Meine Katze Bastet

Veröffentlicht: 22. April 2012 in Bücher, Leseabenteuer, Lesen, Sonderbares, Tiere, Unterhaltendes
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

Gerade erst habe ich behauptet, dass Katzen über gewisse magische Kräfte verfügen. Man kann das auch überall in der Literatur finden. In vielen Büchern wird auf diese besondere Katzenkunst hingewiesen.

In Ägypten beispielsweise wurde die Katze der Göttin Bastet geweiht. Diese katzenköpfige Göttin betrachtete man dort unter anderem als Bewahrerin des Lichtes. Sie bewachte den Mond, auf den der nächste Tag und damit wiederum die Sonne folgte. Was lag da näher, als die nachtaktive Katze als das Sinnbild dieser Göttin zu betrachten? (siehe Kühl: Leben mit Samtpfoten. – 1998. – S. 15-16)

Wie man sieht, scheint etwas Wahres an der Sache mit der Bewahrung des Lichtes durch die Katze zu sein, denn wie sonst könnte meine Katze plötzlich so wundervoll leuchten?

Mit diesem Beweisfoto kann ich jetzt den Spuk, der schon ewig durch die Literatur geistert, belegen. Dieses Foto sagt mir aber auch, dass meine Katze eigentlich hätte Bastet heißen müssen. Wie konnte es nur sooo lange dauern, bis mir dieses Licht in Form eines leuchtenden Katzenschwanzes aufging?

Wer noch etwas mehr über Katzen, ihre Geheimnisse und ihr Leben, das sie gern mit uns Menschen teilen, erfahren möchte, sollte einmal das Buch von Christian Kühl „Leben mit Samtpfoten“ zur Hand nehmen. Darin erfährt man alles, was man wissen muss, wenn man mit einer oder mehreren Katzen zusammenlebt, sogar ob man seiner Katze oder die Katze ihrem Menschen in gewisser Weise rein äußerlich ähnlich sieht. Christian Kühl hat einige wundervolle Beispiele dafür gefunden und ich glaube beinahe, auch ich sehe meiner Katze ähnlich oder doch mehr sie mir? Eigentlich wird doch immer nur behauptet, dass sich Hund und Herrchen oder Hund und Frauchen ähnlich sehen, nein das gilt ebenso für die Katze und ihren Menschen, denn genau das beweist Christian Kühl in seinem Buch.

Kommentare
  1. einfachtilda sagt:

    Danke für die Info und das Leuchten….vielleicht die Sonne 😀

    LG Mathilda 😉

    Gefällt mir

  2. Frau Hummel sagt:

    Ich machte unlängst ein Foto von meinem Kater. Als ich das Bild anschaute, erschrak ich: Mein Hummeldumm sah mich auf dem Foto mit glühenden Augen an *schreck*, er leuchtete also irgendwie mehr so von INNEN heraus *grübel, grübel*.

    Gefällt mir

  3. Gudrun sagt:

    Au weia! Meine Kleo ist manchmal richtig kratzbürstig. Wenn es nun stimmt, dass Tiere ihren Lieblingsmenschen ähnlich werden … Ich muss in mich gehen. 😀
    Liebe Silberdistel, ich wünsche dir einen guten Wochestart. (Ich bin so spät dran. Über dem Zeichnen habe ich die Zeit vergessen.)

    Liebe Grüße von der Gudrun
    (Du hast eine richtig schöne Katze.)

    Gefällt mir

    • Silberdistel sagt:

      Naja, wenn das mit der Kratzbürstigkeit nur manchmal ist, würde ich mir vielleicht noch keine Sorgen machen. Das kommt doch in den besten Familien vor. 😉
      Ich richte meiner Katze das Lob aus. Ich hoffe, sie wird nun nicht einbegildet, das könnte ja dann auf mich abfärben. 😉
      Auch Dir, liebe Grudrun, einen schönen Wochenstart und liebe Grüße

      Gefällt mir

  4. katerchen sagt:

    was ein STAUBWEDEL ..habe gerade so gelacht..für mich DAS FOTO..

    LG zu EUCH und der magischen Katze
    vom katerchen

    Gefällt mir

  5. Ruthie sagt:

    Klasse Leuchtschweif! Zeig doch mal ein Bild von Dir neben einem Bild von Deiner Katze/Deinen Katzen, dann sag ich Dir, ob die Theorie stimmt 😉

    Gefällt mir

  6. Phantastisches Foto! Ich habe mal auf einer Zugfahrt in Frankreich gegenüber von einer Dame mit braunäugiger Katze gesessen, und als wir in in einen langen Tunnel gefahren sind, haben die Augen von der Katze ein bisschen geglüht (wie sie das ja nunmal im Dunklen tun), aber seltsamerweise nicht braun, sondern hellgrün! Und sobald wir wieder aus dem Tunnel waren, waren die Augen tiefbraun. Das war unheimlich!!

    Gefällt mir

  7. PS: Leider hab ich dich nirgendwo im Spam finden können =( Ich wüsste so gerne, was da schief läuft, tut mir total leid!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s