Wir Silberdistels und unsere ganzjährig im Pelz herumlaufende Herrschaft wünschen allen Zwei- und natürlich auch allen Vierbeinern ein ganz besonders schönes und wundervolles Jahr 2014. Macht ein interessantes und erlebnisreiches Jahr daraus und vor allem – bleibt gesund!

Sekt02

So, geschafft! Die bösen Geister sind vertrieben. Nein, wir haben nicht geknallt und gelärmt. Schließlich wollten wir nicht auch noch dazu beitragen, unsere armen Vierbeiner zu verschrecken. Wir haben wie alljährlich nur dabei zugeschaut wie andere Sterne, Lichter, Glanz und Knall in den Himmel beförderten und  zwischendurch haben wir unserer kätzischen Herrschaft auch mal das Pfötchen gehalten. Aber eigentlich war es gar nicht nötig, sich um die beiden Stubentiger zu sorgen. Dsc02735Sie tragen die Knallerei und Böllerei gewöhnlich mit großer Fassung und geraten nicht so schnell in Panik. Allerdings waren sie, wenn auch mehr oder weniger schlafend, immer irgendwo in der Nähe ihres Personals. Vielleicht meinten sie, uns nicht aus den Augen lassen zu dürfen. Dieses sprudelnde Zeug, das das Personal plötzlich von irgendwoher hervorgezaubert hatte, das war ihnen nicht so ganz geheuer. Als Herr Silberdistel die Flasche öffnete, zischte nämlich irgendetwas laut fauchend ins Zimmer. Es muss sich sofort, kaum dass es die Flasche verlassen hatte, eiligst in irgendeinen versteckten Winkel des Hauses zurückgezogen haben – wahrscheinlich, als es dieser beiden Pelzträger ansichtig wurde. Nur wo, wo mochte es so schnell hingekrochen sein? Es war und blieb unauffindbar, war weder von den feinen Katzennasen noch von den überaus sensiblen Katzenohren zu orten. Dsc02347Manchmal schien es fast so, als wäre dieser fauchende Geist vor lauter Schreck wegen der Katzen ohne Umschweife in die auf dem Tisch stehenden Gläser gesprungen und hätte sich dort als kleine sprudelnde Perlen eingenistet. Das Personal war recht angetan von den winzigen perlenden Kugeln und führte die leise singenden Gläser immer wieder zum Munde. Dabei inhalierte es mit dem Getränk auch Perle auf Perle und somit wahrscheinlich ebenso den Flaschengeist. Es muss sich um einen fröhlichen Geist gehandelt haben, denn das Personal wurde im Laufe des Abends immer lustiger. Man kann also auch ohne Krach und Lärm Geister vertreiben. Irgendwann jedoch muss der aus den Gläsern geschlürfte Geist sein Leben ausgehaucht haben. Wahrscheinlich hat er die Wanderung durch den menschlichen Verdauungstrakt nicht lebend überstanden, denn am Neujahrsmorgen schliefen die Zweibeiner ganz besonders lange. Kein Geist hatte sie wachgerüttelt, damit sie pünktlich ihren Pflichten mit dem Frühstück  ihrer Herrschaft gegenüber punktgenau nachkommen konnten. Als Entschuldigung für die Vernachlässigung präsentierte die Silberdistel der pelzigen Obrigkeit ein kleines extra Leckerli … na gut … und noch eins … und … okay … noch eins … Großzügig drückte die Herrschaft daraufhin ein Auge zu und drohte nicht länger mit Taschengeldentzug und Ausgangssperre. Es ist also alles gut und somit heißen wir das neue Jahr herzlich willkommen. Möge 2014 möglichst nur schöne Dinge für uns und natürlich auch für Euch alle im Gepäck haben.

Kommentare
  1. giselzitrone sagt:

    Ein gutes neue Jahr für dich und alles Liebe Gislinde

    Gefällt mir

  2. Frau Hummel sagt:

    Liebe Silberdistel, uns erging es ebenso wie Euch. Fröhlich haben Herr Hummel und ich beim Scibbospiel und einer feinen Flasche Sekt das Jahr 2013 ausklingen lassen. Da wir selber auch nichts mit Feuerwerkskörpern am Hut haben, beobachteten wir das emsige Treiben auf der Straße durch ein Fenster im oberen Stock unseres Hauses. Feine Fotos hast Du wieder einmal hier in Deinem Blog. Mit welchem Bearbeitungsprogramm hast Du diese schönes Ergebnisse erzielt? Einen wunderschönen Neujahrstag Dir und Deinen Lieben wünscht Frau Hummel

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Aha, dann habt Ihr also die bösen Geister auch ertränkt 😉 Richtig so! Hier wurde ganz schön fleißig herumgeknallt. Wir hätten gern das viele Geld, das da in die Luft flog, eingesammelt. Davon hätte man sich sicher einen schönen Tag machen können 🙄 … oder auch zwei 😀
      Wir haben dem Treiben von unserem berühmten Aussichtsturm aus zugeschaut. Einige Fotos habe ich auch gemacht. Ich muss nachher mal schauen, ob brauchbare dabei sind. Die Bilder hier habe ich übrigens mit „Paint Shop Pro“ bearbeitet.
      Auch Dir und Deinem Herrn Hummel einen schönen Neujahrstag und bleibt gesund ♥

      Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    ich denke, alle bösen Geister sind vertrieben, ein gutes neues Jahr, Klaus

    Gefällt mir

  4. Andrea sagt:

    Liebe UTE:))
    Erstmal danke ich dir für deine TREUE im JAHRE 2013 und deine netten KOMMENTARE bei mir,möge unsere FREUNDschaft noch lange fortwähren auch noch im JAhRE 2014…..dafür danke ich dir…..wünsche dir viel GLÜCK und ein GESUNDES 2014…..HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

  5. einfachtilda sagt:

    Alles Liebe, alles Gute für 2014 liebe Ute.

    Mathilda ♥

    Gefällt mir

  6. Christina sagt:

    Da sieht man mal wieder, dass sich Geister auch ganz ohne Lärm verscheuchen lassen… Aber vielleicht klappt das nur bei Flaschengeistern. 😉
    Euch und eurer pelzigen Herrschaft alles Gute für’s neue Jahr,
    liebe Grüße von Christina

    Gefällt mir

  7. IceQueen37 sagt:

    Ich wünsche euch und euren Samtpfötchen für 2014 Gesundheit, Glück und eine große Portion Gelassenheit! 🙂

    Liebe Grüße von Antje

    Gefällt mir

  8. katerchen sagt:

    wenn man so in das NEUE kommt..dann bleibt es sicher auch bei GUTER LAUNE 😀
    Alles GUTE für das NEUE mit einem LG vom katerchen für Mensch und Tier

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s