Mäuse in Gefahr

Veröffentlicht: 29. April 2012 in Alltägliches, Garten, Natur, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Wenn ich eine Maus wäre, würde ich mich jetzt ganz schnell unter dem Geräteschuppen der Silberdistel verstecken, denn von hoch droben droht Gefahr. Dort kreist seit geraumer Zeit ein Mäusebussard. Der Mäusebussard ist einer unserer häufigsten Greifvögel. Wie sein Name uns bereits sagt, mag er am liebsten Mäuse, vor allem diese Wühlmäuse, die dem Gärtner immer wieder ein Dorn im Auge sind.

Natürlich verachtet er auch die anderen Mäuse nicht, auch junge Hasen und Kaninchen, Jungvögel, Reptilien und Amphibien sollten sich ruhig verhalten, so sie diese Silhouette am Himmel sehen. Unter Umständen war der letzte schöne Anblick im Leben des Häschens ein Mäusebussard auf himmelblauem Grund.

Katze beim Gartenrundgang

Hm, ob er auch Katzen mag? Diese kleine graue, ist die eigentlich größer als ein junger Spund von Hase? Vielleicht sollte das Kätzchen doch einmal schauen, welche Neuigkeiten es so im Haus gibt – sicher ist sicher. Vorsicht ist ja nun bestimmt keine Feigheit.

Oh Schreck, schnell rein!

Kommentare
  1. hellokittie sagt:

    oh, ich würde mich auch verstecken, wenn ich eine Maus wäre

    Gefällt mir

  2. Frau Hummel sagt:

    Ich bin total verliebt in Deine Katze, sie sieht wirklich ganz schnuckelig aus.

    Ich habe mal auf einer Fahrradtour beobachtet, wie ein Mäusebussard seine Beute (ebenfalls ein Vogel) abtransportierte. Ich machte entsetzt Herrn Hummel auf diese, in meinen Augen, Tragödie aufmerksam, aber Herr Hummel beruhigte mich mit den Worten, dass der große Vogel dem Kleineren nur das Fliegen beibringen wolle 😉 Man muss also nicht immer gleich an das Schlimmste denken…

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Sie IST schnuckelig, dummerweise weiß sie das auch. 🙂 Das nutzt sie natürlich schamlos aus, wo sie nur kann.
      Dein Herr Hummel kann wirklich außerordentlich gut Trost spenden. 😉 Ich hoffe nur für Deinen Seelenfrieden, Du hast ihm geglaubt.

      Gefällt mir

  3. katerchen sagt:

    Hallo liebe Silberdistel
    den Gedanken hatte ich auch schon..ob er eine Katze greifen könnte..:((i
    ch hoffe es passiert NIE
    Hoffen wir mal er fängt wirklich nur Mäuse
    einen Guten Start in die Woche wünscht das katerchen

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Na, ich will doch auch hoffen, dass er sich nicht doch einmal an (m)einer Katze vergreift. 😦 Mäuse gibt es doch eigentlich genug, um ihn satt zu kriegen, oder?
      Auch Dir einen guten Wochenstart und vor allem einen guten Start in den Mai 🙂

      Gefällt mir

  4. Es ist für eine Maus fürwahr gefärhlich bei Dir im Garten: Kommt aus der Luft nichts, kommt etwas vom Boden – nämlich die Katze. Aber Mäuse sind ja auch Überlebenskünstler 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s