Vertreibung der bösen Geister

Veröffentlicht: 1. Januar 2013 in Allgemein, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Ein gesundes neues Jahr!

???????????????????????????????

… und? Die bösen Geister alle vertrieben? Die Silberdistels haben der Vertreibung nur zugeschaut und sich ansonsten ganz ruhig verhalten – nicht geknallt, nicht geböllert, nur den Katzen das Pfötchen gehalten, damit sie wissen, der Krach da ???????????????????????????????draußen ist nicht gefährlich. ???????????????????????????????Die Stubentiger haben es verstanden und sind nicht in Panik geraten, waren aber doch lieber immer irgendwo in der Nähe ihres Personals – nicht, dass die Bediensteten etwa zu viel den Geist Verwirrendes trinken und im Falle einer Gefahr nicht mehr handlungsfähig sind. Aber es ist nichts passiert – außer diesem Lärm und dem bunten Gefunkel am Himmel. Ähhh … ja … doch … eine der Katzen muss zu tief ins Sektglas geschaut haben, denn das Personal musste heute am späten Morgen ein kleines Missgeschick ihrer Herrschaft wegräumen. Wer der beiden Pelzträger nun den Kater hat, das blieb im Unklaren. Viel würde ja irgendwie für den Kater sprechen. Aber können nicht auch Katzen einen Kater haben? Ich meine … so oder so. Die Herrschaft schweigt darüber und schläft nun erst einmal ihren Rausch aus. Von einem Espresso mit Zitronensaft wollten sie nichts wissen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Hab zugeschaut, wie die bösen Geister vertrieben wurden, aber in unserer Strasse war gar nichts los, doch überall am Himmel konnte man das Spektakel sehen.
    Hab auch Fotos gemacht, die sind aber bestimmt nichts geworden, da ohne Stativ.

    Dir und deinen Lieben ein frohes neues Jahr.
    LG Mathilda ♥

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Bei uns hier war ganz schön was los. Es knallte und krachte manchmal ganz gewaltig. Zum Glück sind unsere Katzen da nicht so empfindlich.
      Meine Fotos sind auch nicht mit Stativ gemacht. Ich habe die Kamera nur auf dem Fensterrahmen aufgelegt, sieht man allerdings manchmal auch an dem leichten Lockenmuster 😀 Ich habe unter der Scenenwahl meiner Kamera eine Möglichkeit, „Feuerwerk“ aufzunehmen. Das habe ich hier mal probiert. Ich war angenehm überrascht.
      Danke für die lieben Wünsche 🙂 Mach Dir auch ein schönes Jahr draus.
      Liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

  2. Frau Hummel sagt:

    Unser Kater hatte gestern Abend Ausgehverbot, da er sehr empfindlich auf jedwede Knallerei reagiert. So saß er dann um Mitternacht mit übergroßen ängstlichen Augen am Fenster und versuchte zu begreifen, was sich dort draußen am Himmel abspielte. Er hat es aber gut überstanden, wie die anderen 15 Male auch *lach*.

    Während ich unserem Kater Gesellschaft leistete, machte Herr Hummel einige Fotos vom Feuerwerk. Wir haben der Vertreibung der bösen Geister auch nur zugeschaut.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Unsere Katzen durften ab 16.00 Uhr nicht mehr raus. Ich hatte aber auch den Eindruck, sie wollten dann später auch nicht mehr raus. Zum Glück sehen unsere beiden Tiger das alles verhältnismäßig entspannt. Man merkt zwar, dass ihnen die Knallerei nicht so ganz geheuer ist, aber wenn das Personal immer noch ruhig bleibt, kann es wohl nichts Gefährliches sein.
      Wie sind denn Herrn Hummels Fotos geworden? Ich habe dieses Mal kein Stativ benutzt. Dafür war ich gar nicht mal so unzufrieden mit den Bildern. Naja, war auch irgendwie nur ein Spaß und sollte keine hohe Kunst werden 😀

      Gefällt mir

      • Frau Hummel sagt:

        Die Fotos sind mehr so das „T-Modell“, also mehr so für die Tonne gedacht *lach“. Wir haben Deine Fotos ausgiebig bewundert und haben uns entschieden ein wenig neidisch darauf zu sein *lach*

        Gefällt mir

        • Silberdistel sagt:

          Hm, schade, ich dachte, ich kann noch etwas hinzulernen. Dieses T-Modell hatte ich im vorigen Jahr. Dann habe ich entdeckt, dass meine Kamera eine Einstellung extra für Feuerwerk hat. Aber das nächste Mal sollte ich vielleicht auch noch ein Stativ benutzen.

          Gefällt mir

  3. Elvira sagt:

    Ich bin doch tatsächlich wach geblieben. Was ein spannendes Buch doch ausmacht. Unser Hund war erstmalig seit sieben Jahren darauf bedacht, nicht zu müssen – nicht raus zu müssen. Übrigens sehr schöne Gläser!!
    Liebe Grüße von Elvira

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Leider kann ich manchmal sogar auch bei spannenden Büchern einschlafen – zwar selten, aber es kommt vor. Wir haben eine DVD geschaut, die zum Glück nicht so langweilig war, dass man hätte einschlafen können.
      Ich glaube, es ist wohl auch besser, wenn man als Hund Silvester lieber nicht raus muss. Hier sagten sie heute im Radio durch, dass ein Hund auf der Autobahn umherlaufen würde. Das war bestimmt ein solcher, der in Panik Frauchen oder Herrchen weggelaufen ist.
      Die Gläser haben wir schon ein Weilchen – mal von den Tschechen importiert.
      Liebe Grüße zurück und ein gesundes und schönes Jahr für Euch

      Gefällt mir

  4. wolke205 sagt:

    Ich wünsche Dir, Deiner Familie und den Fellnasen ein glückliches neues Jahr 🙂

    Gefällt mir

  5. Christina sagt:

    Na, einen Espresso mit Sahnehäubchen hätten sie bestimmt akzeptiert – zumindest das Sahnehäubchen… 😉
    Beim schlimmsten Geböller habe ich hier Merli-Katz auch das Pfötchen gehalten und sie hat sich mit intensivem Blickkontakt immer wieder bei mir versichert, ob das wirklich alles so in Ordnung geht. Für das erste Mal Sylvester hat sie sich sehr gut gehalten.
    Deine funkelnden Feuerwerksbilder sind toll, ein echter Hingucker!

    Ich wünsche euch auch ein frohes und gesundes neues Jahr,
    alles Liebe für euch

    Christina

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, das könnte sein, dass sie das Sahnehäubchen weggeschleckt hätten. Aber es sollte doch gegen den Kater helfen und da geht nur Zitronensaft 😉
      Ja, die Feuerwerksbilder haben mich selbst erstaunt. Ich dachte bisher, ich kann das nicht, denn meine bisherigen waren immer nicht so umwerfend. Diese gehen dagegen ja schon mal. Aber da muss ich meine Kamera loben, weil … die konnte das fast allein 😉 Nur ein Stativ sollte ich ihr das nächste Mal noch gönnen.
      Danke für die lieben Wünsche

      Gefällt mir

  6. katerchen sagt:

    ja die bösen Geister liebe Silberdistel
    Krach und Feuer haben sie verscheucht und der Wind der sehr heftig war hat geholfen und der Regen hat sie aufgeweicht..also es kann ein schönes Jahr werden

    alles GUTE zum neuen Jahr vom katerchen und dem Pauli..mann

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich hoffe auch, dass sich all die bösen Geister aus dem Staub gemacht haben. Ich denke jetzt einfach mal, dass es ein schönes Jahr wird.
      Danke für die lieben Wünsche, Katerchen und Paulimann, und auch für Euch alles Gute

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s