einen Winterling gesichtet hat.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Als wir von unserem Spaziergang zurück waren, da zog es sich auch rasch zu, als hätte es nur darauf gewartet, dass wir wieder zuhause sind. Manchmal ist die Sonne also auch nett. Herr Silberdistel wusste schon, warum er mich gerade um die Mittagszeit nach draußen lockte. Er hatte bestimmt vorher mit der Sonne ein Schwätzchen gehalten 😉
      Liebe Grüße zurück und auch Dir einen schönen Wochenbeginn – Winterlinge konnte ich noch nicht entdecken, aber die Iris hat ihr Laub schon gute 20 cm rausgeschoben, die Osterglocken schauen ebenfalls mit einigen cm in die Welt

      Gefällt mir

      • katerchen sagt:

        Iris..hier auch..die haben es ja IMMER etwas eilig.
        Gestern hatten wir etwa Schnee.mal Abwechslung zum NUR Regen..nun ist der Nebel da,bin gespannt was für eine Wettersuppe uns HEUTE erfreut liebe Silberdistel
        LG vom katerchen

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Die Iris nimmt ja auch Frost nicht so richtig übel, obwohl es auch schon Jahre gab, da hatte das Grün nach einem Frosteinfall gelbe Spitzen. Das sah dann nicht mehr ganz so hübsch aus. Aber man muss wenigstens keine Angst haben, dass sie eingeht, wenn es doch noch kalt wird.
          Hier sieht es heute lustig aus – unten Nebel und etwas höher freie Sicht 🙂
          LG auch an Dich, liebes Katerchen

          Gefällt mir

  2. einfachtilda sagt:

    Schön, dass ich mitgehen durfte, hat mir große Freue bereitet.

    LG Mathilda ♥

    Gefällt mir

  3. nixe sagt:

    Schöner Spaziergang, liebe Silberdistel.. gestern so blau der Himmel und heut wieder Winter und grau.

    LG
    Nixe

    Gefällt mir

  4. Pauline sagt:

    Die Bäume sind wirklich urig, liebe Silberdistel und der Winterschneeball ist einfach nur schön! 😀
    Bei uns schien den ganzen Tag die Sonne.
    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche und liebe Grüße von der ♥ Pauline ♥

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Der Winterschneeball war eine echte Wucht – über und über voll mit Blüten. Vielleicht muss ich nun auch noch einen für meinen Garten haben. Nur wohin mit ihm? 🙄
      Bei uns zog es sich am Nachmittag schon wieder zu, und heute wurde es gar nicht richtig hell 😦
      Auch Dir, liebe Pauline, einen schönen Wochenstart und liebe Grüße ♥♥

      Gefällt mir

  5. Andrea sagt:

    Was für schöne FOTO`S von der NATUR…….darin ich mich SPIEGEL(n)kann mit meinen NATURgeschöpfen ein schönes SchauSPIEL….HERZlichst und einen schönen TAG….gwünscht…ANDREA:))

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, gestern konnte man wenigstens mal wieder etwas von der Natur sehen. Die Sonne hat es schön beleuchtet. Heute war’s dann alles wieder grau 🙂
      Auch Dir noch einen schönen Rest vom Tag und viele Grüße zurück

      Gefällt mir

  6. kowkla123 sagt:

    wollte mit, ging nicht, wünsche einen guten Tag, Klaus

    Gefällt mir

  7. Frau Hummel sagt:

    Da hat sich Euer Spaziergang dann auch für uns gelohnt. Bei uns war es nicht so schön.

    Gefällt mir

  8. Michaela sagt:

    Ist es nicht wahnsinn was das Wetter mit uns macht? So schön es auch ist die Natur ist total durcheinander…Die Jahreszeiten sind nicht mehr im Rythmus. Schade irgendwie…
    Und trotz allem, Herrlich diese Pracht der Natur im Januar scvhon sehen zu dürfen.

    Einen lieben Gruß, Michaela

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, die gegenwärtigen Wetterkapriolen sind schon etwas seltsam. Man hat fast den Eindruck, als hätten sich die Jahreszeiten verschoben. Es würde mich so gar nicht wundern, wenn der Winter doch noch kommt. Ob das allerdings für die verwirrte Natur dann so gut ist, das ist eine ganz andere Frage. So oder so, natürlich freut man sich nach den grauen Wochen über jeden kleinen Farbfleck in dem tristen Grau.
      Einen lieben Gruß zurück an Dich

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s