SCHNEEglöckchen

Veröffentlicht: 8. Februar 2013 in Alltägliches, Garten, Natur, Pflanzen, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , ,

Wirklich und wahrhaftig – SCHNEEglöckchen – weiße Glöckchen mitten im Schnee. Ob ihnen das so gefällt? Irgendwie leuchten und strahlen sie. Oder bilde ich mir das ganz einfach nur ein? Ich könnte fast meinen, sie fühlen sich gerade ausgesprochen wohl.

Kommentare
  1. katerchen sagt:

    der mit dem Tröpfchen als Krone..wunderschön
    DANKE liebe Silberdistel
    hier schauen sie auch aus der Erde..noch mit der Silberhülle als Schutz….denn sie stehen ja im freien Land ohne Schutz.
    LG vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Mir haben sie überhaupt gefallen so mit den Füßen im Schnee und die Köpfchen frisch gewaschen 🙂
      Einige stehen hier bei mir auch noch gut verpackt, aber diese haben einen geschützten Sonnenplatz. Die hatten es etwas eiliger als die anderen.
      LG auch zu Dir, liebes Katerchen

      Gefällt mir

  2. austrianpics sagt:

    Es gibt ihn ja doch noch, den Frühling – wunderschöne Aufnahmen !

    Gefällt mir

  3. eifeltussi sagt:

    T O L L !!!

    Gefällt mir

  4. Oh, wie schön die sind, tolle Bilder sind dir wieder gelungen, ich freu mich auf den Frühling!
    Herzliche Grüße
    Regina

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Mir haben sie auch gefallen, als ich sie gestern entdeckte. Vor allem mit den kleinen Perlen überall haben sie mir besonders gut gefallen. Irgendwie versprühen sie trotz der Füße, die noch im Schnee stehen, einen kleinen Hauch von Frühling 🙂
      Liebe Grüße auch zu Dir

      Gefällt mir

  5. Frau Hummel sagt:

    Liebe Silberdistel, inspiriert (neugierig geworden) durch Dich, habe ich mich eben erst einmal in Stiefel und Jacke begeben und habe einen kleinen Erkundungsspaziergang durch meinen winterlich anmutenden Garten gemacht. Zunächst steuerte ich die Stelle unter dem Walnussbaum an, an der jedes Frühjahr die ersten Schneeglöckchen stimmungsvoll den Frühling einläuten. Und richtig, zwei große Horste zeigen sich in ganzer Schönheit *freu*. Außerdem ragen in meinem Garten schon Krokusse und auch die Tulpen ein großes Stück aus der Erde. Leider schneit es hier immer noch fusselig vom Himmel und es kommen bei der Kälte auch so gar keine Frühlingsgefühle auf. Im Haus trösten mich Tulpen und Narzissen in den Vasen darüber hinweg. Wir müssen wohl noch ein wenig Geduld haben bis sich der Lenz endgültig hervor wagt. Dabei zwitschern die Meisen doch schon so aufgeregt *lach*.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich habe auch gestaunt, dass doch schon so allerlei aus der Erde schaut. Bei mir im Garten sind auch schon Krokusgrün, das Grün der Osterglocken und kleine grüne Spitzen von Tulpen und Iris zu sehen. Sogar der Eisenhut hat seine rötlich-grünen Puschel schon aus der Erde geschoben. Wenn man richtig guckt, entdeckt man erstaunlich viel vom nahenden Frühling, auch wenn’s draußen noch oder wieder weiß ist.
      Sicher, ein wenig Geduld müssen wir wohl noch haben, aber ein kleiner Trost ist es schon, wenn man in den Garten schaut. Da steht doch so einiges bereits in den Startlöchern.
      Oh ja, die Meisen zwitschern hier auch schon in begeisterter Vorfreude.

      Gefällt mir

  6. Flohnmobil sagt:

    Und das sind auch sicher Bilder von diesem Jahr? Bei uns liegt mal wieder 30 cm Schnee vor der Haustüre und es schneit weiter.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Jawoll, ganz sicher – gestern zwischen 13.20 Uhr und 14.30 Uhr aufgenommen. Bei uns lagen gestern vielleicht 2 cm Schnee, heute ist es schon wieder weniger Schnee. Die Temperaturen sind mal gerade so um den Gefrierpunkt. So taut es zwischendurch auch immer wieder weg, obwohl die Bettenschüttlerin immer noch für Nachschub sorgt.

      Gefällt mir

  7. kowkla123 sagt:

    sehr schön, müssen sie eben die Köpfchen noch etwas einziehen und dann sind sie da mit aller Macht, schönen Freitag wünsche ich dir, Klaus

    Gefällt mir

  8. Ganz wundervolle Bilder, aber so sehen bei mir gerade die Märzenbecher aus, wenn auch ohne Schnee und die Krokusse kommen spärlich, Schneeglöckchen konnte ich hier noch nirgends entdecken.

    LG Mathilda ♥

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ooops! Musste Dich aus dem Spam fischen 🙄
      Nein, die Märzenbecher sind noch nicht zu sehen, die Krokusse kommen aber auch schon und Osterglocken, Tulpen und Iris. Die stehen alle in Warteposition 🙂
      LG auch zu Dir

      Gefällt mir

  9. wolke205 sagt:

    Schneeglöckchen sind so schööön ♥ Hab ein erholsames Wochenende ♥

    Gefällt mir

  10. luiselotte sagt:

    Oh, wie schön…..auch wenn ich den Schnee liebe, der noch dicht auf der Erde liegt….ich möchte auch Blümchen haben….alles Liebe für dich! ♥

    Gefällt mir

  11. Wie immer wunderschöne Fotos! (Unsere Schneeglöckchen sind noch nicht zu sehen 😦 )

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke für das Lob 🙂 Hier gucken die Schneeglöckchen schon überall aus der Erde. An anderen Stellen auch Krokusse, Tulpen, Iris, sogar Eisenhut – da allerdings jeweils nur das Grün bisher. Ach ja, und der Winterjasmin blüht.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s