Wohnung oder/und sanftes Ruhekissen.

Veröffentlicht: 12. Juli 2012 in Garten, Insekten, Natur, Pflanzen, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Auf Wunsch eines einzelnen Herrn hier heute noch einmal einige Bilder von der Kiwipflanze in unserem Garten, in der sich nicht nur dieses kleine grüne Lebewesen wohlfühlt, auch einige Regentropfen haben hier ein schönes sanftes Ruhekissen gefunden und strahlen ganz begeistert über so viel rote Behaglichkeit.
Wie man an den Blättern der Kiwi sieht, lieben auch Schnecken diesen herrlichen Kiwigeschmack. Sie scheinen sich hier also auch nicht so ganz unwohl zu fühlen.

Kommentare
  1. katerchen sagt:

    von DER Kiwipflanze..dachte immer man muss zwei haben damit man mal ernten kann.

    LG vom katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, im Grunde ist es auch so, dass man mindestens zwei Kiwipflanzen braucht. Von dieser, meiner, Sorte soll aber eine einzige Pflanze genügen. Frag mich aber nicht, wie sie heißt, außer dass sie Kiwi heißt 😉 Ich hab’s schlicht und einfach vergessen.
      LG zurück zu Dir

      Gefällt mir

  2. wildgans sagt:

    Wie wundersam schön, diese winzigen Härchen- die Stiele- die ganze Pflanze!
    Gruß von Sonja

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Gerade die neuen Triebe sehen so hübsch und wuschelig aus. Ich mag die Pflanze auch, aber scheinbar gibt es in meinem Garten noch andere Liebhaber der Kiwi 😉
      Liebe Grüße zurück zu Dir und danke für Deinen Besuch

      Gefällt mir

  3. elke-sylvia sagt:

    Also, wie ist das denn nun? Eine oder zwei Pflanzen, damit man ernten kann? Ich würde das auch gerne mal versuchen – aber nicht als Schneckenaufzuchtstation. Da muss ich mir dann was einfallen lassen. Liebe Grüsse Elke

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Normalerweise braucht man mindestens zwei Pflanzen. Diese, die in meinem Garten wächst, soll aber selbstbefruchtend sein. Sie wächst nun schon einige Jahre in meinem Garten vor sich hin, leider hat sie bisher nicht einmal geblüht. Ich könnte also nicht den Beweis antreten, dass von dieser Kiwi nur eine Pflanze reicht. Da sie aber auch ohne Blüten und Früchte recht hübsch aussieht, darf sie weiter unseren Geräteschuppen bewachsen.
      Liebe Grüße auch zu Dir

      Gefällt mir

  4. Mathilda sagt:

    Fantastische Fotos, ganz besonders die Regentropfen.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße

    Mathilda ♥

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Diese Regentropfen konnten wegen der vielen kleinen Haare sicher nicht ablaufen. Ich fand sie wunderhübsch, sie leuchteten ja richtig. 🙂
      Liebe Grüße auch zu Dir und natürlich auch für Dich einen schönen Tag 🙂

      Gefällt mir

  5. kowkla123 sagt:

    die sehen aber auch gut aus, Schnecken mögen viele Pflanzen, wenn sie nur ankommen, schönen Donnerstag, KLaus

    Gefällt mir

  6. Frau Hummel sagt:

    Ich schließe mich der Frage von elke-sylvia an, braucht man nicht jeweils eine männliche und eine weibliche Pflanze, um ernten zu können? Deine Bilder sind fantastisch, echt.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, es stimmt schon, dass man mindestens zwei Pfanzen braucht. Ich habe vor einigen Jahren extra diese Sorte gekauft, weil sie selbstbefruchtend sein soll. Aber bisher hat meine Kiwi mir noch nicht einmal den Gefallen getan, überhaupt zu blühen. Ich muss also sogar den Beweis schuldig bleiben. Sie war den letzten Winter fast ganz runtergefroren und diesen Winter auch noch einmal. Sie hat dann beide Mal erstaunlicherweise von unten wieder ausgetrieben. Wenn sie jemals blüht und Früchte trägt, werde ich berichten.
      Danke für das Lob. Das Model allein sieht doch schon nett aus mit seinen kleinen roten Borsten. Da kann man dann nicht mehr so viel falsch machen 😉

      Gefällt mir

  7. Waldameise sagt:

    Unglaublich faszinierend, liebe Silberdistel,

    was man alles entdeckt aus der Nähe. Die Natur ist ein Wunder, ich kann mich da nur immer wieder wiederholen. Und ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt, also wie es weitergeht. Du wirst doch hoffentlich weiterhin bild-berichten?
    Vielen lieben Dank auch für deine freundlichen Kommentare.

    Eine gute Nacht wünsche ich dir und ein rundum schönes, erholsames Wochenende,
    die Waldameise 🙂

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Dass die Natur faszinierend ist, kann man gar nicht oft genug wiederholen. Um so schöner ist es, wenn man einen Sinn dafür hat und sich dann auch noch die Zeit dafür nimmt, sie zu entdecken. Dabei ist es ganz egal, ob man die großen oder die kleinen Dinge betrachtet und wenn man das alles mit anderen teilen kann, finde ich es um so schöner. Mein Garten ist zwar klein, aber er hat so viele Bewohner. Wenn die alle ins Internet wollen, ja, dann werde ich noch viel bildzuberichten haben 😉
      Liebe Grüße an Dich und ein schönes Wochenende, ich sitze gerade in der Sonne 🙂

      Gefällt mir

  8. Vielen Dank für die Aufklärung 🙂
    Interessant, wieder was dazugelernt!
    In diesem Sinne ein gesundes und vitaminreiches Wochenende, liebe Silberdistel 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s