… und immer wieder Pfingsten

Veröffentlicht: 29. Juni 2013 in Garten, Insekten, Natur, Pflanzen, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

Ja, ich weiß, ich hatte hier gerade vor wenigen Tagen alles rosarot mit Hundsrosen eingefärbt. Dennoch, weil es so schön war, ich hoffe nicht nur für die Mädels, gibt es heute noch einmal einen rosa Nachschlag, denn eine meiner Pfingstrosen hat sich jetzt erst zur Blüte entschlossen. Eigentlich hätte sie ihren Termin schon zu Pfingsten wahrnehmen sollen, aber wie alljährlich, war sie wieder einmal etwas trödelig. Ich habe fast den Eindruck, in diesem Jahr hat sie besonders herumgetrödelt. Aber wir schieben das jetzt ganz einfach auch noch auf den ewig langen Winter. Lange verharrte mein pfingstliches Röslein in seinen Knospen. Ich befürchtete sogar, sie würden gar nicht mehr zu vollen Blüte heranwachsen, weil überhaupt kein Fortschritt erkennbar war. Sollte das vielleicht doch nicht mit dem langen Winter sondern mit den Ameisen, die begeistert auf den Knospen umherkrabbelten, zusammenhängen? Eigentlich hatten ihnen diese kleinen Besucher bisher nichts ausgemacht. Bereits in den vorangegangenen Jahren war mir aufgefallen, dass die Ameisen die Pfingstrosenknospen zu lieben scheinen, als gäbe es dort einen Saft, der ganz nach ihrem Geschmack wäre. Naja, egal, nach den vielen Regenfällen in der vergangenen Woche gingen nun endlich die Knospen auf. Das jetzt allerdings sehr zügig, als wollten sie alles Verpasste nachholen. Man hätte bei ihrer Entfaltung zum wunderschönen Schwan fast zuschauen können. Wahrscheinlich hat die Pfingstrose einfach nur auf einen ordentlichen stärkenden Trunk gewartet. Nur, der Regen hatte auch einen Nachteil, durch ihn waren die riesigen Blüten so schwer geworden, dass ich helfend eingreifen und sie abstützen musste. Zum Glück hatte ich den Hilfeschrei der Rose noch rechtzeitig gehört. Wie traurig wäre ich gewesen, wenn die Blüten, auf die ich so lange warten musste, einfach abgeknickt wären und welk an der Erde gelegen hätten. Aber alles ging gut und ließ mich rosarot sehen.
Die kleine Schwester meines rosa Blühwunders, die schmalblättrige Pfingstrose, ist eine von der pünktlichen Sorte. Sie schafft es meistens haargenau zum Pfingstfest mit ihrer Blüte. Auch in diesem Jahr erfreute sie uns punktgenau zum Fest mit ihrem hübschen roten Kleid. Was lernen wir daraus? Auch Blumen sind nur Menschen, auch unter ihnen gibt es welche, die es mit der Pünktlichkeit sehr genau nehmen, aber auch solche, die immer zu spät kommen. Ich will das jetzt nicht als Charakterschwäche betrachtet wissen, ich mag sie einfach beide, die Pünktliche wie die Trödelige. Jede ist auf ihre Art liebenswert, und so soll nicht nur die Hübsche mit den großen rosa Blüten hier ihren Platz bekommen, sondern auch die, die immer pünktlich blüht, sich aber etwas bescheidener in der Größe ihres Blütenkleides präsentiert, dabei allerdings keineswegs weniger zauberhaft. Ihre Schönheit bemerkt man erst auf den zweiten Blick, weil die Blüten kleiner und etwas schlichter zu sein scheinen. Aber ihr Rot begeistert mich alle Jahre aufs Neue. Die filigranen grünen Blätter der Rose lassen die wunderhübschen Blüten ganz besonders schön erscheinen. Man meint, zarte Kinderhände würden gefühlvoll einen roten Blütenball halten.

Dann also viel Spaß beim Anschauen und allen ein sonniges, blütenreiches und sommerliches Wochenende!

Für Diashow eines der Bilder anklicken!

Kommentare
  1. katerchen sagt:

    Spät aber doch 😀 liebe Silberdistel..hier beginnen sie auch und zeigen Blüten auch mit den Begleitern..Ameisen ghören zu diesen Blüten.
    Möchte gerne ALLE Blüten die sich noch öffnen einfangen..nur bei dem Wetter wohl nur ein frommer Wunsch.
    LG vom katerchen der sich über die Blütenpracht SEHR gefreut hat.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ach, bei Dir sind auch immer Ameisen dabei? Weißt Du warum, weshalb, wieso? Mir ist nur aufgefallen, dass die Ameisen die Knospen regelrecht lieben müssen. Sie kreiseln ganz begeistert darauf umher. Fand ich seltsam.
      Hier hat es eben gerade noch geregnet. Das ist für die Blüten immer nicht so toll. Leider ist die Freude daran dann immer recht kurz. Eine ist inzwischen nun schon fast verblüht, drei sehen noch sehr schön aus.
      Ich drücke die Daumen, dass Du an Deinen Pfingstrosen auch noch viel Freude hast. Deine weißen Pfingstrosen sehen ja auch super aus.
      Liebe Grüße auch zu Dir

      Gefällt mir

      • katerchen sagt:

        die Ameisen HELFEN der Knospe beim SCHLÜPFEN..die leichte Wachsschicht wird gefuttert..

        die dunklen Pfingstrosen stehen hier noch in festen Knospen.schön das die Sorten nacheinander blühen liebe Silberdistel.
        Hoffe ich kann mal Bilder machen,noch ist die Sonne da,nur der Wid frischt sehr auf.
        LG zum Sonntag vom katerchen

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Das wusste ich bisher noch nicht, liebes Katerchen. Ich habe mich bloß Jahr für Jahr über den lebhaften Ameisenverkehr auf den Pfingstrosenknospen gewundert. Was die Natur sich so alles ausdenkt? *staun* Danke, dass ich nun mit einem Rätsel weniger leben darf 😀
          Ich drücke ganz doll die Daumen, dass Du noch zu Deinen Bildern kommst.
          Liebe Grüße und einen schönen Rest vom Sonntag 🙂

          Gefällt mir

  2. andrea sagt:

    PfingstROSE(n)HERRlich…..wünsche dir einen schönen SAMS-TAG…HERZlichste GRÜßE sendet dir ANDREA:))

    Gefällt mir

  3. Waldameise sagt:

    Liebe Silberdistel, jetzt hast du mich gerettet. Kälte, Dauerregen und viele traurige Gedanken grad habe mich ein wenig zu Boden gedrückt. Aber als ich hier bei dir deine immer so lebendigen Gedanken las und die herrlichen Fotos dazu betrachten konnte, ging es mir gleich besser. Wirklich, es ist so.
    Diese Pfingstrosen sind wirklich besonders schön. Welch herrliche Farben … diese zarte Rosa, aber auch dieses leuchtende Rot. Da hast du zwei besonders schöne Sorten, über die man sich auch nach Pfingsten noch von Herzen freuen kann. Welch eine Blütenpracht … wo.
    Soviel Glück hatten die rosa Rosen leider nicht wegen dieser gefräßigen Käferchen. Aber die wissen es nicht besser. Warum das die Natur so eingerichtet hat … keine Ahnung.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
    und schick dir liebe Grüße,
    die Waldameise 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Wie schön, liebe Waldameise, dass meine Beiträge Deinen Tag ein wenig aufgehellt haben. Das freut mich sehr. Bei diesem Wetter ist es kein Wunder, wenn man trübsinnig wird. Aber ich denke, wir wissen beide, wie man solche Tage trotz allem mit ein wenig Licht versehen kann 😉
      Ich mag diese beiden Pfingstrosensorten sehr. Die schmalblättrige rot blühende Rose habe ich vor langer Zeit einmal von einer Kollegin bekommen. Ich bin ganz stolz, dass sie bei mir so schön gedeiht. Eigentlich ist es auch schön, dass nicht beide Sorten gleichzeitig blühen. So kann man jede für sich in Ruhe genießen und muss seine Freude über sie nicht zweiteilen.
      Die Hundsrosen haben den Käfern gefallen. So hatten also nicht nur wir Menschen Freude an den Blüten. Vielleicht muss man das auch einmal so sehen. Wer weiß? Sicher hat sich auch dabei die Natur etwas gedacht.
      Liebe Grüße zurück und auch Dir ein schönes Wochenende

      Gefällt mir

  4. kowkla123 sagt:

    deine Blumen sind so richtig schön, ich habe mir die Show mehrmals angeschaut, schönen Samstag, KLaus

    Gefällt mir

  5. kowkla123 sagt:

    bekommst du meine Artikel per Post oder hast du den Blog abboniert?

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Weder noch, ich schaue immer mal wieder bei Dir rein, weil ich weiß, dass Du täglich einen neuen Beitrag veröffentlichst. Wenn ich abonniere, dann eigentlich nur die Blogs, bei denen unregelmäßig Beiträge erscheinen, damit ich nicht immer vergeblich schaue.

      Gefällt mir

  6. Wieder ein wundervoller Beitrag und so schöne Aufnahmen! Deine Pfingstrosen, ob pünktlich oder trödelig, sehen herrlich aus. Mag ich sehr diese Blümelein. Ein wunderschönes blumiges Wochenende wünscht Dir die Pauline :-D♥

    Gefällt mir

  7. andrea sagt:

    Hallo UTE))Für dich zum SonnTAG eine schöne GESCHICHTE viel SPASS
    http://andreasch45.wordpress.com/2013/03/04/einregentropfenerzahlt-seinegeschichte/
    LG ANDREA:))

    Gefällt mir

  8. giselzitrone sagt:

    So schöne Blumen sehen toll aus wünsche dir eine gute Nacht,endlich hatten wir heute mal einen sonnigen schönen Tag sind auch viel gewandert.Ich wünsche dir auch eine gute sonnige Woche hab mich heute im Tag vertan dachte es wäre erst Samstag.Grüße von mir.Gislinde

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s