Kalt erwischt – Stare im Schnee

Veröffentlicht: 16. März 2013 in Garten, Natur, Naturgewalten, Sonderbares, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Voller Sehnsucht auf den Frühling haben sie sich in die Gegend, in der sie alljährlich ihre Jungen aufziehen, auf den Weg gemacht. Die Vorfreude auf Wärme, Sonne und die alljährliche Vogelhochzeit ließ diese überaus geschwätzigen Vögel mit dem glänzenden grünlichschwarzen Gefieder Richtung Sommerquartier starten. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, hat die besten Chancen auf ein schönes Brutrevier. Doch dort, wo eigentlich schon der Frühling langsam aus dem Winterschlaf erwacht sein sollte, herrscht scheinbar noch tiefster Winter. Der Schnee, der letzten Sonntag erneut das Land bedeckte, ist inzwischen durch die tiefen Nachttemperaturen hart gefroren und macht den Vögeln das Leben schwer. Wohl dem, der weiß, wo ein Futterhaus steht, das immer noch gut gefüllt ist.

Stare im Winterland02

Diese Stare hier hatten Glück, sie fanden eine Futterstelle mit einem reichhaltigen Futterangebot und zwar bei einer der Töchter der Silberdistel, die der Silberdistel auch die Fotos, die hier heute zu sehen sind, zur Verfügung gestellt hat (mein Dank an die Fotografin!). Nur gegen die Kälte fanden die Vögel kaum Schutz. Da half nur, sich so gut wie möglich aufzuplustern und zu hoffen, dass dieser Spuk bald zu Ende sein wird. Das hoffen wohl nicht nur die Stare, auch wir Menschen wollen nun langsam den Frühling sehen. Wo bleibst Du – Mann mit den Schneeglöckchen am Hut? Mensch und Tier warten sehnsüchtig auf Dich! Kannst Du es mit ansehen, dass die Stare so frieren müssen? Jag den Winter davon!

Stare im Winterland01

Wer mehr über diese geschwätzigen Vögel, von denen hier heute bei der Silberdistel die Rede ist, wissen möchte, sollte einmal bei Frau mit Hund vorbeischauen. Dort gibt es einen ganz wunderbaren Beitrag zu diesem Sangeskünstler und hervorragenden Stimmenimitator zu lesen – überaus gekonnt und sehr humorvoll geschrieben. Mir hat er ungeheuer Spaß bereitet.

Kommentare
  1. Frau mit Hund sagt:

    Ich würde ja gerne auf „gefällt mir“ klicken, aber wordpress lasst mi net 😦
    Ud ich kann versichern: Die Sone gibt es noch. Sie war die letzten Tage hier 😉

    Gefällt mir

  2. meineschreibblockadeundich sagt:

    Ach ja, hier tun die Vögel trotz Frost und Schnee, als ob schon Frühling sei. Die Amselmännchen läuten den Tag mit Gesang ein und verabschieden ihn auch singend. Da bringe nicht einmal ich es noch fertig, herumzujammern. Außerdem scheint hier die Sonne.

    Alles wird gut! Hofft
    Marie

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hier streiten die Amselmänner mehr um Futter als dass sie Gesang ertönen lassen. Gesang ist manchmal nur ganz zaghaft zu hören, so als würden sie erst noch die Instrumente stimmen müssen. Die Meisen allerdings lassen schon eher ihr kurzes Liedchen erklingen. Wir hatten nachts immer noch eisige Kälte so um -10°C. Da friert wohl noch die Stimme ein 😉
      Aber es wird – irgendwann – ganz sicher 🙂

      Gefällt mir

  3. giselzitrone sagt:

    So schöne Bilder mal ein lieber Gruß von mir.Habe dich nicht mehr gefunden,grüße und einen schönen Sonntag.Gislinde

    Gefällt mir

  4. kowkla123 sagt:

    kalt erwischt, ja, leider ist es so und bleibt noch so, schönen Sonntag, Klaus

    Gefällt mir

  5. Waldameise sagt:

    Schön, dass du wieder erzählst und fotografierst, liebe Silberdistel. Was bin ich froh. Den allgemeinen Wünschen nach Frühling schließe ich mich an. Leider sieht es im Moment noch immer nicht danach aus. Es fällt wahrlich schwer, sich noch in Geduld zu üben, gell?

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Liebe Waldameise, das Leben muss ja weitergehen und meine Kamera hilft mir recht gut dabei, das alles irgendwie zu bewältigen. Ich glaube, Deine Kamera war auch Dir in schweren Zeiten ein treuer Begleiter?!
      Oh ja, mir fällt es echt schwer, immer noch auf den Frühling warten zu müssen, zumal er schon so schön begonnen hatte. Vielleicht wird er dann nachher um so schöner. Ich will das jetzt mal ganz einfach glauben.
      Liebe Grüße zurück in Deine Ameisenburg

      Gefällt mir

  6. katerchen sagt:

    Frühling.ach liebe Silberdistel ich hole bald denFöhn und puste warme Luft in den Garten..es schneit hier und der Wind spielt mit dem Zeug und baut Wehen..:((

    Stare..gehört habe ich sie schon,nur gezeigt haben sie sich nicht.
    Danke für die schönen Bilder
    LG zum Wochenstat vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Wenn der Föhn denn helfen würde, liebes Katerchen, würde ich mich sogar mit meinem neben Dich stellen und auch pusten lassen. Hier ist der Schnee inzwischen auch angekommen, vom Wind will ich gar nicht reden.
      Jetzt tun mir die armen Stare noch mehr leid. Die hätten sich bestimmt nicht träumen lassen, hier auf einen solch hartnäckigen Winter zu treffen.
      Liebe Grüße zurück und auch für Dich einen guten Wochenstart – ohne Schnee wäre der aber wohl angenehmer 😉

      Gefällt mir

  7. Schnee, was is deet. Nein, ich kann nicht Sächsisch. Schöne Aufnahmen von den Staren hast Du gemacht, die wären doch besser noch etwas südlicher bei mir geblieben als so vorwitzig in den kalten, staubfreieen, aber schneereichen Norden zu fliegen. Wir haben schönes Wetter, nachts noch kalt, am Tag aber schon angenehm. Liebe Grüsse zu Dir. Ernst

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Also, was Schnee ist, wissen wir hier im Norden im Moment leider noch viel zu gut. Er will und will nicht weichen und es soll sogar noch Nachschub geben.
      Die Stare sind jetzt täglich am Futterhaus zu Besuch. Ich glaube, sie haben sich ganz gut darauf eingestellt, dass die Futtersuche im Moment noch ein wenig anders funktioniert.
      LG in Deinen schönen Süden

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s