Wir waren in der vergangenen Woche, wer hier mitgelesen hat, wird es wissen, im Freilichtmuseum Groß Raden unterwegs. Dort gab es allerlei über die Siedlungsgeschichte der Slawen zu sehen und zu lernen, man hätte seine Bogenschießkünste erproben oder trainieren können, sich mit Ziegen unterhalten können, einen Sprung in den Groß Radener See wagen können oder aber/und die Natur genießen können und ein schönes Mittagessen in einer der gemütlichen Gaststätten wäre auch noch möglich gewesen.

Wir haben einfach alles getan, nein, doch nicht so ganz, das Bogenschießen haben wir ausgelassen und den Sprung in den See haben wir auch lieber anderen überlassen. Über die Slawen, die hier lange vor uns ein Dorf und eine Ringwallburg gebaut haben, haben wir allerdings eine ganz Menge gelernt. Und wer hätte schon an den Ziegen vorbeigehen können, ohne sich mit ihnen über das Elend der Welt zu unterhalten. Na, und auf ein Mittagessen wollten wir ja nun schon gar nicht verzichten. Was aber am allerschönsten war, das Archäologische Freilichtmuseum liegt in einer landschaftlich überaus reizvollen Gegend. Auch ohne Museum wäre dieser Ausflug wunderschön gewesen. Ich glaube, die Slawen wussten schon, warum sie sich ausgerechnet hier niederließen. Wir haben nicht nur altslawische Architektur fotografiert, auch die Natur verwöhnte uns mit ihrer Vielfalt und Farbenpracht. Natürlich bin ich auch hier, wie überall, wo es grünt und blüht und brummt und summt, wieder einmal auf allen Vieren über die Wiesen gekrochen, um all die kleinen Schönheiten wenigstens auf dem kleinen Chip in meinem Fotoapparat mit nach Hause zu nehmen. Was ich entdeckt habe, wächst rund um das Freilichtmuseum und im Gelände des rekonstruierten Slawendorfes und der Ringwallburg. Wilde Malven, Winde, Königskerzen und Scarbiosen wachsen auch direkt in der Ringwallburg und geben ihr damit ein überaus hübsches Gesicht. Aber schaut selbst!

Kommentare
  1. Frau Hummel sagt:

    Als ich eben Deine Blumen hier betrachtete dachte ich so, dass Du wirklich ein gutes Auge hast für die Schönheiten um Dich herum. Ich mag das, wie Du die Welt beobachtest und freue mich immer sehr, dass ich all diese schönen Dinge auch einmal mit Deinen Augen sehen darf. Aus einem anderen Blickwinkel betrachtet erscheinen mir die Objekte oft viel interessanter und erhalten dadurch dann auch mehr Aufmerksamkeit von mir. Es macht sehr viel Spaß, mal wieder genauer hinzuschauen.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Je länger man hinschaut oder je intensiver, um so mehr sieht man. Ich bilde mir ein, schon immer alles mit viel Liebe zum Detail betrachtet zu haben, auch einmal irgendwo einfach stehen zu bleiben und in den Himmel zu starren und die Vögel anzuschauen, die da irgendwo fliegen. Sicher sollte man das nicht mitten auf einer Straßenkreuzung tun, was mir schon fast einmal passiert wäre, weil Kraniche flogen. Offensichtlich hatte sie niemand weiter bemerkt, alle hasteten umher, nur ich starrte in den blauen Morgenhimmel. Für mich war das ein wundervoller Start in den Tag.
      Ich glaube, wenn man den Nerv für solche Dinge hat, und den hast Du mit Sicherheit, sonst wärst Du nicht immer wieder hier, dann sieht man die Welt von Tag zu Tag intensiver und das Leben macht ein klein wenig mehr Spaß. Schön, dass Du gerne mir mir gemeinsam all diese kleinen und großen Schönheiten bestaunst. Gemeinsam macht es noch mehr Spaß 🙂

      Gefällt mir

  2. giselzitrone sagt:

    Wünsche einen schönen Sonntag wunderschöne Blumen eine vielfallt an Farbenbracht wunderschön ich fotografiere Blumen auch sehr gerne, nur ist es im Moment ja nur an Regnen in Köln. Am Diestag geht es für 14 Tage in Urlaub freue mich schon endlich raus aus diesen siffwetter.Eine gute und Sonnigen Wochenstart wünsche ich noch Grüsse Herzlich Gisinde

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Danke 🙂 Das freut mich sehr, dass auch Dir meine kleine Blumensammlung gefällt.
      Dann ist Dein Urlaub ja schon zum Greifen nah. Also, gute Erholung und viel Spaß und ganz viele schöne Fotomotive 🙂
      LG und auch für Dich einen schönen restlichen Sonntag

      Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    du hast aber auch wirklich alles Details wagr und aufgenommen, toll, hat mir sehr gefallen, bei uns in der Nähe gibt es den Ort Alt Schwerin, da würdest du sicher auch viel finden, es sei, du kennst ihn schon? Schönen Sonntag, KLaus

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Nun, ich sehe nicht nur Häuser und alte Technik, wenn rundherum so viel Natur ist. Das gehört doch mit zum Ausflug, vor allem, wenn man von allen Seiten in solcher Farbenpracht angeleuchtet wird.
      Alt Schwerin sagt mir schon etwas, aber ich war noch nicht dort. Danke für den Tipp, sollten wir vielleicht auch einmal anschauen 🙂
      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße

      Gefällt mir

  4. einfachtilda sagt:

    Ganz wundervolle Blüten hast du fotografiert und dieses Jahr vermisse ich die Stockrose in Nachbars Garten, die war immer ein schönes Fotomotiv, ansonsten könnte ich all die Blümchen auch überall fotografieren, aber momentan hab ich so gar keine Lust auf Blüten und schaue sie mir bei dir und anderen an. Heute Regen, aber zum Foto machen auch zu dunkel, also am PC sitzen und etwas tun und durch die Blogs schauen.
    Gestern hatten wir ein super Wetterchen.
    Wünsche dir noch enen schönen Sonntag und herzliche Grüße ♥ Mathilda

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Meine eigene Stockrose hatte dieses Jahr auch irgendwie keine Lust darauf, meinen Garten zu zieren. Sie mickert fröhlich vor sich hin. 😦 Aber sonst ist genug zum Fotografieren da. Du kannst also fleißig bei mir schauen. Ich bin sicher, irgendwann habe ich auch einmal nicht die rechte Lust zum Bildermachen. Dann schau ich bei Dir 😉 Heute lacht bei uns die Sonne. Gestern kam sie erst am Abend raus, vorher war es hier fast neblig.
      LG und auch Dir einen schönen Restsonntag

      Gefällt mir

  5. einfachtilda sagt:

    Das scheint wohl in vielen Gärten so mit den Stockrosen zu sein, aber mancherorts sieht man sie noch ganz üppig blühen.
    Bilder hatte ich gestern in Hamburg gemacht, da es mal keine Blumen sein sollten, aber Hamburg war dicht, da auf der Reeperbahn ein Konzet stattfand und überall Absperrungen, man kam nur über lange Umwege zum Hafen 😦
    Aber die Hamburger waren alle gut drauf, sehr viele lächelten bewußt in meine Kamera, das war eine Wonne und irgendwann zeige ich die Fotos mal.
    Nun lugt Frau Sonne auch mal wieder und vielleicht kann ich irgendwo ein Tröpfchen erwischen…mal schauen 😀

    Hab einen schönen Tag ♥

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Wer weiß, was die Stockrosen in diesem Jahr haben? Vielleicht gefällt ihnen diese Art Sommer nicht 😉
      Dann wünsche ich Dir noch viel Spaß beim Tröpfchenfangen 😀 Ich habe eben auch noch welche eingefangen, die immer noch auf einem Blatt vom Frauenmantel leuchteten wie ein kleines Wunder 🙂
      Viel Spaß also und liebe Grüße und ich bin gespannt auf Deine lächelnden Hamburger 😉

      Gefällt mir

  6. katerchen sagt:

    Stockrosen liebe Silberdistel..mickern ist zart gesagt..meine haben Rost..gerupft habe ich sie schweren Herzens.
    Danke für die Blümchen,ich kann auch nicht vorbei und Muss sie festhalten.
    LG vom katerchen aus dem Regen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Meine mögen dieses Jahr gar nicht. Die vom Nachbarn sehen auch sehr rostig aus. Ich glaube, denen gefällt dieser seltsame Sommer nicht.
      LG von einer etwas windigen Ostsee, bisher OHNE Regen

      Gefällt mir

  7. sanetes sagt:

    Schöne Blüten! Viele von denen gibt es in meiner Nachbarschaft auch und einige kannte ich nicht mit Namen. Darf ich jetzt ein bisschen schlaubergern? Die lila Distel ist keine Distel. Das ist eine Skabiosen-Flockenblume, eine Verwandte der Kornblume.

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Ja, Du hast natürlich recht. Ich habe nämlich auch Disteln fotografiert und habe sie jetzt ganz einfach verwechselt, da ich ansonsten die Scarbiosen fast nur in dieser hellblauen oder helllila Farbe gefunden habe. Aber in der Ringwallburg wuchsen sie in diesem tollen fast roten Farbton.
      Danke für die Berichtigung. Es geht doch nichts über aufmerksame Leser 😉 Ich korrigiere das gleich mal.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s