Alles im grünen Bereich

Veröffentlicht: 15. Juni 2012 in Alltägliches, Garten, Natur, Pflanzen, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , ,

Die Farbe Grün ist im Moment aktuell? Ich höre das von allen Seiten und gelesen habe ich es auch schon immerzu. Damit ich nun nicht völlig mit meinen Farben neben dem aktuellen Trend daherlaufe, habe ich mich in meinem Garten umgesehen, ob denn da überhaupt ein Grün vorhanden ist und tatsächlich gibt es mehr als nur eine Variante des Grünen im Grünen meines Gartens. Wer hätte das gedacht?  😉

 

Kommentare
  1. Frau Hummel sagt:

    Toll, da ist also die Trendfarbe Mint gut in Deinem Garten vertreten 🙂 . Mit den Farben Apricot, Flieder, Citrus, Meeresblau, Perlmutt und zartes Rosa-Pink wird es aber sicher ein wenig schwieriger, oder? *unschuldig guck* 😉

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Du willst mich herausfordern … oder veralbern !? *grübel* Ich behaupte jetzt einfach mal, dass ich Deine Farben alle in meinem Garten finde. So, jetzt geh‘ ich los und gucke. 🙂
      Muss sowieso in den Garten. 🙂
      Perlmutt *kopfschüttel* und *grins*

      Gefällt mir

  2. Frau Hummel sagt:

    🙂 *kicher*

    Gefällt mir

  3. einfachtilda sagt:

    Wundervolle Fotos hast du da gemacht, ich mag diese Farbe sehr gerne,ist sogar meine Lieblingsfarbe.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, bin mal wieder unterwegs, aber weniger zum Fotografieren, mehr in Familie.

    LG Mathilda ♥

    Gefällt mir

  4. einfachtilda sagt:

    Vielleicht finde ich ewas nettes, mal schauen, denn Familie darf ich nicht 😉
    Ist ja auch ok!!

    Gefällt mir

  5. kowkla123 sagt:

    obwohl die Farbe blau meine Lieblingsfarbe ist, ist das „Grün“ in deinem Garten unübertroffen, schön so und ein schönes WE, Klaus

    Gefällt mir

  6. Nach dem langen Winter gehört Grün mit Sicherheit zu den Farben, die begehrt sind, ja 🙂
    Ich find die Regentropfenbilder besonders schön, aber auch die Gräserblüten haben es mir angetan 🙂

    Gefällt mir

  7. katerchen sagt:

    nicht nur Blüten sind schön..das Kraut hat auch was.besonders wenn es SO gezeigt wird
    DANKE liebe Silberdistel
    habe ein schönes Wochenende
    bis dann das katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Das Kraut hat ja auch seine schönen Seiten, die man nicht immer gleich unter den Teppich kehren sollte 😉
      Auch für Dich ein schönes Wochenende (hoffentlich wird es noch, es hat hier gerade geregnet)

      Gefällt mir

  8. Ernst sagt:

    Also, ich liebe besonders Hauswurz und Gräser. Viele Farben sind je nach Situation bekömmlich. Grün bin ich schon lange nicht mehr hinter den Ohren, eher schon grau. Grau mag ich als Farbe nicht, umso mehr aber Silber. Disteln sind mir zu stachelig.
    Liebe Grüsse. Ernst

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Hauswurze und Gräser mag ich auch, wie man sicher sieht. Jetzt willst Du lesen, dass ich auch nicht mehr grün hinter den Ohren bin oder doch noch?! Man kann sich so schlecht selbst hinter die Ohren schauen. Also, ICH muss da passen. Grau muss nicht unbedingt hässlich sein. Ein Silbergrau ist durchaus hübsch und Disteln sind wunderhübsch. Dass sie stachelig sind, ist ihre Natur. Dieses Stachelige brauchen sie ganz einfach zum Selbstschutz, sonst würden sie am Ende aufgefressen.
      Warum reden wir hier eigentlich über Grau und Silber und Disteln? Kam das irgendwo in diesem Beitrag vor?
      Liebe Grüße zurück in Deinen wahrscheinlich distelfreien Garten

      Gefällt mir

  9. laurazeitlos sagt:

    Wundervolle Aufnahmen der neuen Trendfarbe ;). So schön meine Liebe!

    LG,Laura

    Gefällt mir

  10. alltagsblick sagt:

    Tolle Grün-Trend-Bilder!
    LG Claudia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s