So ist es – die Welt ist wieder in Ordnung – für Katz und Mensch. Der Urlaub der Silberdistels ist vorbei. Koffer und Taschen sind, um allen Missverständnissen aus dem Wege zu gehen, längst wieder in den Tiefen der Schränke verschwunden. Kater und Katze haben dem Personal den Herbstausflug in die Welt der Berge inzwischen verziehen, die Besitzansprüche der Pelzträger auf ihr kleines Gartenrevier sind erneuert und die Grenzen des Besitzes sind mehrmals gründlich abgeschritten. Wer da aus Katzenkreisen zwischenzeitlich vielleicht schon auf dumme Gedanken kam und meinte, sein eigenes Reich um das der Silberdistels erweitern zu können, wurde eines Besseren belehrt. Sie sind nämlich wieder da – die silberdisteligen Pelzträger.

… und? Zeit und Lust, mit den Katzen eine kleine Revierinspektion zu machen? Bei der Gelegenheit gibt es allerlei Herbstliches zu entdecken. Am schönsten war’s am Morgen – der rote Himmel, die Gänse hoch oben im Rot und die Amsel im Licht der aufgehenden Sonne … Die Silberdistel betrachtete begeistert das Farbenspiel, dem Kater lief beim Anblick eher das Wasser im Maul zusammen. Es wird also jeder sein Vergnügen bei diesem kleinen Rundgang haben – egal, ob er auf zwei oder vier Beinen mit dabei ist.

Für Diashow eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. Andrea sagt:

    Das ist doch sehr schön……so kann die WELT sich weiter drehen dir einen schönen MonTAG….bei uns stürmt es und ist regnersich und wie ist das WETTER bei dir??HERZlchst ANDREA:))

    Gefällt mir

  2. kowkla123 sagt:

    schön alles im Bild erfasst, nur das schlechte Wetter sieht man nicht, eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  3. Frau Hummel sagt:

    Eine interessante Revierinspektion. In meinem Garten blüht es nicht mehr so großzügig. Ich habe die Einjährigen auch schon fast alle auf dem Komposthaufen entsorgt. Nun kämpfe ich mit Laubbergen *lach*. Hoffentlich pustet der Sturm heute auch die letzten Blätter von den Bäumen, dann könnte ich mir nach einem Großeinsatz endlich Ruhe gönnen. Ich habe grad die Webcams an Deiner Ostsee besucht und gestaunt, wie es dort stürmt. Wie schön, dass man das aus dem gemütlichen Wohnzimmer heraus beobachten kann 🙂 .

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Naja, ich muss auch schon ein wenig nach den Blüten suchen. 😉 Nur die Astern fangen jetzt erst so richtig an zu blühen. Bei den Sonnenhüten helfe ich immer noch ein wenig nach, indem ich das Verblühte rausschneide. Dann blühen sie eigentlich fast ohne Ende. Bei den Rosen schneide ich auch immer fleißig alles Verblühte raus. Die erfreuen uns somit auch bis zum Frost. Die Dahlien sowieso und bei den vielen Cosmeen 😉 habe ich über den Gartenzaun zum Nachbarn geschaut.
      Ja, an meiner Ostsee stürmt es ziemlich doll. Ich war vorhin auch schon am Strand unterwegs – per Webcam 😉 😀 Hab Dich gar nicht gesehen 😉 Naja, der Sand treibt in die Augen, da ist es eh schlecht mit dem Sehen 😉

      Gefällt mir

  4. giselzitrone sagt:

    Traumhaftes schöne Fotos alles gut ins Bild gestellt ,bin heue erst von der Ahr zurück war sehr viel Sturm und Regen.Wünsche eine gute neue Woche Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Dankeschön 🙂
      Ja, hier stürmt es auch recht gewaltig. Da ist man froh, wenn man nicht mehr raus muss. Mit diesem Sturm dürfte dann wohl auch all das Gold von den Bäumen geweht werden. Schön, wenn man es sich vorher noch einmal so richtig schön anschauen konnte.
      LG auch an Dich und eine schöne neue Woche

      Gefällt mir

  5. Pauline sagt:

    Hallo, liebe Silberdistel, das war eine richtig schöne Revier-Inspektion! Wirklich schöne Fotos, vor allem von Deinen Katzis, den Blümchen und dem tollen Sonnenaufgang ♥ GLG von der Pauline 😀 ♥

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke, liebe Pauline 🙂 Das freut Katz und Mensch, dass Du bei unserer kleinen Revierinspektion dabei gewesen bist und dabei auch ein wenig Freude an der Natur rund um unseren Garten hattest.
      GLG zurück und einen schönen Dienstag für Dich

      Gefällt mir

      • Pauline sagt:

        Guten Tag, liebe Silberdistel, der Dienstag wird wahrscheinlich nicht ganz so stürmisch wie gestern, aber ich finde es toll, wenn es so stürmt und Hundchen auch. Wünsche Dir auch einen angenehmen Tag und GLG von der Pauline 😀 ♥

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Unsere Katzendame schien das mit dem Sturm gestern auch toll zu finden. Sie wollte immer wieder raus und saß dann eine ganze Zeit im Garten und schaute den fliegenden Blättern zu.
          Ich finde es bei Sturm immer besonders schön direkt am Meer. Gestern war es mir dann allerdings doch ein wenig zu viel des Guten. Da bin ich lieber zuhause geblieben. Wahrscheinlich hätte ich direkt am Wasser aufpassen müssen, dass ich nicht wegfliege 😀
          GLG ♥

          Gefällt mir

  6. akhimo sagt:

    Super schöne Bilder. Die Bilder vom Sonnenaufgang gefallen mir sehr.

    Gefällt mir

  7. katerchen sagt:

    Gemutlich..sicher kannst du HEUTE keine so schönen Dinge in die Knipse sperren liee Silberdistel
    der WIND hat sehr gehaust..gut das wir die ERINNERUNG haben
    LG in den Tag vom katerchen der hofft bei dir ist auch ALLES noch so wie vor dem gewaltigen Sturm

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Oh ja, hier hat der „Wind“ auch sehr gehaust. Trotzdem sind noch erstaunlich viele Blätter an den Bäumen. Das hätte ich gar nicht gedacht nach dem, was hier gestern los war. Ich musste zwar einig Töpfe im Garten retten und unser Auto rief zwischendurch auch um Hilfe (wahrscheinlich ein zuuu heftiger Windstoß), aber ansonsten haben wir diesen ersten großen Herbststurm gut überstanden. Ich hoffe, Ihr hattet ebenso keine größeren Schäden?!
      Liebe Grüße zurück in der Hoffnung auf einen ruhigeren Tag, obwohl, hier weht es noch ganz schön

      Gefällt mir

  8. kowkla123 sagt:

    schönen Dienstag, Klaus

    Gefällt mir

  9. Gudrun sagt:

    Bei den Silberdistels im Garten sieht es aber noch schön aus. Ich habe jetzt immer gar keine Lust, in den Gastgarten zu gehen. Es ist irgendwie ein bissel trostlos. Wenn du mir mal verrätst, wie die Blume heißt zu der das Kätzchen so hochschaut, dann werde ich im nächsten Jahr aufrüsten.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Doch, in einigen Gartenecken sieht es noch ganz nett aus. Leider gibt es aber auch andere, die schon sehr herbstlich und, wie Du es sagst, trostlos aussehen. Aber die trostlosen Ecken schaue ich erst einmal nicht an. Es gibt im Moment noch Schöneres zu sehen.
      Du meinst sicher die Cosmea oder Kosmee. Vielleicht kennst Du sie ja auch unter der Bezeichnung Schmuckkörbchen. Von dieser hübschen Blume gibt es viele unterschiedliche Sorten in verschiedenen roten Farbvarianten oder auch welche mit weißen Blüten. Dein Gastgarten würde sich bestimmt über einen solchen Zuwachs freuen. 🙂
      Liebe Grüße in Dein Spinnstübchen und grüß‘ mir auch die beiden pelzigen Damen 😉

      Gefällt mir

  10. Waldameise sagt:

    Liebe Silberdistel,

    oh, welch schöne Impressionen du wieder zeigst. Die Amsel im Licht der aufgehenden Sonne ist mein Favorit. Genau diesen Ausblick habe ich auch, wenn ich aus dem Badfenster schaue, nur dass es bei mir das Licht der untergehenden Sonne ist, das mir manchmal eine so wundervolle Silhouette zaubert.

    Dahlien und Glockenblümchen blühen bei mir auch noch. Und die Topfpflanzen. Ich hoffe, sie halten noch ein wenig durch.

    Einen lieben Abendgruß schickt dir
    die Waldameise

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Wenn ich aus dem Badfenster schaue, dann sehe ich auch das Licht der untergehenden Sonne. Vor ein paar Tagen war es wieder ein ganz besonders schönes Spektakel, zwar ohne Amsel, trotzdem sehr hübsch 🙂
      Die Topfpflanzen in meinem Garten halten sich auch noch ganz tapfer. Ich hoffe, sie verzaubern uns noch ein wenig die im Moment wieder trüben Herbsttage.
      Einen lieben Abendgruß zurück in Deine Ameisenburg, liebe Waldameise

      Gefällt mir

  11. Deine Bilder Eindrücke zeigen den scheidenden Herbst nochmals in seiner Farbenpracht und auch die Sujets sind abwechslungsreich ausgefallen. Ich höre jetzt jeden Tag den feinen Reviergesang der Rotkehlchen, der mir die nahende kalte und trübe Zeit verkündet. Freuen wir uns an den wärmenden Tagen, die sicher noch einmal für kurze Zeit einkehren werden. In diesem Sinne sende ich dir Grüsse in den Norden. Ernst

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Oh ja, hier lässt auch ein Rotkehlchen seine kräftige Stimme ertönen. Das ist für mich der schönste Herbst- und Wintergesang aus der Vogelwelt. Andererseits ist es auch ein Zeichen dafür, dass der Sommer nun wirklich und wahrhaftig vorbei ist. 😦
      Ich hoffe hier auch noch auf ein paar warme Tage, heute in der Frühe war es allerdings recht frisch. Die kleine Messsäule am Thermometer ist gar nicht mehr so weit von der Null entfernt.
      Liebe Grüße in den Süden, ach, und wenn die Wärme kommt, schick mal ein wenig davon in den Norden 😉

      Gefällt mir

  12. Christina sagt:

    Das Katerchen schaut wirklich sehr begehrlich… 😉
    Auf einen herrlichen Gartenspaziergang hast du und mitgenommen – danke für die vielen kleinen Schätze, die du mit uns teilst. Ich liebe die Morgendämmerung, wenn das Dunkel allmählich lichter wird und erste zarte Farben erkennbar werden. Leider herrscht zu meinen frühmorgendlichen Walkingrunden derzeit allertiefste Dunkelheit – aber der gelegentlich hervorblitzende schöne Sternenhimmel entschädigt mich reichlich.

    Liebe Grüße von Christina

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, ich denke, beim Kater tropfte der Zahn 😉
      Ich mag den Morgen auch sehr, vor allem aber im Sommer, wenn man dem langsam erwachenden Tag lauschen kann. Um diese Jahreszeit fehlt dafür so ein bisschen die Gemütlichkeit. Doch, der Sternenhimmel ist auch etwas sehr Schönes und ganz sicher eine kleine Entschädigung.
      Liebe Grüße auch an Dich und Deine vierfüßige Bande

      Gefällt mir

  13. Strandsigi sagt:

    Mir haben alle Fotos gefallen, ob mit oder ohne Blume 🙂
    Und das Wetter lässt hier auch leicht etwas zu wünschen übrig-
    November halt …

    Liebe Grüße
    Sigi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s