Ich lehne mich jetzt einfach einmal ganz sacht und leise an die Waldameise an und gehe auf die Suche nach kleinen Geschenken, wie es die Waldameise unlängst tat, als sie nach dem kleinen Glück suchte. Sie suchte das Glück in all seiner Vielfalt. Ich hielt nun Ausschau nach kleinen Geschenken, nach Geschenken, die der Herbst für uns bereithält. Sicher sind es nur erste kleine Geschenke, aber immerhin. Was der bunte Herbst im Laufe seines Daseins noch zu verschenken hat, werden wir sehen. Ich bin sicher, dies hier ist nur ein ganz, ganz kleiner Anfang seiner Großzügigkeit. Er hat noch mehr, ich weiß es und ich werde danach suchen.

Ach, und danke, liebe Waldameise, für den Tipp, nach solchen kleinen Dingen, die das Leben überall für uns bereithält, zu suchen. Wie Recht Du hast, man muss nur richtig hinschauen, dann findet man sie überall – die kleinen Geschenke, zu denen ganz sicher auch das Glück in unserem Leben zählt.

Kommentare
  1. katerchen sagt:

    diese schönen GESCHENKE bei dir..ich bewundere gerade WAS da ALLES ist ..:liebe SilberdistelD

    hier bin ich auch froh..die Sonne scheint und man kann mal raus OHNE Schirm und Gummistiefel und mit der Knipse..ein dickes Geschenk für mich..
    einen LG zum Sonntag vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, man kann doch allerlei finden, wenn man sich aufmerksam umsieht. Das wird momentan von Tag zu Tag mehr, was der Herbst so präsentiert.
      Gestern am Vormittag war es ja schön hier bei uns, aber der Nachmittag hatte mehr etwas vom April – Wechsel von Sonne und Regen. Ich hoffe, Du hast den Schirm nicht ganz zuhause gelassen. Aber vielleicht war es bei Euch ja besser 🙂
      LG und einen schönen Wochenbeginn

      Gefällt mir

  2. Frau Hummel sagt:

    Das sind wahrlich schöne Geschenke 🙂

    Ob Kraniche, die kreisend Höhe suchen, um danach formiert ihre lange Reise fortzuführen oder Blüten, Knospen und Früchte, nach einem langen Spaziergang eine Tasse duftenden Tee – vielleicht kuschelig vor dem Kamin… das kleine Glück ist so nah.

    Ich wünsche Dir, liebe Silberdistel, dass der Herbst (und das Leben) noch viele wunderbare Geschenke für Dich bereit hält und Dir Deine Fähigkeit, diese Geschenke zu sehen und Dich daran zu erfreuen, erhalten bleibt. Ganz besonders liebe Grüße schickt Dir, was immer Du auch heute entdecken magst, Frau Hummel

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Von diesen Geschenken findet man so allerlei jetzt im Herbst. Den Kamin habe ich bei uns leider nicht entdecken können, obwohl ich ziemlich gesucht habe. Machts nichts, heißer Tee wärmt auch ganz schön durch und macht glücklich.
      Danke für die lieben Wünsche und ja, ich habe gestern noch viele ganz wunderbare Geschenke entdeckt, die mir den Tag ganz wunderbar verschönt haben. Heute gab‘ s noch viele Geschenke obenauf – kalte, stürmische, sandige, möwige, wellenförmige nasse und steinige kleine und große Geschenke – am Ostseestrand. War toll 🙂
      Liebe Grüße in Deine Heide

      Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    du hast so schöne viele kleine „Geschenke“ gefunden und ich danke dafür, du gehörst ja zu den Menschen, die sie ja auch erkennen und im Bild festhalten, einen schönen Sonntag mit Wetter, das zum Spaziergang einlädt, alles Gute, KLaus

    Gefällt mir

  4. eifeltussi sagt:

    Hallo Silberdistel, ich habe mein Blog umbenannt und somit auch eine neue web-Adresse: http://eifeltussi.wordpress.com/
    Liebe Grüsse und einen schönen Wochenstart – Gruss Elke

    Gefällt mir

  5. Waldameise sagt:

    Seufz … der Tag müsste 100 Stunden haben. Jetzt habe ich erstmal gesehen, wieviel ich schon wieder bei dir versäumt habe, liebe Silberdistel. So viele wunderschöne Fotos und deine immer so wunderbaren Gedanken dazu.

    Deine Herbst-Geschenke sind allesamt kleine Kostbarkeiten. Ja, selbst die Tautröpfchen am Blattrand und eine Tasse mit wunderbar dampfendem Tee, das winzige Schnecklein in der Blüte, die stachelkleidentblöste Kastanie … ach, einfach alles sind so wertvolle Geschenke, die froh stimmen, gell? Schön, dass ich auch deine Sammlung sehen durfte.

    Ein lieber Sonntagsgruß zu dir
    von der Waldameise

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ich wäre manchmal schon mit 48 Stunden pro Tag zufrieden, aber wahrscheinlich bräuchte ich dann, wenn ich sie hätte, auch bald an die 100 Stunden 🙂
      Andererseits, wenn man die Stunden eines Tages gut und vor allem bewusst nutzt, ist eigentlich ein 24-Stundentag sehr in Ordnung. Nur leider gelingt auch mir nicht immer eine gute Tageseinteilung, sodass ich oft denke, der Tag war wieder einmal viel zu kurz.
      Diese kleinen Geschenke der Natur finde ich so herrlich, sie machen unser Leben doch irgendwie ein wenig schöner. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich merke, dass auch andere sich über solche kleinen Gaben freuen können und darum teile ich diese Freude darüber auch so gern.
      Liebe Grüße auch zu Dir und trotzdem eine schöne Woche, auch wenn der Tag nur 24 Stunden für uns bereithält

      Gefällt mir

  6. luiselotte sagt:

    Bewunderung gilt dieser deiner Art von Bereicherung! Liebe Grüße, Luise-Lotte

    Gefällt mir

  7. Vielen herzlichen Dank für deine Geschenke in Form von kostbaren Herbstbildern. Ich freue mich schon auf deine nächsten Funde. .

    Gefällt mir

  8. Alexandra sagt:

    Hallo,

    sehr schöne und stimmungsvolle Herbstgeschenke, die Du da fotografisch festgehalten hast.

    VG
    Alexandra

    Gefällt mir

  9. Sally sagt:

    Die Waldameise ist eine sehr kluge Ameise. Sie sieht mit dem Herzen, wie der kleine Prinz, und sie lehrt uns, es ihr gleichzutun.
    Deine kleinen Herbstgeschenke sind wunderschön. Sie erzählen wieder so viele Geschichten, wie überhaupt deine Fotos das ähnlich tun wie die der Waldameise.

    Das „Kleine“ ist meist das „Größte“ – für mich zumindest.

    Ein lieber Gruß
    Sally

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Oh ja, die Waldameise ist eine sehr kluge Ameise, und Dein Vergleich mit dem kleinen Prinzen ist sehr treffend. Schöner kann man es gar nicht sagen, und oft genug wird man durch der Waldameises Sicht der Dinge, die Sicht mit dem Herzen, inspiriert, auch dort genauer hinzuschauen, wo man es bisher vielleicht noch nicht getan hat.
      Aber auch Du hast mit Deiner Sicht auf die kleinen und großen Dinge des Lebens viel gemeinsam mit der Waldameise. Das gefällt mir so sehr bei Dir, dass das „Kleine“ meistens das „Größte“ ist. Für mich ist das sehr oft auch so.
      Liebe Grüße zu Dir in Deinen Wald

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s