Rückblende ins Erholungsland Urlaub

Veröffentlicht: 30. Oktober 2013 in Alltägliches, Natur, Pflanzen, Reisen, Unterhaltendes, Urlaub
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leider … leider … leider ist die schönste Zeit im Jahr nun schon wieder vorüber. Nein, ich meine weder Frühling, noch Sommer, noch Herbst, na und den Winter schon gar nicht. Der hat ja erst demnächst seinen Auftritt – hoffentlich nicht gar so bald. Ich spreche vom Wanderurlaub der Silberdistels, der nun schon wieder seit vielen Tagen der Vergangenheit angehört.  Immer wieder sitze ich vor den mitgebrachten Bildern und erinnere mich an Regen, Nebel, Regen, Nebel, Regen und … ja … tatsächlich … auch an zwei Tage mit ganz viel Sonnenschein. Eines hat mich die Sonne nun gelehrt – sie lässt sich nicht mit Schmetterlingen bestechen. Sie war sauer auf mich, weil ich sie für bestechlich hielt. Okay, Sonne, ich hab’s begriffen, ich … ich werde es nicht wieder tun. Ich werde mich in Zukunft ganz einfach von Dir überraschen lassen und mich freuen, wenn Du da bist. Du hast schon recht, ich habe auch nicht immer Lust auf ein Lächeln, manchmal muss man auch ernst sein und mit den Nebelschwaden leben können, und wenn man geduldig ist, dann … dann verschwinden sie auch irgendwann wieder und die Sonne vergisst, dass sie sich hinter den grauen Schleiern verstecken wollte. Sie sieht uns nämlich genau so gern an wie wir sie. Sie weiß, wie sehr wir sie mögen und genau das lockt sie dann doch immer wieder einmal hervor. … und so war es auch während unseres Urlaubs – Regen, Nebel, Dunst, winzige Wolkenlücken und selten ein Lächeln von Clärchen, so nennt meine Mutter gern die Sonne – ich fand diesen Namen schon als Kind sehr passend für die leuchtende Goldscheibe am Himmel. Zum Ende unserer 1 1/2 Urlaubswochen wurde es dann doch noch wunderschön und Clärchen schien uns warm ins Gesicht. Als kleiner Bonus, weil wir Regen und Nebel tapfer ausgehalten hatten, tauchte plötzlich aus den letzten Nebelschwaden des vorvorletzten Urlaubsmorgens malerisches Wetter auf und ließ wie von Zauberhand die fantastischen bunten Gemälde des Künstlers Herbst zu voller Pracht erstrahlen. Überwältigend, was der Maler mit dem bunten Blätterhut aus einer Landschaft machen kann, wenn er sie in die Sonne hält. Aber, ich will hier der Reihe nach berichten.

Wie so oft, habe ich auch dieses Mal bereits unterwegs zu unserem Wanderdomizil in der Rhön einige Eindrücke eingesammelt. Es ist unübersehbar Herbst und die goldenen Farben links und rechts der Straße ließen bereits ein wenig Vorfreude auf viele schöne Wandertouren in uns aufkommen.

Für Diashow eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. katerchen sagt:

    liebe Silberdiste..erzwingen lässt es sich NICHt das passende Wetter zum Urlaub..
    Schön das die Mischung dann doch stimmte..mit Verzögerung.
    einen LG in den Tag vom katerchen der es DORT auch sehr nett findet

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Wär das nicht schön, wenn man sich sein ganz persönliches Wetter zum Urlaub bestellen könnte? 😀 Aber, was soll’s, im Endeffekt lässt sich aus jedem Urlaub etwas machen und das allein zählt.
      Einen lieben Gruß zum Abend zurück

      Gefällt mir

  2. Andrea sagt:

    SCHÖNe UR-LAUB(s)BILDer von deinem Erholung(s)ORT dort träume ich mich jetzt hinWEG…HERZlichst ANDREA:))

    Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    war sicher so schön, das kann man dann kaum vergessen, einen schönen Tag für dich, KLaus

    Gefällt mir

  4. giselzitrone sagt:

    Hallo liebe Silberdistel,schöne Urlaubsbilder ja mit dem Wetter ist so eine Sache mal hat man Glück und mal nicht man muss es nehmen wie es kommt.Wünsche dir einen schönen Nachmittag Lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ach, ich denke, man kann sich den Urlaub auch ganz ordentlich gestalten, selbst wenn das Wetter mal nicht so berauschend ist. Es wäre ja zu schön, um wahr zu sein, wenn man sich sein Urlaubswetter vorbestellen könnte 😀
      Liebe Grüße und einen schönen Abend

      Gefällt mir

  5. mir bereiteten einige deiner Bilder grosse Freude… danke…

    Gefällt mir

  6. twilight sagt:

    ja, die Rhön ist schön. Und die Brücke (1. Bild) mag ich auch. da oben hat man einen guten Überblick.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Du sagst es! 🙂 Ich habe gerade bei Dir gesehen, dass es für mich auch noch einige „Ecken“ in der Rhön zu entdecken gibt, die ich noch gar nicht kenne … und Hugo fehlt mir auch noch in meiner Sammlung. 😀
      Diese Brücke kenne ich leider nicht von hoch oben, kann mir aber vorstellen, dass man ganz sicher einen tollen Blick von dort hat. Bisher bin ich immer nur unten durchgefahren.

      Gefällt mir

  7. kowkla123 sagt:

    einen schönen Feiertag, wünsche einen guten Tag, Klaus

    Gefällt mir

  8. Waldameise sagt:

    Nr. 9 ist mein Favorit, liebe Silberdistel. Wunderschön das Kirchlein umrahmt vom farbenprächtigen Herbstlaub … fast schon ein Gemälde.

    Ja, der Nebel, der macht uns dieses Jahr besonders schwer zu schaffen. Ich mag ihn ja eigentlich, wenn er nur nicht so maßlos übertreiben würde … seufz.

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Das Kirchlein hat durch das Herbstlaub richtig einen kleinen festlichen Rahmen erhalten, nicht wahr? Der Herbst ist schon ein kleiner Zauberer.

      Bisher hielt sich der Nebel hier bei uns an der See in Grenzen. Während unseres Urlaubs in der Rhön hat er es allerdings etwas zu gut gemeint. Aber Du hast recht, wenn er nicht so übertreibt, schafft er eine schöne und geheimnisvolle Atmosphäre.

      Liebe Grüße in Deine Ameisenburg, liebe Waldameise

      Gefällt mir

  9. Strandsigi sagt:

    Mein Lieblingsbild ist die Nummer 09 😀
    Gibt es noch mehr? Oder wolltest Du mich nur leckerfitzig machen? 😉

    Liebe Grüße
    Sigi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s